Archiv 2022

Aktuelles:


2. Mai 2022: 7über7-Vortrag mit Prof. Dr. Katharina Westerhorstmann

Im Rahmen der Vortragsreihe „7über7“ hält Prof. Dr. Katharina Westerhorstmann am 2. Mai 2022 den Vortrag zum Thema "Liebe und Verletzlichkeit. Die kirchliche Sexualmoral von innen erneuern". Dr....
Im Rahmen der Vortragsreihe „7über7“ hält Prof. Dr. Katharina Westerhorstmann am 2. Mai 2022 den Vortrag zum Thema "Liebe und Verletzlichkeit. Die kirchliche Sexualmoral von innen erneuern". Dr. Katharina Westerhorstmann ist Theologin und Professorin an der Franciscan University of Steubenville. Der Vortrag wird im Anschluss an die Montagsmesse (Beginn 18.00 Uhr) um 19.15 Uhr im Bernhardinum sein. Dieser wird auch auf YouTube und auf EWTN gesendet. Herzliche Einladung! Foto: spt.franciscan.edu  

25. April 2022: 7über7-Vortrag mit Prof. Dr. Berthold Wald

Im Rahmen der Vortragsreihe „7über7“ hält Prof. Dr. Berthold Wald am 25. April 2022 einen Vortrag zum Thema „Sakralität. Eine Grundkategorie philosophisch-theologischer Anthropologie“. Der Vortrag...
Im Rahmen der Vortragsreihe „7über7“ hält Prof. Dr. Berthold Wald am 25. April 2022 einen Vortrag zum Thema „Sakralität. Eine Grundkategorie philosophisch-theologischer Anthropologie“. Der Vortrag wird im Anschluss an die Montagsmesse (Beginn 18.00 Uhr) um 19.15 Uhr im Bernhardinum sein - herzliche Einladung! Er wird auch auf  YouTube und auf EWTN gesendet. Prof. Dr. Berthold Wald: Studium in Freiburg und Münster; Promotion 1986; Assistent, Gastprofessor in Rom; die Habilitation 2002. Noch im selben Jahr Berufung auf die Professur für Systematische Philosophie an der Theologischen Fakultät Paderborn (bis zur Emeritierung 2018); daneben internationale Vortragstätigkeiten. Von 2009 bis 2011 war Prof. Wald auch Rektor der Theologischen Fakultät Paderborn. Er ist Autor vieler Schriften und gilt insbesondere als Experte für das Lebenswerk von Josef Pieper, dessen Gesamtwerk er in acht Bänden herausgegeben hat. Zum Thema: Wie schon nach dem Konzil, so steht auch heute die sakrale Dimension des christlichen Glaubens unter Ideologieverdacht. Damals war die Rede von einer sakralen Entwertung der profanen Welt. Heute sprechen selbsternannte Erneurer der Kirche von einer sakralen Überhöhung der priesterlichen Amtsgewalt. Damals forderte man eine Entsakralisierung heiliger Handlungen, und nachdem das in der liturgischen Praxis vielerorts vollzogen ist, fordert man heute eine „Weiterentwicklung“ und „Vertiefung“ der kirchlichen Lehre. Auf die Preisgabe der Orthopraxie in der eigenmächtigen Gestaltung der Liturgie folgt heute die Preisgabe der Orthodoxie in der eigenmächtigen Umdeutung der Wahrheit des Glaubens. Der Zusammenhang von lex orandi und lex credendi bewahrheitet sich auch hier: Der Glaube nährt sich aus der sakralen Dimension von Liturgie und Priestertum – oder er stirbt ab. Demgegenüber sollen zwei unverzichtbare Voraussetzungen eines lebendigen Glaubens in Erinnerung gerufen werde, die in den kirchenpolitischen Erneuerungsdebatten völlig aus dem Blick geraten sind: Die Wahrheit des christlichen Glaubens ist nicht Sache zeitgeistiger Interpretation, sie gilt unverändert und unbedingt. Und dann: die Dimension des Sakralen ist die Weise, wie diese Wahrheit den Menschen am tiefsten ergreifen kann – auf Grund seiner Natur in der Einheit von Leib, Seele und Geist.

13. April 2022: Ein Beitrag zur Synodalität

Im Rahmen des weltweiten synodalen Weges im Vorfeld der kommenden Bischofssynode wurden auch Universitäten, Hochschule und akademische Einrichtungen eingeladen sich an dem synodalen Dialog zu beteiligen....
Im Rahmen des weltweiten synodalen Weges im Vorfeld der kommenden Bischofssynode wurden auch Universitäten, Hochschule und akademische Einrichtungen eingeladen sich an dem synodalen Dialog zu beteiligen. Am 13. April wird die Stellungnahme der Hochschule Heiligenkreuz, die gemeinsam mit dem ITI Trumau gegeben wird, veröffentlicht und in zahlreichen Medien positiv rezipiert. Hier der gesamte Text zum Nachlesen.

1 2 3 106

Mehr zur Hochschule Heiligenkreuz:

Fotos und Impressionen
Hochschule Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Erfahren Sie mehr
über unsere Bibiliothek

Studienbibliothek

Priester für das
21. Jahrhundert

Jetzt Unterstützen

Hochschule Heiligenkreuz
Virtuelle Tour 360°

Jetzt ansehen

Professoren
aus Überzeugung

Unsere Lehrenden

Information für
Studienanfänger

Hochschule Heiligenkreuz