Archiv 2017

Aktuelles:


18. Dez. 2017: + Prof. P. Dr. Josef Salmen SVD

Am 18. Dezember 2017 ist der Steyler Missionar Prof. P. Dr. Josef Salmen verstorben. Die Hochschule Heiligenkreuz ist ihm sehr dankbar, denn in den 1990er Jahren hat er durch 7 Jahre hindurch bei uns einen wichtigen Teilbereich der Philosophie gelehrt. Er gehört zu einer...
Am 18. Dezember 2017 ist der Steyler Missionar Prof. P. Dr. Josef Salmen verstorben. Die Hochschule Heiligenkreuz ist ihm sehr dankbar, denn in den 1990er Jahren hat er durch 7 Jahre hindurch bei uns einen wichtigen Teilbereich der Philosophie gelehrt. Er gehört zu einer ganzen Generation von Sankt-Gabrieler-Professoren, die uns in Heiligenkreuz großzügig ausgeholfen haben und als Professoren in der Lehre hervorragend unterstützt haben. Pater Salmen möge durch Gottes Barmherzigkeit ruhen in Frieden.

11. Dez. 2017: Orthodoxes Kloster im Burgenland

In der Nähe unserer beiden Pfarren Mönchhof und Podersdorf wird in der Diözese Eisenstadt ein griechisch-orthodoxes Kloster entstehen. Es gab ein unwürdiges Hin- und Her, aber alles Große muss aus Widerständen geboren werden. Information dazu hier. Wir freuen uns sehr...
In der Nähe unserer beiden Pfarren Mönchhof und Podersdorf wird in der Diözese Eisenstadt ein griechisch-orthodoxes Kloster entstehen. Es gab ein unwürdiges Hin- und Her, aber alles Große muss aus Widerständen geboren werden. Information dazu hier. Wir freuen uns sehr darüber. Der Abt des zukünftigen Klosters stammt aus Deutschland (im Bild rechts), er hat an der Hochschule Heiligenkreuz in den 1980er Jahren studiert, wir wünschen ihm und seinen Mitbrüdern Gottes Segen und die Fürsprache der Panhagia für das große Werk!

25. Dez. 2017: Gesegnete Weihnachten

https://www.youtube.com/watch?v=iZpRtWOIFPw
https://www.youtube.com/watch?v=iZpRtWOIFPw

5. Dez. 2017: Bestellungsverfahren für den neuen Rektor ist eröffnet

Am 2. Oktober hat der langjährige Rektor P. Karl Wallner vor dem Großkanzler und der Hochschulkonferenz, wie es die Statuten vorsehen, seinen Rücktritt erklärt und Rückblick auf die 18 Jahre gehalten, in denen er die Hochschule leitet. Nun hat der Heilige Stuhl den...
Am 2. Oktober hat der langjährige Rektor P. Karl Wallner vor dem Großkanzler und der Hochschulkonferenz, wie es die Statuten vorsehen, seinen Rücktritt erklärt und Rückblick auf die 18 Jahre gehalten, in denen er die Hochschule leitet. Nun hat der Heilige Stuhl den Rücktritt angenommen: Siehe die Kathpressmeldung hier. Nach Konsultation mit Vizerektor, Studien- und Forschungsdekan und anderer hat ihn der Herr Abt mit der interimistischen Leitung der Hochschule betraut und das Bestellungsverfahren für einen neuen Rektor eröffnet. - Pater Karl ist seit 1. Sept. 2016 Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Österreich. "Missio Österreich" ist die 11. größte Hilfsorganisation in Österreich. Sie sorgt für den Aufbau der jungen dynamischen Kirchen und soll - nach dem besonderen Wunsch von Papst Franziskus (siehe auch Evangelii Gaudium), die missionarische Gesinnung in Österreich erwecken und stärken. Pater Karl ist nun, obwohl er an der Hochschule weiter unterrichten wird, frei für diese herausfordernde Aufgabe. In seinem ersten "Kennenlernjahr" bei Missio hat er bereits zahlreiche Projektreisen nach Afrika und Lateinamerika unternommen, um Arbeit von Missio für die Armen kennenzulernen. Foto: Der Nationaldirektor von Missio-Österreich mit Massai-Kindern in Lemek in Kenia, denen Missio 2016 eine erste Schule gebaut hat. Für die Hochschule Heiligenkreuz bitten wir um das Gebet, dass wir wieder einen guten Rektor erhalten, der die Dynamik des Aufbaus fortsetzt.

