23.-25. April 2020: Tagung „Migration – Religionsfreiheit – Mission“

Die Kirche in Europa steht durch die Migration vor völlig neuen Herausforderungen. In den letzten Jahrhunderten hat sie gewissermaßen verlernt, eine „missio ad gentes“ „vor Ort“ zu betreiben. „Mission“ fand fast ausschließlich in den Ländern des globalen Südens statt, die folglich auch „Missionsländer“ genannt wurden. Mittlerweile hat sich die Situation geradezu umgekehrt, da die Kirche im Süden stark wächst, während sie in Europa schrumpft.
Da der Anteil von erwachsenen Nicht-Christen an der Gesamtbevölkerung aufgrund der (notwendigen) Migration und der demographischen Entwicklung rasch wächst, steht die Kirche in Europa vor der Herausforderung, die Erstverkündigung „vor Ort“ wieder zu lernen. Dabei stellen sich zahlreiche Fragen nach dem „Ob“ und dem „Wie“ einer zeitgemäßen „missio ad gentes“, etwa nach der Gestaltung des Katechumenats oder nach der Integration von Neugetauften. Aus der Tatsache, dass viele Taufbewerber aus islamischem Umfeld stammen, ergeben sich Fragenstellungen, die Themen wie Religionsfreiheit, Asylpraxis und Integrationspolitik berühren.
Die Tagung ist praxisorientiert und möchte auch ein Forum für den Austausch von Erfahrungen bieten, die in anderen Ländern – vor allem in Frankreich und Deutschland – gemacht werden.
Weitere Informationen hier.


Informationen

Kontakt Hochschule Heiligenkreuz

Rufen Sie uns an:
+43 (0) 2258 8703 145

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Mo - Do:

08:00 - 16:00 Uhr

Fr:

08:00 - 12:00 Uhr

Studentenlogin

Neuestes auf Youtube

mehr auf unserem YT-Kanal

Aktuelle Termine

DEZ
07
 19:15

‘Sieben über Sieben’ Vortrag

WEGEN CORONA NUR ONLINE Dr. Gavin Asheden, ehemaliger Honorarkaplan der englischen Königin: "The Protest is over: Healing history and the heart" im Bernhardinum.

07.Dez.2020 (Mo)

DEZ
14
 19:15

‘Sieben über Sieben’ Vortrag

Prof. Dr. Thomas Söding: „Das Licht aus der Höhe. Jesus im Blickfeld des Benedictus (Lk 1, 67-79)“ im Bernhardinum.

14.Dez.2020 (Mo)

Alle Termine ansehen

Sie finden uns hier

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Mediencampus Hochschule Heiligenkreuz

Stift Heiligenkreuz

Überdiözesanes Priesterseminar Leopoldinum

Patenschaft

- Werden Sie Schutzengel von einem Patenstudenten

An der Hochschule studieren auch Priesterstudenten aus armen Ländern: Afrika, Asien, Osteuropa... Ihre Bischöfe und Ordensoberen haben uns darum gebeten.

Und für diese Patenstudenten suchen wir Unterstützer die bereit sind zu helfen. Wir nennen diese Wohltäter auch „Schutzengel“, weil sie die Ausbildung erst möglich machen und sie auch im Gebet begleiten. Die Kosten für einen Patenstudenten betragen ca. € 11.000,- pro Jahr. Das ist nicht wenig, aber keine Sorge: Ein Schutzengel kann einen x-beliebigen Betrag geben.

Jeder Euro hilft!

Besonders hilfreich ist es für uns, wenn Sie einen Dauerauftrag einrichten. Wir nennen das einen „Erzengel-Michael-Baustein“. Durch einen fixen Betrag können wir besser planen.

Wählen Sie einen Patenstudenten:

Mehr zur Hochschule Heiligenkreuz:

Fotos und Impressionen
Hochschule Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Erfahren Sie mehr
über unsere Bibiliothek

Studienbibliothek

Priester für das
21. Jahrhundert

Jetzt Unterstützen

Hochschule Heiligenkreuz
Virtuelle Tour 360°

Jetzt ansehen

Professoren
aus Überzeugung

Unsere Lehrenden

Information für
Studienanfänger

Hochschule Heiligenkreuz