Hochschule Heiligenkreuz

Damit wir gute Priester haben

Aktuelles:


05. Mai 2023: Freude über Studienabschlüsse

Am 05. Mai schließt Pater Mag. Eugenius Nguyen sein Fachtheologie-Studium mit der Diplomprüfung ab. Seine Diplomarbeit mit dem Titel "Maria als 'spes nostra salve'" verfasste er im Fach Fundamentaltheologie....
Am 05. Mai schließt Pater Mag. Eugenius Nguyen sein Fachtheologie-Studium mit der Diplomprüfung ab. Seine Diplomarbeit mit dem Titel "Maria als 'spes nostra salve'" verfasste er im Fach Fundamentaltheologie. Herzlichen Glückwunsch.

04. Mai 2023: Hochschulausflug in die Wachau

Der jährliche Ausflug der Hochschule führt am 04. Mai nach Maria Langegg. An dem Wallfahrtsort feiern wir die Heilige Messe. Im Anschluss geht es zu Fuß zur Burgruine Aggstein. Nach Mittagessen und...
Der jährliche Ausflug der Hochschule führt am 04. Mai nach Maria Langegg. An dem Wallfahrtsort feiern wir die Heilige Messe. Im Anschluss geht es zu Fuß zur Burgruine Aggstein. Nach Mittagessen und Besichtigung gibt es einen Stadtrundgang durch Krems, wo in der Piaristenkirche die Vesper gefeiert wird.

30. April 2023: ‘Tag des Dankes’

Am Sonntag, 30. April findet der 'Tag des Dankes' für Freunde, Förderer und Gäste der Hochschule statt. Um 9.30 Uhr ist die Heilige Messe mit der Predigt von Rektor Wolfgang Klausnitzer und dem Hochschulchor...
Am Sonntag, 30. April findet der 'Tag des Dankes' für Freunde, Förderer und Gäste der Hochschule statt. Um 9.30 Uhr ist die Heilige Messe mit der Predigt von Rektor Wolfgang Klausnitzer und dem Hochschulchor in der Abteikirche. Mehr als 200 Besucher erleben danach ein Programm und Einblicke mit den Studenten im äußeren Stiftshof und im Janos Brenner Haus.

20. April 2023: Exkursion der Studenten in die Römerstadt Carnuntum

Im Studienfach „Lateinische Lektüre“ von Prof. Martin Schöffberger, Dozent für Latein und Griechisch besuchen 30 Studierende die Römerstadt Carnuntum. Es wird das Museum besichtigt sowie der archäologische...

Im Studienfach „Lateinische Lektüre“ von Prof. Martin Schöffberger, Dozent für Latein und Griechisch besuchen 30 Studierende die Römerstadt Carnuntum. Es wird das Museum besichtigt sowie der archäologische Park in Petronell. Besonders die Seminaristen aus anderen Ländern haben hier das erste Mal die Gelegenheit, die Kultur der Antike anschaulich und lebendig zu erleben.

 

17. April 2023: 7über7-Vortrag mit Pfarrer Dr. Andrzej Dominik Kuciński

Im Rahmen der Vortragsreihe "7über7" spricht Pfr. Dr. Andrzej Kuciński im Anschluss an die Montagsmesse zum Thema "Wo finde ich festen Halt? Naturrecht auf dem Prüfstand". Der Referent stammt aus Warschau....
Im Rahmen der Vortragsreihe "7über7" spricht Pfr. Dr. Andrzej Kuciński im Anschluss an die Montagsmesse zum Thema "Wo finde ich festen Halt? Naturrecht auf dem Prüfstand". Der Referent stammt aus Warschau. In der katholischen Formung durch den Neokatechumenalen Weg von Kindheit an verwurzelt, hat er die priesterliche Ausbildung im missionarischen Priesterseminar Redemptoris Mater Köln absolviert. Nach 3-jähriger Kaplanstätigkeit und 7-jährigem Dienst als Studienpräfekt bzw. Subregens im eigenen Priesterseminar ist er seit 2020 Mitarbeiter des Dikasteriums für die Glaubenslehre in Rom. Der Vortrag beginnt um 19.15 Uhr im Bernhardinum. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Vortrag wird auf dem YouTube-Kanal des Stiftes Heiligenkreuz sowie auf EWTN übertragen.  

