In Heiligenkreuz studieren:
Weitere Informationen
Hochschule unterstützen:
Jetzt Spenden

Aktuelles:


27. Nov 2008: Diakonenweihe in Burkina Faso

Diakonenweihe in Burkina Faso (27.11.08). - Freudige Nachricht aus Afrika: Unser Absolvent Fr. Mag. Boulinkomba Joseph Guiguemde empfing am 8. November 2008 in Diebugu die Diakonenweihe. Die Weihe spendete...
Diakonenweihe in Burkina Faso (27.11.08). - Freudige Nachricht aus Afrika: Unser Absolvent Fr. Mag. Boulinkomba Joseph Guiguemde empfing am 8. November 2008 in Diebugu die Diakonenweihe. Die Weihe spendete Bischof Jean Baptiste Kpiele Some. Bruder Boulinkomba gehört zur Gemeinschaft der Seligpreisungen, die ihre deutschsprachige Priesterausbildungsstätte in der Nähe von Heiligenkreuz, in der Hinterbrühl, hat. Er hat seine Diplomarbeit über die "Sohnschaft" - also den Ausgang des Logos aus dem Vater - im Vergleich mit der Mariologie von Leonardo Boff verfasst. Inzwischen liegt auch die Statistik für das Wintersemester 2008/09 vor: Demnach sind zur Zeit 169 Studierende inskribiert, davon 112 Priesteramtskandidaten und Ordensleute.

19. Nov 2008: Großes Interesse für Vortragsreihe “5vor11”

Großes Interesse für Vortragsreihe "5vor11" (19.11.08). - Wie schon im vorigen Semester, so stößt auch diesmal die Vortragsreihe "5vor11" auf großes Interesse der Studierenden und von Interessierten....
Großes Interesse für Vortragsreihe "5vor11" (19.11.08). - Wie schon im vorigen Semester, so stößt auch diesmal die Vortragsreihe "5vor11" auf großes Interesse der Studierenden und von Interessierten. Jeden Dienstag um 10.55 haben wir interessante Referenten unter uns, die zu einem bunten Themensortiment sprechen. Am 18. 11. referierte der Mettener Benediktiner und Münchener Universitätsprofessor P. Stephan Häring über die theologischen und kirchenrechtlichen Probleme, die sich mit dem Thema "Kirchenaustritt" ergeben. 2006 hatte ja Rom gefordert, dass der Austritt auch vor der kirchlichen Autorität erklärt werden muss; inzwischen gibt es hierzu klare Regelungen der Österreichischen Bischofskonferenz. Am 25. 11. werden wir einen Einblick in die Gefängnisseelsorge tun dürfen. Herzliche Einladung.

12. Nov 2008: Geld sparen beim Telefonieren

Geld sparen beim Telefonieren - und dabei die Hochschule unterstützen! (12.11.08) - Das renommierte Tele-Kommunikationsunternehmen MITACS bietet ab sofort den interessanten Dienst "Zehntel" an: Man kann...
Geld sparen beim Telefonieren - und dabei die Hochschule unterstützen! (12.11.08) - Das renommierte Tele-Kommunikationsunternehmen MITACS bietet ab sofort den interessanten Dienst "Zehntel" an: Man kann damit beim Telefonieren sehr viel Geld sparen! Das Ganze ist sehr seriös und sinnvoll und zugleich möchte sich die Firma damit christlich engagieren: 10% der Einnahmen gehen an christliche Projekte. Eines der 3 Projekte (jeder Kunde kann das selbst aussuchen) ist unsere Hochschule! Wir können das nur bestens empfehlen und hoffen, dass viele das Angebot nützen: Beim Telefonieren Geld sparen und zugleich unseren Studenten helfen. Infos bitte direkt bei "Zehntel", die Telefonnummer ist +43-1-2795642.

9. Nov 2008: Tagung der “Arbeitsgemeinschaft der Ordenshochschulen”

Tagung der "Arbeitsgemeinschaft der Ordenshochschulen" (09.11.08). - Der Rektor war erstmals zur Arbeitsgemeinschaft der Ordenshochschulen (--> AGO) Deutschlands eingeladen und konnte sehr interessante...
Tagung der "Arbeitsgemeinschaft der Ordenshochschulen" (09.11.08). - Der Rektor war erstmals zur Arbeitsgemeinschaft der Ordenshochschulen (--> AGO) Deutschlands eingeladen und konnte sehr interessante Nachrichten über den Zustand der dortigen Ordenshochschulen in Erfahrung bringen. Dabei ging es vor allem um einen informellen Austausch. Von den deutschen Ordenschochschulen und Instituten sind einige nur mehr rechtlich existent, mussten den Betrieb jedoch einstellen. Die erfreulich Situation in Heiligenkreuz wurde mit Interesse zur Kenntnis genommen. Heiligenkreuz ist die einzige aktive Ordenshochschule in Österreich und im gesamten Zisterzienserorden.

