11. EUPHRat Europäisches Institut für Philosophie und Religion

Institutsvorstand:

em. Univ.-Prof. DDr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz

em. Univ.-Prof., Dr. phil. habil., Dr. h.c.

Vorstand des EUPHRat, Professorin für Philosophie

mehr lesen

Institutsmitglieder:

Dr. Nicolaus Buhlmann

Mag. phil., Mag. theol., Dr. phil.

Lehrbeauftragter am EUPHRat

mehr lesen

Prof. P. Dr. Kosmas Thielmann OCist

Dr. theol., Pfarrmoderator in Gaaden

Vorstand des Instituts für Moraltheologie, Professor für Moraltheologie, Geschäftsführer des „EUPHRat“

mehr lesen

Dr. Gudrun Trausmuth

Mag. phil. Dr. phil.

Lehrbeauftragte am EUPHRat

mehr lesen

Wissenschaftlicher Beirat

Dem wissenschaftlichen Beirat gehören an:

Prof. Dr Kurt Appel, Wien

Dr. Christoph Böhr, Trier

Prof. Dr. Markus Enders, Freiburg

Prof. Dr. Thomas Möllenbeck, z. Zt. Wien

Prof. Dr. Marianne Schlosser, Wien

Prof. Dr. Walter Schweidler KU Eichstätt

Prof. Dr. Jörg Splett, Frankfurt

Prof. Dr. Harald Seubert, Basel

Prof. Dr. Berthold Wald, Paderborn

Aktuelles:

Josef-Pieper-Preis für Prof. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz

Vorträge und Veranstaltungen von Prof. H.-B. Gerl-Falkovitz:

  • 11.2.2020 (Dienstag), 19:30 Uhr, München, Christuskirche, Dom-Pedro-Platz 5, 80637 München: „‚Ich bin du‘ oder ‚Ich bin dein‘? Zu Unterschieden in der mystischen Erfahrung“
  • 13.2.2020 (Donnerstag), Passau, Haus der Begegnung 19:00 Uhr: „Tot – und doch am Leben? Die befremdende Rede von der Auferstehung“
  • 15./16.2.2020, Meschede, St. Walburga 1150 J. (Pfr. Michael Schmitt), Vortrag: „Die Glut einer anderen Frauenbewegung. Zwei ferne/nahe Schwestern: Walburga und Edith Stein“
  • 10.3.2020 (Dienstag), Bad Wurzach, KBW, 19:30 Uhr: „Verzeihung“
  • 19.3.2020 (Donnerstag), A-Eisenstadt, Haus der Begegnung: „Tot – und doch am Leben? Die befremdende Rede von der Auferstehung“.
  • 20./21.3.2020, A-Hohewand, Samstag, 9:30 Uhr: “Frau und Schönheit. Nachdenken über Leib, Charakter, Geist“
  • 23.-25.3.2020, A-Heiligenkreuz: Vorlesung „Christliche Weltanschauung: Romano Guardini (1885-1968), Teil I:
    • Montag, 23.3.2020, 8 – 10 Uhr
    • Dienstag, 24.3.2020, 8 – 10 Uhr
    • Mittwoch, 25.3.2020, 16 – 18 Uhr
  • 25.3.2020, Wien, 9:00 Uhr, Schotten: „Anfangskraft. Scheitern und Neubeginn – ein lebenslanger Vorgang“
  • 27./28.3.2020, Eichstätt, Katholische Universität: „Demokratie braucht Spiritualität: ‚Europas geistige Herkunft. Weichenstellungen für die Zukunft’“
  • 30.3.-1.4.2020, A-Heiligenkreuz: Vorlesung „Christliche Weltanschauung: Romano Guardini (1885-1968), Teil II:
    • Montag, 30.3.2020, 8 – 10 Uhr / 14-16h
    • Dienstag 31.3.2020, 8 – 10 Uhr
    • Mittwoch, 1.4.2020, 10 – 12 Uhr und 14h-16h: „Der Sinn der Christusgestalt. Guardinis Blick auf Hölderlins Umkreisen des Göttlichen“
  • 3./4.4.2020, Bensberg; Thomas Morus-Akademie: Diversität?
  • 14.-17.4.2020, Johannisthal: „Vom Unglauben über das Denken zum Glauben – wie geht das? Wege der Moderne mit Edith Stein“
  • The 20th Tischner Days, Kraków 22nd-25th April 2020: „The solidarity is still ahead of us“
  • 25.4.2020, A-Wien RPP: „Wahrheit & Lüge“: „Wieso die Wahrheit nicht relativ sein kann und Lügen kurze Beine haben.“
  • 1.-3.5.2020, Weltenburg: Edith Stein (1891-1942). Vom Unglauben über die Philosophie zur Mystik.
  • 12.5.2020, Regensburg, Alberts Magnus-Akademie: „Wie retten die Heiligen die Kirche? Zur Wiederentdeckung einer genialen Theologin: Ida Friederike Görres (1901-1971)“
  • 13.-14.5.2020, Wangen / Ravensburg: Was ist Wahrheit?
  • 15./16.5.2020, Mooshausen: Bodo Windolf, Ab wann ist der Mensch Person? Der Embryo und seine Würde
  • 13.6.2020 (12.-14.6.), Ingolstadt: Kongress Freude am Glauben: „Diversität, einmal anders: Zum allgemeinen Priestertum der Frau“
  • 19.-21.6.2020, Mooshausen: C. S. Lewis, Die große Scheidung
  • 10.-12. 7.2020, Mooshausen, Guardini und Heidegger
  • 3.-6.8.2020, Weingarten, Phil. Sommerwoche: „Phänomen, Realität und Kreativität: Von der Philosophie der Essenz zur Philosophie der Existenz“. Gerl-Falkovitz: „Edith Stein, Phänomenologie bei Husserl und Thomas von Aquin; Guardini: Gegensatz“
  • 7.8.2020, Niederaltaich: „Heimat“
  • 11.-13.9.2020, Mooshausen: Schlögl, Ende der Neuzeit. Guardini und Ratzinger im Vergleich
  • 10.10.2020, A-Wien, RPP: Wahn & Wirklichkeit.
  • 23./24.10.2020, A-Wien, ESGÖ: „Ist die Kirche ‚Hand des Herrn’? Herausforderungen mit Edith Stein“
  • 2.-5.11.2020, A-Heiligenkreuz: Vorlesung Teil I
  • 6.-8.11.2020, A-Heiligenkreuz: Literatur-Tagung: Eros und Spiritualität
  • 4.-6.12.2020, Weltenburg: „Gottes Unbegreiflichkeit trifft das Herz.“ Geistliche Übungen mit Romano Guardini

