Archiv 2018

Aktuelles:


28. Juni 2018: Zahlreiche Studienabschlüsse

Wir freuen uns über viele erfolgreiche Studienabschlüsse. Hier auf dem Foto Frater Isaak Maria Käfferlein, der bei Prof. Gerl-Falkovitz die Diplomarbeit geschrieben hat, natürlich über ein philosophisches Thema. Zur feierlichen Abschlussprüfung, die öffentlich ist,...
Wir freuen uns über viele erfolgreiche Studienabschlüsse. Hier auf dem Foto Frater Isaak Maria Käfferlein, der bei Prof. Gerl-Falkovitz die Diplomarbeit geschrieben hat, natürlich über ein philosophisches Thema. Zur feierlichen Abschlussprüfung, die öffentlich ist, kommen dann immer auch die Mitstudenten, vor allem aber die Oberen und Regenten, sodass das Ganze den Charakter einer kleinen "Defensio" hat. Frater Isaak hat viel vor sich: er legt im Sommer die Feierliche Profess ab, wird dann gleich zum Diakon geweiht, dann geht es sofort nach Neuzelle im idyllischen abgelegenen fernen Brandenburg zur Neugründung von Neuzelle. Das Studium ist ja nur ein Mittel zum Zweck: für Gott und die Menschen mit voller Kraft zu wirken.

26. Juni 2018: Evangelischer Pastor wird katholischer Priester

Einer der 16 Absolventen unserer Hochschule, die heuer zu Priestern geweiht werden, war evangelischer Pastor: Mag. Hartmut Constien konvertierte 2014 mit seiner Frau und seinen Kindern zur katholischen Kirche. Der 43-Jährige studierte zunächst evangelische Theologie, wurde...
Einer der 16 Absolventen unserer Hochschule, die heuer zu Priestern geweiht werden, war evangelischer Pastor: Mag. Hartmut Constien konvertierte 2014 mit seiner Frau und seinen Kindern zur katholischen Kirche. Der 43-Jährige studierte zunächst evangelische Theologie, wurde 2006 in den Dienst der evangelischen Kirche aufgenommen und war als Pfarrer tätig. Irgendwann fiel die gemeinsame Entscheidung Constiens und seiner Ehefrau, katholisch zu werden: „Wir haben immer mehr erkannt, dass unser Glaube der Glaube der katholischen Kirche ist, und dass auch unsere Art, den Glauben zu leben, immer mehr der katholischen Frömmigkeit entspricht.“ Bischof Rudolf war bereit, den Weg zum Priestertum gemeinsam mit Hartmut Constien und seiner Familie zu gehen. Seit 2014 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Papst Benedikt XVI. in Regensburg. Zugleich studierte er katholische Theologie an der Hochschule Heiligenkreuz. Das Praktikum absolvierte er in Reinhausen und Sallern. Auf seine Zeit als Priester freut er sich sehr: „Es geht darum, den Glauben an Jesus Christus bei den Menschen lebendig und die Kirche in unserer Zeit sichtbar und erlebbar werden zu lassen.“ Sein Primizspruch lautet „Cor ad Cor loquitur – Das Herz spricht zum Herz“. Dies war der Wappenspruch des seligen John Henry Newman und stammt ursprünglich vom heiligen Franz von Sales. Die Priesterweihe findet am 6. Juli in der Regensburger Schottenkirche statt. Seine Primiz feiert Hartmut Constien am 8. Juli um 10.30 Uhr in St. Josef Reinhausen. Primizprediger ist Pater Dr. Augustinus Sander OSB. Siehe Homepage Regensburg.

15. Juni 2018: Prüfungszeit bis 7. Juli

Wir wünschen allen Lehrenden und Studierenden eine gute Prüfungszeit, dass die Belastungen der 3 Prüfungswochen zu einem inneren Wachstum und zu erfolgreich bestandenen Prüfungen führen... und dass die gute Stimmung bleibt!
Wir wünschen allen Lehrenden und Studierenden eine gute Prüfungszeit, dass die Belastungen der 3 Prüfungswochen zu einem inneren Wachstum und zu erfolgreich bestandenen Prüfungen führen... und dass die gute Stimmung bleibt!

18.-19. Okt. 2018: Leadership . Intensiv . Seminar . Geistlich . Führen

Im Rahmen des Lizentiatsstudienprogrammes "Spiritualität und Evangelisation" bietet Doz. Dr. Johannes Hartl eine Lehrveranstaltung über "Geistlich führen". Wir erweitern diese Lehrveranstaltung und laden bis zu 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem großen "Intensivseminar"...
Im Rahmen des Lizentiatsstudienprogrammes "Spiritualität und Evangelisation" bietet Doz. Dr. Johannes Hartl eine Lehrveranstaltung über "Geistlich führen". Wir erweitern diese Lehrveranstaltung und laden bis zu 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem großen "Intensivseminar" über Leadership ein. Außer Dr. Johannes Hartl ist es uns gelungen, weitere kompetente Referentinnen und Referenten einzulagen. Tagungsbeitrag 50 Euro, Studierende der Hochschule 25 Euro. Anmeldungen unter: tagungen@www.hochschule-heiligenkreuz.at Das Programm kann man bitte hier downloaden.