6. Nov 2008: Aktuelle Buchliste für Weihnachten 2008

Aktuelle Buchliste für Weihnachten 2008 (06.11.08). - Rektor P. Karl Wallner hat wieder eine Buchliste für Weihnachten herausgegeben. Theologische und religiöse Bücher gibt es ja sehr viele, aber nur...
Aktuelle Buchliste für Weihnachten 2008 (06.11.08). - Rektor P. Karl Wallner hat wieder eine Buchliste für Weihnachten herausgegeben. Theologische und religiöse Bücher gibt es ja sehr viele, aber nur wenige von ihnen sind brauchbar. Fachbücher sind sehr teuer und es ist schade, Geld für etwas auszugeben, das nicht wirklich gut ist. Auf der Buchliste gibt es auch christliche Romane und Heiligenbiographien. Die Buchliste ist gedacht als Hilfe für Verwandte, Freunde und Wohltäter von Studenten, denn zu Weihnachten schenkt man ja gerne Bücher. Und dann ist es schon wichtig, dass es auch wirklich gute und brauchbare theologische Literatur ist!!!

31. Okt 2008: Gute Resonanz auf Tagung

Gute Resonanz auf Tagung zur cisterciensischen Spiritualität (31.10.08). - Auf die Tagung zur cisterciensischen Spiritualität am 30./31. Okt. 2008 gab es beste Resonanz! Prof. P. Dr. Wolfgang Buchmüller...
Gute Resonanz auf Tagung zur cisterciensischen Spiritualität (31.10.08). - Auf die Tagung zur cisterciensischen Spiritualität am 30./31. Okt. 2008 gab es beste Resonanz! Prof. P. Dr. Wolfgang Buchmüller hat mit seinem Institut für Spirituelle Theologie und Liturgiewissenschaft das Thema "cisterciensische Spiritualität" mit dem Übertitel "Von der Freude, sich Gott zu nähern", hervorragend geplant und gestaltet. Unter den Referenten war Prof.in Marianne Schlosser, Prof. Schwienhorst-Schönberger, Prof. Klaus Berger, Prof. Bernhard Vosicky, Prof. Wolfgang Buchmüller, Prof. Karl Wallner. Die Workshops von P. Simeon, P. Rupert und P. Samuel kamen sehr gut an! Toll waren die Vorträge von Abt Maurus Lepori von Hauterive (CH) über die "Lectio Divina" und von Abt Andreas Range von Himmerod (D) über den Gebrauch der Bibel bei den Zisterziensern. Die Vorträge werden natürlich veröffentlicht.

2. Okt 2008: Fernsehaufnahmen in Cafeteria

Fernsehaufnahmen in Cafeteria (02.10.08). - Die große Hilfsorganisation "Kirche in Not" hat am 2. Okt. Fernsehaufnahmen von 4 "Talk Katechesen" mit Rektor P. Karl Wallner gemacht. Michael Ragg, verantwortlich...
Fernsehaufnahmen in Cafeteria (02.10.08). - Die große Hilfsorganisation "Kirche in Not" hat am 2. Okt. Fernsehaufnahmen von 4 "Talk Katechesen" mit Rektor P. Karl Wallner gemacht. Michael Ragg, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit, interviewt P. Karl in lockerer Weise über "Advent", "Weihnachten", "Fastenzeit" und "Ostern". Die Cafeteria verwandelte sich dazu in ein professionelles Studio. Auch Publikum, darunter auch viele Leute, waren erschienen, um eine "Talk-Show" Atmosphäre entstehen zu lassen. Die vier halbstündige Katechesen waren durchaus kurzweilig, hoffentlich werden sich viele auf K-TV, Bibel-TV und EWTN aus diesen speziellen Katechsen Anregungen für ihr geistliches Leben holen.