Neuestes auf Youtube

mehr auf unserem YT-Kanal

Aktuelle Termine

JULI
06

Sommerferien

bis 30. September!

06.Juli.2020 (Mo)

OKT
01
 15:00

Inauguration des neuen Studienjahres

10.30 Uhr Hochschulkonferenz 15 Uhr Festmesse mit Kurt Kardinal Koch 16.30 Uhr Inaugurationsvorlesung von Kurt Kardinal Koch im Kaisersaal Spatenstich für das 'Janos-Brenner-Studentenheim'

01.Okt.2020 (Do)

OKT
02

Erster Vorlesungstag im WS 2020/21

02.Okt.2020 (Fr)

OKT
19
 18:00

OREMUS – Wir beten für die Kirche

Montagsmesse mit Abt Maximilian und Gebet in der Katharinenkapelle - Übertragung in den Medien

19.Okt.2020 (Mo)

OKT
29
 08:00

Einkehrtag für Studenten, Lehrende und Mitarbeiter

mit Pater Florian Racine von den "Missionaren von der Allerheiligsten Eucharistie"

29.Okt.2020 (Do)

Alle Termine ansehen

Sie finden uns hier

Mediencampus Hochschule Heiligenkreuz

Stift Heiligenkreuz

Überdiözesanes Priesterseminar Leopoldinum

Mehr zur Hochschule Heiligenkreuz:

Fotos & Impressionen
Hochschule Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Information für
Studienanfänger

Hochschule Heiligenkreuz

Priester für das
21. Jahrhundert

Jetzt Unterstützen

Jetzt unseren Newsletter abonnieren:

Termine, Angebote und wertvolle Informationen per Newsletter erhalten:

Wir halten Sie auf dem Laufendem. Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, dass mich Stift Heiligenkreuz, die Hochschule Heiligenkreuz und der Be&Be Verlag auf dem Laufenden halten. Ihre Daten werden nicht an Dritte übermittelt.