In Heiligenkreuz studieren:
Weitere Informationen
Hochschule unterstützen:
Jetzt Spenden

Aktuelles:


31. Okt 2008: Gute Resonanz auf Tagung

Gute Resonanz auf Tagung zur cisterciensischen Spiritualität (31.10.08). - Auf die Tagung zur cisterciensischen Spiritualität am 30./31. Okt. 2008 gab es beste Resonanz! Prof. P. Dr. Wolfgang Buchmüller...
Gute Resonanz auf Tagung zur cisterciensischen Spiritualität (31.10.08). - Auf die Tagung zur cisterciensischen Spiritualität am 30./31. Okt. 2008 gab es beste Resonanz! Prof. P. Dr. Wolfgang Buchmüller hat mit seinem Institut für Spirituelle Theologie und Liturgiewissenschaft das Thema "cisterciensische Spiritualität" mit dem Übertitel "Von der Freude, sich Gott zu nähern", hervorragend geplant und gestaltet. Unter den Referenten war Prof.in Marianne Schlosser, Prof. Schwienhorst-Schönberger, Prof. Klaus Berger, Prof. Bernhard Vosicky, Prof. Wolfgang Buchmüller, Prof. Karl Wallner. Die Workshops von P. Simeon, P. Rupert und P. Samuel kamen sehr gut an! Toll waren die Vorträge von Abt Maurus Lepori von Hauterive (CH) über die "Lectio Divina" und von Abt Andreas Range von Himmerod (D) über den Gebrauch der Bibel bei den Zisterziensern. Die Vorträge werden natürlich veröffentlicht.

2. Okt 2008: Fernsehaufnahmen in Cafeteria

Fernsehaufnahmen in Cafeteria (02.10.08). - Die große Hilfsorganisation "Kirche in Not" hat am 2. Okt. Fernsehaufnahmen von 4 "Talk Katechesen" mit Rektor P. Karl Wallner gemacht. Michael Ragg, verantwortlich...
Fernsehaufnahmen in Cafeteria (02.10.08). - Die große Hilfsorganisation "Kirche in Not" hat am 2. Okt. Fernsehaufnahmen von 4 "Talk Katechesen" mit Rektor P. Karl Wallner gemacht. Michael Ragg, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit, interviewt P. Karl in lockerer Weise über "Advent", "Weihnachten", "Fastenzeit" und "Ostern". Die Cafeteria verwandelte sich dazu in ein professionelles Studio. Auch Publikum, darunter auch viele Leute, waren erschienen, um eine "Talk-Show" Atmosphäre entstehen zu lassen. Die vier halbstündige Katechesen waren durchaus kurzweilig, hoffentlich werden sich viele auf K-TV, Bibel-TV und EWTN aus diesen speziellen Katechsen Anregungen für ihr geistliches Leben holen.

1. Okt 2008: Festliche Inauguration mit weiteren 5 Sponsionen

Festliche Inauguration mit weiteren 5 Sponsionen (01.10.08). - In seiner Predigt bezog sich Abt Gregor beim Festgottesdienst am 1. Oktober ganz auf Papst Benedikt, der am 12. Sept. 2008 in Paris wieder...
Festliche Inauguration mit weiteren 5 Sponsionen (01.10.08). - In seiner Predigt bezog sich Abt Gregor beim Festgottesdienst am 1. Oktober ganz auf Papst Benedikt, der am 12. Sept. 2008 in Paris wieder auf die Bedeutung des Mönchtums für die Verbindung von Glauben und Wissen hingewisen hat. Univ.-Doz. Dr. Andreas Schnider, Professor für Religionspädagogik an der Hochschule, hielt im Kaisersaal den engagierten Inaugurationsvortrag, in dem er für die Anwesenheit von Katechese in der Religionspädagogik plädierte. Dann wurden Frau Monika Schwarzer und die drei Seminaristen Rainer Geuder, Karl Schlögl und Walter Obenaus zur Magistra theologiae, bzw. zu Magistri theologiae spondiert. Der fünfte neue Magister Br. Boulinkomba Guguemde von der Gemeinschaft der Seligpreisungen ist schon auf Einsatz in Afrika und konnte nicht teilnehmen. Nach der Vesper zu Ehren des hl. Therese von Lisieux lud der Herr Abt alle zu einem Imbiss ins Klostergasthof ein.

28. Sep 2008: Erzbischof Dominique Mamberti besichtigt die Hochschule

Erzbischof Dominique Mamberti besichtigt die Hochschule (28.09.08). - Am 28. Sept. 2008 besuchte der "vatikanische Außenminister" Erzbischof Dominique Mamberti in Begleitung des Apostolischen Nuntius...
Erzbischof Dominique Mamberti besichtigt die Hochschule (28.09.08). - Am 28. Sept. 2008 besuchte der "vatikanische Außenminister" Erzbischof Dominique Mamberti in Begleitung des Apostolischen Nuntius in Österreich Dr. Edmond Farhat das Stift Heiligenkreuz und wollte dabei auch unbedingt die Räume der Päpstlichen Hochschule sehen. Erzbischof Mamberti empfahl sich bei einer sehr liebenswürdigen Begegnung nach dem Mittagsgebet und dem Mittagsessen mit den Mönchen deren Gebet: Als Sekretär im Staatssekretariat ist der aus Korsika gebürtige Erzbischof für die Beziehungen zu den Staaten zuständig, und das ist ein sehr heikler diplomatischer Dienst. In vielen Ländern werden die Christen ja verfolgt, benachteiligt und behindert. Er erkundigt sich bei Rektor P. Karl genau über die Priesterausbildung in Heiligenkreuz, ebenso informierte er sich bei Direktor P. Alkuin über das Leopoldinum.