1. Okt 2008: Festliche Inauguration mit weiteren 5 Sponsionen

Festliche Inauguration mit weiteren 5 Sponsionen (01.10.08). - In seiner Predigt bezog sich Abt Gregor beim Festgottesdienst am 1. Oktober ganz auf Papst Benedikt, der am 12. Sept. 2008 in Paris wieder...
Festliche Inauguration mit weiteren 5 Sponsionen (01.10.08). - In seiner Predigt bezog sich Abt Gregor beim Festgottesdienst am 1. Oktober ganz auf Papst Benedikt, der am 12. Sept. 2008 in Paris wieder auf die Bedeutung des Mönchtums für die Verbindung von Glauben und Wissen hingewisen hat. Univ.-Doz. Dr. Andreas Schnider, Professor für Religionspädagogik an der Hochschule, hielt im Kaisersaal den engagierten Inaugurationsvortrag, in dem er für die Anwesenheit von Katechese in der Religionspädagogik plädierte. Dann wurden Frau Monika Schwarzer und die drei Seminaristen Rainer Geuder, Karl Schlögl und Walter Obenaus zur Magistra theologiae, bzw. zu Magistri theologiae spondiert. Der fünfte neue Magister Br. Boulinkomba Guguemde von der Gemeinschaft der Seligpreisungen ist schon auf Einsatz in Afrika und konnte nicht teilnehmen. Nach der Vesper zu Ehren des hl. Therese von Lisieux lud der Herr Abt alle zu einem Imbiss ins Klostergasthof ein.

28. Sep 2008: Erzbischof Dominique Mamberti besichtigt die Hochschule

Erzbischof Dominique Mamberti besichtigt die Hochschule (28.09.08). - Am 28. Sept. 2008 besuchte der "vatikanische Außenminister" Erzbischof Dominique Mamberti in Begleitung des Apostolischen Nuntius...
Erzbischof Dominique Mamberti besichtigt die Hochschule (28.09.08). - Am 28. Sept. 2008 besuchte der "vatikanische Außenminister" Erzbischof Dominique Mamberti in Begleitung des Apostolischen Nuntius in Österreich Dr. Edmond Farhat das Stift Heiligenkreuz und wollte dabei auch unbedingt die Räume der Päpstlichen Hochschule sehen. Erzbischof Mamberti empfahl sich bei einer sehr liebenswürdigen Begegnung nach dem Mittagsgebet und dem Mittagsessen mit den Mönchen deren Gebet: Als Sekretär im Staatssekretariat ist der aus Korsika gebürtige Erzbischof für die Beziehungen zu den Staaten zuständig, und das ist ein sehr heikler diplomatischer Dienst. In vielen Ländern werden die Christen ja verfolgt, benachteiligt und behindert. Er erkundigt sich bei Rektor P. Karl genau über die Priesterausbildung in Heiligenkreuz, ebenso informierte er sich bei Direktor P. Alkuin über das Leopoldinum.

27. Sep 2008: Öffentliche Vortragsreihe an Dienstagen

Öffentliche Vortragsreihe an Dienstagen auch im Wintersemester (27.09.08). - In erster Linie ist die Vortragsreihe "5 vor 11" für Studierende der Hochschule gedacht. Wir freuen uns aber über interessierte...
Öffentliche Vortragsreihe an Dienstagen auch im Wintersemester (27.09.08). - In erster Linie ist die Vortragsreihe "5 vor 11" für Studierende der Hochschule gedacht. Wir freuen uns aber über interessierte Besucher, der Zutritt ist frei. Im Wintersemester werden 9 Referenten ein breites und buntes Spektrum von Informationen bieten. Das Programm bietet Philosophisches, Liturgisches, Pastorales, Musikalisches, Lebensnahes, Kirchenrechtliches, Historisches, Kommunikations- und Medienpraktisches - und auf jedenfalls viel Interessantes. Es geht darum, dass die Studenten einen breiten Horizont gewinnen. Wie gesagt, Interessierte sind herzlich willkommen. Für alle Studierenden ist es im Freifachmodul zu inskribieren, näheres dazu im Vorlesungsverzeichnis. ACHTUNG: Wegen übertragung durch Radio Maria müssen alle pünktlich um 10.50 Uhr im Auditorium Maximum sein!

1 109 110 111 112 113 117

Mehr zur Hochschule Heiligenkreuz:

Studentisches Leben &
Wohnen in Heiligenkreuz

Informationen

Erfahren Sie mehr
über unsere Institute

Zur Institutübersicht

Priester für das
21. Jahrhundert

Jetzt Unterstützen

Fotos & Impressionen
Hochschule Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Professoren
aus Überzeugung

Lehrende Übersicht

Immatrikulation für
Studienanfänger

Hochschule Heiligenkreuz