18. Dez. 2017: Univ.-Prof. Dr. Alfred Hierold über Leben mit dem Recht

Am Montag, 18. Dezember 2017 um 19.15 Uhr laden wir zum letzten Mal in diesem Kalenderjahr zur „Vortragsreihe 7über7" ein. Univ.-Prof. Dr. Alfred Hierold, emeritierter Professor für Kirchenrecht an unserer Hochschule und ehemaliger Rektor der Universität Bamberg, spricht...
Am Montag, 18. Dezember 2017 um 19.15 Uhr laden wir zum letzten Mal in diesem Kalenderjahr zur „Vortragsreihe 7über7" ein. Univ.-Prof. Dr. Alfred Hierold, emeritierter Professor für Kirchenrecht an unserer Hochschule und ehemaliger Rektor der Universität Bamberg, spricht über: "Leben mit dem Recht in der heutigen Kirche". "Dass die Kirche ein eigenes Recht hat, ist für viele nicht so selbstverständlich. Kein Geringerer als der evangelische Rechtsgelehrte Rudolph Sohm hat den Widerspruch zwischen dem Wesen der Kirche und dem Recht formuliert. Dagegen werden in dem Vortrag eine theologische Sicht gesetzt und zwei Thesen zur Aufgabe des Rechts in der Kirche formuliert: 1. Das Recht ermöglicht das Leben in der Gemeinschaft der Kirche. 2. Das Recht schützt den Einzelnen in und vor der Gemeinschaft der Kirche." Der Vortrag ist wie immer im Anschluss an die Montagsmesse um 18 Uhr, beginnt um 19.15 Uhr und findet im Bernhardinum statt.

14. Dez. 2017: Einschulung in Bible-Works 10.0

Am Donnerstag, 14.12.2017 von 10 bis 12 Uhr findet die „Bible-works“ – Einführungsübung im Theresianum statt. - Bitte vorher das Video anschauen. Seit SS 2017 steht allen Studenten die neueste Version des PC-Systems „bible-works 10.0“ zur Verfügung! Dieses...
Am Donnerstag, 14.12.2017 von 10 bis 12 Uhr findet die „Bible-works“ – Einführungsübung im Theresianum statt. - Bitte vorher das Video anschauen. Seit SS 2017 steht allen Studenten die neueste Version des PC-Systems „bible-works 10.0“ zur Verfügung! Dieses Programm erleichtert alle mit der Bibel verbundene Arbeiten wesentlich. Es enthält alle kanonischen und apokryphen Schriften, sowie die Schriften der Kirchenväter. Die Texte sind in den Originalsprachen zu finden, ihre Übersetzungen sind in diversen, auch neuesten Varianten in mehr als 90 Sprachen wiedergegeben, auch etwa in Vietnamesisch, Koreanisch oder Japanisch! Dazu gibt es diverse Lexika, die die Klärung der Wortbedeutung der Urtexte ermöglichen. Die Sprache des Systems ist grundsätzlich englisch, daher ist es auch leicht zugänglich für Nutzer nichtdeutscher Muttersprache! Die Veranstaltung soll interessierten Studenten die ersten Schritte der Bedienung durch eine konkrete Vorführung der Bedienung vorzeigen, um so den Einstieg zu erleichtern. Bei entsprechendem Interesse ist eine Wiederholung der Veranstaltung möglich.