27. Sep 2008: Öffentliche Vortragsreihe an Dienstagen

Öffentliche Vortragsreihe an Dienstagen auch im Wintersemester (27.09.08). - In erster Linie ist die Vortragsreihe "5 vor 11" für Studierende der Hochschule gedacht. Wir freuen uns aber über interessierte...
Öffentliche Vortragsreihe an Dienstagen auch im Wintersemester (27.09.08). - In erster Linie ist die Vortragsreihe "5 vor 11" für Studierende der Hochschule gedacht. Wir freuen uns aber über interessierte Besucher, der Zutritt ist frei. Im Wintersemester werden 9 Referenten ein breites und buntes Spektrum von Informationen bieten. Das Programm bietet Philosophisches, Liturgisches, Pastorales, Musikalisches, Lebensnahes, Kirchenrechtliches, Historisches, Kommunikations- und Medienpraktisches - und auf jedenfalls viel Interessantes. Es geht darum, dass die Studenten einen breiten Horizont gewinnen. Wie gesagt, Interessierte sind herzlich willkommen. Für alle Studierenden ist es im Freifachmodul zu inskribieren, näheres dazu im Vorlesungsverzeichnis. ACHTUNG: Wegen übertragung durch Radio Maria müssen alle pünktlich um 10.50 Uhr im Auditorium Maximum sein!

27. Sep 2008: Inauguration des Akademischen Jahres

Inauguration des Akademischen Jahres 2008/09 (27.09.08). - Am 1. Oktober 2008 um 15 Uhr eröffnet unser Herr Abt Gregor das neue Hochschuljahr mit dem traditionellen Festgottesdienst in der hohen Abteikirche...
Inauguration des Akademischen Jahres 2008/09 (27.09.08). - Am 1. Oktober 2008 um 15 Uhr eröffnet unser Herr Abt Gregor das neue Hochschuljahr mit dem traditionellen Festgottesdienst in der hohen Abteikirche - in Konzelebration mit Rektor, Vizerektor, Professoren, Mitbrüdern und anderen Priestern; alle Studierenden bitten Gott um seinen Segen für das kommende Jahr. Auch Freunde der Hochschule und alle Gläubigen sind herzlich eingeladen mit uns zu beten. Danach um ca. 16.30 schließt sich der Inaugurationsvortrag von Prof. Dr. Andreas Schnider im Kaisersaal an: Unser Professor für Religionspädagogik ist als Politiker und Mitglied des Bundesrates zugleich im "Auge des Orkans" der derzeitigen Schul- und Bildungsdiskussion und wird uns darüber referieren. Anschließend feiern wir die Sponsion von 1 Absolventin und 4 Absolventen zu Magistri theologiae. Um 18 Uhr ist die Feierliche Vesper. Herzliche Einladung auch an alle Freunde und Interessierten. - Nach der Vesper gibt es einen Imbiss, - allerdings nur für Lehrende und Studierende, wofür wir um Verständnis bitten.

24. Aug 2008: Trauer um + Mag. Heinrich Mansfeld

Trauer um + Mag. Heinrich Mansfeld (24.08.08). - Wir trauern um einen unserer "besondersten" Studenten, den Priester Mag. Heinrich Mansfeld. Er starb am 23. Aug. 2008 überraschend im 76. Lebensjahr. Seit...
Trauer um + Mag. Heinrich Mansfeld (24.08.08). - Wir trauern um einen unserer "besondersten" Studenten, den Priester Mag. Heinrich Mansfeld. Er starb am 23. Aug. 2008 überraschend im 76. Lebensjahr. Seit seiner Priesterweihe 2003 hat er als Rektor der Frauenkirche gewirkt. Heinrich Mansfeld hatte nach dem Tod seiner Frau schon im vorgerückten Alter zunächst auf eigene Faust das Theologiestudium in Heiligenkreuz gewagt, war dann von Kardinal Schönborn als Priesteramtskandidat angenommen worden und empfing 2003 die Priesterweihe. Er schloss mit Hingabe noch 4 Tage vor der Weihe das Studium mit der Diplomprüfung ab... Es folgten 5 Jahre eifriges und frommes priesterliches Wirken in Baden; mit unserem Haus blieb er immer verbunden. Die Beerdingung hielt Prof. P. Dr. Bernhard Vosicky in Brunn am Gebirge, Bischofsvikar P. Amadeus Hörschläger und Dutzende junge Priester waren gekommen, um für die Seele eines lieben Mitbruders zu beten.