Tagung „Dies irae. Vom vergessenen Zorn Gottes.“ am 2. und 3. Juni 2023

In der Reihe „Literatur und Theologie“ werden seit Jahren große Texte der Weltliteratur theologisch durchdacht, und umgekehrt wird Theologie durch Fragen aus der Literatur neu griffig. Auch bei dem...
In der Reihe „Literatur und Theologie“ werden seit Jahren große Texte der Weltliteratur theologisch durchdacht, und umgekehrt wird Theologie durch Fragen aus der Literatur neu griffig. Auch bei dem großen Thema vom „Zorn Gottes“ stoßen beide Seiten befruchtend aufeinander. Am Horizont steht eine Fülle hilfreicher Einsichten - gerade im Blick auf das Zusammenspiel von Zorn und Gnade. Dieses Themengebiet beleuchten in der Tagung „Dies irae. Vom vergessenen Zorn Gottes.“ am 2. und 3. Juni 2023 Pater Kosmas Thielmann, Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Ludger Schwienhorst-Schönberger, Berthold Wald, Hanns-Gregor Nissing, Nicolaus Buhlmann und Gudrun Trausmuth. Das Programm finden Sie unter folgendem Link: Anmeldungen an: tagungen@hochschule-heiligenkreuz.at

27. März 2023: Besuch von Bischof Alois Schwarz

Am 27. März besucht der St.Pöltner Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz die Hochschule. Nach der Montagsmesse mit dem Bischof gibt es im Janos-Brenner-Haus Begenung und Austausch zwischen Bischof Schwarz,...
Am 27. März besucht der St.Pöltner Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz die Hochschule. Nach der Montagsmesse mit dem Bischof gibt es im Janos-Brenner-Haus Begenung und Austausch zwischen Bischof Schwarz, Rektor Wolfgang Klausnitzer und einigen Studenten.

Vortragsreihe ‘Sieben über Sieben’ im neuen Semester

Die Vortragsreihe 'Sieben über Sieben' geht ins neue Semester. Die Vorträge im Bernhardinum der Hochschule sind öffentlich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen - Beginn ist immer um 19.15 Uhr...
Die Vortragsreihe 'Sieben über Sieben' geht ins neue Semester. Die Vorträge im Bernhardinum der Hochschule sind öffentlich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen - Beginn ist immer um 19.15 Uhr nach der Montagsmesse. Hier die Termine - hier das Plakat.
  • 20. März, Univ.-Prof. DDr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz (Erlangen), "Ersetzt die Autonomie langsam die Vernunft? Eine Kulturkritik"
  • 17. April, Pfr. Dr. Andrzej Dominik Kuciński (Rom), "Wo finde ich einen festen Halt? Naturrecht auf dem Prüfstand"
  • 8. Mai, Univ.-Prof. Dr. Peter Bruns (Bamberg), "KATA MOAMED: Der Islam im Spiegel byzantinischer Polemik"
  • 15. Mai, Prof. Dr. Helmut Hoping (Freiburg), "Vernunft und Glaube - Freiheit im Raum der Offenbarung denken"
  • 22. Mai, PD Dr. Roberto Vinco (Heidelberg), Praelectio Sancrucensis in Metaphysicam: "Evidenzmetaphysik"

20. März 2023: Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz: “Ersetzt die Autonomie langsam die Vernunft? Eine Kulturkritik”

Am 20. März beginnt die Vortragsreihe 7über7 im neuen Semester: Univ.-Prof. DDr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz spricht im Anschluss an die Montagsmesse unter dem Titel "Ersetzt die Autonomie langsam die...
Am 20. März beginnt die Vortragsreihe 7über7 im neuen Semester: Univ.-Prof. DDr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz spricht im Anschluss an die Montagsmesse unter dem Titel "Ersetzt die Autonomie langsam die Vernunft? Eine Kulturkritik". Beginn ist um 19.15 Uhr im Bernhardinum. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Vortrag wird auf dem YouTube-Kanal von Stift Heiligenkreuz sowie auf EWTN übertragen.

Sanctottensis-Talkreihe im Sommersemester 2023

Die K.A.V. Sanctottensis Heiligenkreuz und die Philosophisch-Theologische Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz gemeinsam mit Paneuropa Österreich laden ein zur Sanctottensis-Talkreihe „Europa eine...
Die K.A.V. Sanctottensis Heiligenkreuz und die Philosophisch-Theologische Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz gemeinsam mit Paneuropa Österreich laden ein zur Sanctottensis-Talkreihe „Europa eine Seele geben“. Das Jahresthema 2022/23 ist Krieg in der Ukraine. Das gesamte Semesterprogramm entnehmen Sie bitte folgendem Link. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ao. Prof. Dr. Friedrich Schipper, v/o Makkabäus: friedrich.schipper@hochschule-heiligenkreuz.at  

1 3 4 5 6 7 115

Mehr zur Hochschule Heiligenkreuz:

Fotos & Impressionen
Hochschule Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Information für
Studienanfänger

Hochschule Heiligenkreuz

Priester für das
21. Jahrhundert

Jetzt Unterstützen

Erfahren Sie mehr
über unsere Bibiliothek

Studienbibliothek

Hochschule Heiligenkreuz
Virtuelle Tour 360°

Jetzt ansehen

Professoren
aus Überzeugung

Unsere Lehrenden

Termine, Angebote und wertvolle Informationen per Newsletter erhalten:

Wir halten Sie auf dem Laufendem. Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, dass mich Stift Heiligenkreuz, die Hochschule Heiligenkreuz und der Be&Be Verlag auf dem Laufenden halten. Ihre Daten werden nicht an Dritte übermittelt.