16. Dez. 2017: Advent-Klostermarkt Heiligenkreuz

Im Advent drängt es die Menschen zu den Adventmärkten und "Christkindlmärkten", wie sie vielerorts heißen, denn es geht ja um die freudige Erwartung des Christus-Kindes... Unser Heiligenkreuz Advent-Klostermarkt ist etwas Besonderes. Die Atmosphäre ist einzigartig....
Im Advent drängt es die Menschen zu den Adventmärkten und "Christkindlmärkten", wie sie vielerorts heißen, denn es geht ja um die freudige Erwartung des Christus-Kindes... Unser Heiligenkreuz Advent-Klostermarkt ist etwas Besonderes. Die Atmosphäre ist einzigartig. Auch die Studenten der Hochschule, der Karmel Mayerling, die Päpstlichen Missionswerke Missio usw. werden mit einem Stand vertreten sein, dazu 30 Klöster mit ihren Produkten. Hoffentlich ist das Wetter schön! Willkommen.

1. Dez. 2017: Kunstexpeditionen durch Wien und Niederösterreich

Uns ist es ein Anliegen, dass wir eine neue "künstlerisch sensible" Generation von Theologinnen und Theologen ausbilden. Unter der Leitung von Prof. Dr. Bernd Goldmann besuchten einige Studenten im Rahmen des Wahlfachs "Kirchliche Kunst" romanische und gotische Kirchen...
Uns ist es ein Anliegen, dass wir eine neue "künstlerisch sensible" Generation von Theologinnen und Theologen ausbilden. Unter der Leitung von Prof. Dr. Bernd Goldmann besuchten einige Studenten im Rahmen des Wahlfachs "Kirchliche Kunst" romanische und gotische Kirchen in Niederösterreich sowie Wien. Auf dem Foto sieht man, wie sich auch Dechant Pfarrer Pavel Balint in Bad Deutsch-Altenburg für die Gruppe extra viel Zeit nahm.

4. Dez. 2017: Prof. P. Dr. Markus Graulich über Glauben und Ehe

Die spannende „Vortragsreihe 7über7" setzen wir am Montag, 4. Dezember 2017 um 19.15 Uhr mit einem Vortrag von Prof. P. Dr. Markus J. J. Graulich SDB (Rom) fort: "Wieviel Glauben braucht die Ehe – Anmerkungen aus der Sicht des Kirchenrechts". "Seit einigen Jahren wird...
Die spannende „Vortragsreihe 7über7" setzen wir am Montag, 4. Dezember 2017 um 19.15 Uhr mit einem Vortrag von Prof. P. Dr. Markus J. J. Graulich SDB (Rom) fort: "Wieviel Glauben braucht die Ehe – Anmerkungen aus der Sicht des Kirchenrechts". "Seit einigen Jahren wird diskutiert, wie weit der (gelebte) Glaube der Brautleute eine Voraussetzung für die Gültigkeit der Ehe darstellt. Was sagt das Kirchenrecht zu dieser Frage? Kann vor der Eheschließung ein gewisses Maß an (gelebtem) glauben gefordert werde, oder würde diese Voraussetzung den Zugang zur Ehe einschränken? Im Vortrag werden verschiedene Ansätze dargestellt und eine Lösung vorgeschlagen." Der Vortrag des bekannten Kirchenrechtlers ist im Anschluss an die Montagsmesse um 18 Uhr, im Bernhardinum.