17. Aug 2008: Feierliche Segnung der “Ikonostase” im Rektorat

Feierliche Segnung der "Ikonostase" im Rektorat (17.08.08). - Der Rektor der Hochschule, P. Dr. Karl Wallner, segnete am Sonntag, 17. August 2008, feierlich die Ikonostase im Rektorat der Hochschule. Zu...
Feierliche Segnung der "Ikonostase" im Rektorat (17.08.08). - Der Rektor der Hochschule, P. Dr. Karl Wallner, segnete am Sonntag, 17. August 2008, feierlich die Ikonostase im Rektorat der Hochschule. Zu der Feier war der 90-jährige Ikonenmaler Dr. Walter Meier aus Baden samt seiner Gattin und zahlreichen Schülerinnen und Schülern erschienen. Dr. Meier hatte 2007 der Hochschule 77 hochwertige selbstgemalte Ikonen geschenkt, da er wollte, dass sein Lebenswerk an einem "religiösen Ort" öffentlich sichtbar sein soll. Der mehrfach ausgezeichnete Ikonenmaler hat zeit seines Lebens ca. 500 Ikonen gemalt und mehrere Ausstellungen unter der Patronanz des griech.-orthodoxen Bischofs Michail Staikos bestritten. Dr. Meier war von der Gestaltung der Ikonostase, die das Bauamt und Studenten vorgenommen hatten, beeindruckt und dankte mit sichtlicher Rührung für diese "Krönung" seines Lebenswerkes. - Am meisten werden die Studenten von der Ikonostase profitieren, da sie die Diplomprüfung vor den eindrucksvollen Christus-, Marien- und Heiligenbildern ablegen und so geistlich gestärkt werde.

16. Jul 2008: Hohe staatliche Auszeichnung

Hohe staatliche Auszeichnung für Msgr. Prof. DDr. Rüdiger Feulner (16.07.08). - An unserer Hochschule wirkt seit Jahren Msgr. Feulner als Professor für das Fach Dogmatik. Feulner, der erst 38 Jahre...
Hohe staatliche Auszeichnung für Msgr. Prof. DDr. Rüdiger Feulner (16.07.08). - An unserer Hochschule wirkt seit Jahren Msgr. Feulner als Professor für das Fach Dogmatik. Feulner, der erst 38 Jahre alt ist, war sechseinhalb Jahre Sekretär der Apostolischen Nuntiatur in Österreich und wurde nun zum Nuntiatursekretär nach Berlin berufen. Prof. Feulner wird weiter als Professor an der Hochschule tätig bleiben. Zum Abschied hat Prof. Feulner das Goldene Ehrenzeichen um Verdienste für die Republik Österreich erhalten, ausdrücklich wurde in der Laudatio seine Verdienste um die Hochschule Heiligenkreuzer genannt. Tatsächlich hat er ja bei der Erledigung der Schriftwege, die anlässlich der Erhebung zur Päpstlichen Hochschule am 28. Jänner 2007 notwendig waren, sehr geholfen.

14. Jun 2008: Sponsionsfeier zum Abschluss des Akademischen Studienjahres

Sponsionsfeier zum Abschluss des Akademischen Studienjahres (14.06.08). - Am Samstag, 14. Juni 2008, wurde das Akademische Studienjahr mit einer eindrucksvollen Sponsionsfeier im Kaisersaal abgeschlossen...
Sponsionsfeier zum Abschluss des Akademischen Studienjahres (14.06.08). - Am Samstag, 14. Juni 2008, wurde das Akademische Studienjahr mit einer eindrucksvollen Sponsionsfeier im Kaisersaal abgeschlossen werden. Der Herr Abt verlieh 7 Absolventen und 1 Absolventin den Titel "Magister theologiae" bzw. "Magistra theologiae". Insgesamt wurden seit der Erhebung zur Hochschule 14 Absolventen spondiert. Rektor P. Karl Wallner hielt einen kurzen Rückblick auf die "Mega-Ereignisse" seit 2007, die sich auch in der Hochschulstatistik widerspiegeln. So empfangen 2008 gleich 22 unserer Absolventen die Priesterweihe. Zu der Festfeier im Kaisersaal waren viele Professoren, Studierende und Angehörige der Spondierten gekommen, sie wurde musikalisch von P. Simeon Wester (Klavier) und Fr. Martin Krutzler (Trompete) gestaltet. Mag. Bernhard Messer, der am selben Nachmittag im Stephansdom die Priesterweihe empfing, hielt eine berührende Dankansprache, in der er den "Genius loci" von Heiligenkreuz hervorhob.

1 110 111 112 113 114 117

Mehr zur Hochschule Heiligenkreuz:

Studentisches Leben &
Wohnen in Heiligenkreuz

Informationen

Erfahren Sie mehr
über unsere Institute

Zur Institutübersicht

Priester für das
21. Jahrhundert

Jetzt Unterstützen

Fotos & Impressionen
Hochschule Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Professoren
aus Überzeugung

Lehrende Übersicht

Immatrikulation für
Studienanfänger

Hochschule Heiligenkreuz