5. Juni 2018: Große Begeisterung für das Lizentiatsstudium “Spiritualität und Evangelisation”

Prof. Pater Dr. Wolfgang Buchmüller, Leiter des Lizentiatsstudienprogrammes "Spiritualität und Evangelisation" meldet: "Heute hat der erste zweijährige Zyklus mit dem letzten Seminar abgeschlossen. Es war eine sehr positive Stimmung mit viel Dankbarkeit." Auch die anderen...
Prof. Pater Dr. Wolfgang Buchmüller, Leiter des Lizentiatsstudienprogrammes "Spiritualität und Evangelisation" meldet: "Heute hat der erste zweijährige Zyklus mit dem letzten Seminar abgeschlossen. Es war eine sehr positive Stimmung mit viel Dankbarkeit." Auch die anderen Lehrenden berichten von der Begeisterung, die unter den Studierenden über das offensichtlich gelungene Curriculum dieses 2-jährigen Spezialisierungsstudiums herrscht. Und die Lehrenden freuen sich über die Motivation der Lizentiatsstudenten. Die meisten der 17 sind Priester, die für das Studium freigestellt wurden. Auch für den nächsten Zyklus gibt es schon Anmeldungen. Studiendekan Prof. P. Dr. Kosmas Thielmann wird eine Evaluierungskommission leiten, um die Rückmeldungen der Studenten zu berücksichtigen und noch besser zu werden. Wir haben mit diesem Curriculum ja "Neuland" betreten, entsprechend lange und intensiv war der Approbationsprozess durch die Bildungskongregation, der wir für die guten Vorschläge, die wir implementieren konnten, sehr dankbar sind.

4. Juni 2018: “So schön!”

Besucher des Hochschulcampus sind vom Innenhof meist sehr beeindruckt. "So schön", hören wir oft. Der barocke Vierkanthof, einst landwirtschaftlicher "Meierhof" des Stiftes, ist zu einem einlandenden Hochschulcampus geworden. Die Schönheit der Atmosphäre wirkt sich auch...
Besucher des Hochschulcampus sind vom Innenhof meist sehr beeindruckt. "So schön", hören wir oft. Der barocke Vierkanthof, einst landwirtschaftlicher "Meierhof" des Stiftes, ist zu einem einlandenden Hochschulcampus geworden. Die Schönheit der Atmosphäre wirkt sich auch positiv auf die Motivation der Lehrenden und Studierenden aus. "So schön!"

1 2 3 7

Informationen

Kontakt Hochschule Heiligenkreuz

Rufen Sie uns an:
+43 (0) 2258 8703 145

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Mo - Do:

08:00 - 16:00 Uhr

Fr:

08:00 - 12:00 Uhr

Studentenlogin

Neuestes auf Youtube

mehr auf unserem YT-Kanal

Aktuelle Termine

JULI
06

Sommerferien

bis 30. September!

06.Juli.2020 (Mo)

OKT
01
 15:00

Inauguration des neuen Studienjahres

10.30 Uhr Hochschulkonferenz 15 Uhr Festmesse mit Kurt Kardinal Koch 16.30 Uhr Inaugurationsvorlesung von Kurt Kardinal Koch im Kaisersaal Spatenstich für das 'Janos-Brenner-Studentenheim'

01.Okt.2020 (Do)

OKT
02

Erster Vorlesungstag im WS 2020/21

02.Okt.2020 (Fr)

OKT
19
 18:00

OREMUS – Wir beten für die Kirche

Montagsmesse mit Abt Maximilian und Gebet in der Katharinenkapelle - Übertragung in den Medien

19.Okt.2020 (Mo)

OKT
29
 08:00

Einkehrtag für Studenten, Lehrende und Mitarbeiter

mit Pater Florian Racine von den "Missionaren von der Allerheiligsten Eucharistie"

29.Okt.2020 (Do)

Alle Termine ansehen

Sie finden uns hier

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Mediencampus Hochschule Heiligenkreuz

Stift Heiligenkreuz

Überdiözesanes Priesterseminar Leopoldinum

Patenschaft

- Werden Sie Schutzengel von einem Patenstudenten

An der Hochschule studieren auch Priesterstudenten aus armen Ländern: Afrika, Asien, Osteuropa... Ihre Bischöfe und Ordensoberen haben uns darum gebeten.

Und für diese Patenstudenten suchen wir Unterstützer die bereit sind zu helfen. Wir nennen diese Wohltäter auch „Schutzengel“, weil sie die Ausbildung erst möglich machen und sie auch im Gebet begleiten. Die Kosten für einen Patenstudenten betragen ca. € 11.000,- pro Jahr. Das ist nicht wenig, aber keine Sorge: Ein Schutzengel kann einen x-beliebigen Betrag geben.

Jeder Euro hilft!

Besonders hilfreich ist es für uns, wenn Sie einen Dauerauftrag einrichten. Wir nennen das einen „Erzengel-Michael-Baustein“. Durch einen fixen Betrag können wir besser planen.

Wählen Sie Patenstudent:


Mehr zur Hochschule Heiligenkreuz:

Fotos und Impressionen
Hochschule Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Erfahren Sie mehr
über unsere Bibiliothek

Studienbibliothek

Priester für das
21. Jahrhundert

Jetzt Unterstützen

Wohnen in
Heiligenkreuz

Zur Übersicht

Professoren
aus Überzeugung

Unsere Lehrenden

Information für
Studienanfänger

Hochschule Heiligenkreuz