29. Nov. 2017: Großes vierbändiges Werk über Gertrud von Helfta ist fertig

Äbtissin Dr. Hildegard Brem ist ausgewiesen Expertin für die Spiritualität der Zisterzienser. Sie ist Herausgeberin der Werke der heiligen Getrud von Helfta. Im Rahmen der Vortragsreihe „7 über 7“ der Hochschule Heiligenkreuz präsentiert Äbtissin Hildegard Brem...
Äbtissin Dr. Hildegard Brem ist ausgewiesen Expertin für die Spiritualität der Zisterzienser. Sie ist Herausgeberin der Werke der heiligen Getrud von Helfta. Im Rahmen der Vortragsreihe „7 über 7“ der Hochschule Heiligenkreuz präsentiert Äbtissin Hildegard Brem am kommenden Mittwoch, 29. November ab 19 Uhr den vierten und letzten Band des Hauptwerks der heiligen Gertrud mit dem Titel „Botschaft von Gottes Güte“. Damit liegt nun das Werk in einer vollständig neuen Übersetzung vor. So wird dieser Text des Mittelalters für den Leser unserer Zeit zugänglich. Der vierte Band dieses zeitlosen Werkes lenkt den Blick auf das Ende des Lebens. Ein tröstliches Buch für alle die nach Sinn und Ziel des irdischen Lebens suchen und eine ideale Lektüre für den Advent. Im Anschluss an den Vortrag werden die 4 Bände der „Botschaft von Gottes Güte“ zum Verkauf angeboten. Ort ist das Bernhardinum der Hochschule. Foto: Äbtissin Hildegard Brem präsentiert den vierten und letzten Band der Werke der Gertrud von Helfta.

1 2 3 10

Informationen

Kontakt Hochschule Heiligenkreuz

Rufen Sie uns an:
+43 (0) 2258 8703 145

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Mo - Do:

08:00 - 16:00 Uhr

Fr:

08:00 - 12:00 Uhr

Studentenlogin

Neuestes auf Youtube

mehr auf unserem YT-Kanal

Aktuelle Termine

JULI
06

Sommerferien

bis 30. September!

06.Juli.2020 (Mo)

OKT
01
 15:00

Inauguration des neuen Studienjahres

10.30 Uhr Hochschulkonferenz 15 Uhr Festmesse mit Kurt Kardinal Koch 16.30 Uhr Inaugurationsvorlesung von Kurt Kardinal Koch im Kaisersaal Spatenstich für das 'Janos-Brenner-Studentenheim'

01.Okt.2020 (Do)

OKT
02

Erster Vorlesungstag im WS 2020/21

02.Okt.2020 (Fr)

OKT
19
 18:00

OREMUS – Wir beten für die Kirche

Montagsmesse mit Abt Maximilian und Gebet in der Katharinenkapelle - Übertragung in den Medien

19.Okt.2020 (Mo)

OKT
29
 08:00

Einkehrtag für Studenten, Lehrende und Mitarbeiter

mit Pater Florian Racine von den "Missionaren von der Allerheiligsten Eucharistie"

29.Okt.2020 (Do)

Alle Termine ansehen

Sie finden uns hier

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Mediencampus Hochschule Heiligenkreuz

Stift Heiligenkreuz

Überdiözesanes Priesterseminar Leopoldinum

Patenschaft

- Werden Sie Schutzengel von einem Patenstudenten

An der Hochschule studieren auch Priesterstudenten aus armen Ländern: Afrika, Asien, Osteuropa... Ihre Bischöfe und Ordensoberen haben uns darum gebeten.

Und für diese Patenstudenten suchen wir Unterstützer die bereit sind zu helfen. Wir nennen diese Wohltäter auch „Schutzengel“, weil sie die Ausbildung erst möglich machen und sie auch im Gebet begleiten. Die Kosten für einen Patenstudenten betragen ca. € 11.000,- pro Jahr. Das ist nicht wenig, aber keine Sorge: Ein Schutzengel kann einen x-beliebigen Betrag geben.

Jeder Euro hilft!

Besonders hilfreich ist es für uns, wenn Sie einen Dauerauftrag einrichten. Wir nennen das einen „Erzengel-Michael-Baustein“. Durch einen fixen Betrag können wir besser planen.

Wählen Sie Patenstudent:


Mehr zur Hochschule Heiligenkreuz:

Fotos und Impressionen
Hochschule Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Erfahren Sie mehr
über unsere Bibiliothek

Studienbibliothek

Priester für das
21. Jahrhundert

Jetzt Unterstützen

Wohnen in
Heiligenkreuz

Zur Übersicht

Professoren
aus Überzeugung

Unsere Lehrenden

Information für
Studienanfänger

Hochschule Heiligenkreuz