Archiv 2017

Aktuelles:


23. Sept. 2017: Neue Lehrende

Am 2. Oktober startet das neue Studienjahr mit der Festmesse um 15 Uhr und der Inaugurationsvorlesung von Vizerektor Prof. P. DDr. Alkuin Schachenmayr. Es gibt über 50 Neuanmeldungen, aber noch spannender ist, dass es etliche neue Lehrende gibt: In der Pastoraltheologie...
Am 2. Oktober startet das neue Studienjahr mit der Festmesse um 15 Uhr und der Inaugurationsvorlesung von Vizerektor Prof. P. DDr. Alkuin Schachenmayr. Es gibt über 50 Neuanmeldungen, aber noch spannender ist, dass es etliche neue Lehrende gibt: In der Pastoraltheologie folgt Msgr. Dr. Rupert Stadler, ehemals Assistent bei Prof. Josef Müller und Prof. Zulehner, unserem emeritierten P. Dr. Norbert Stigler nach (Foto). Im Kirchenrecht folgt Univ.-Prof.em. Dr. Ludger Müller dem bei uns emeritierten Univ.-Prof. Dr. Alfred Hierold nach. Unser frischpromovierter P. Dr. Johannes Paul Chavanne übernimmt Lehrveranstaltungen in Liturgiewissenschaft und entlastet Prof. P. Dr. Bernhard Vosicky. Nach der Emeritierung von Prof. Dr. Michael Ernst soll Prof.in Dr. Petra Ritter-Müller das Institut für Biblische Wissenschaften leiten, die ja schon bisher intensiv bei uns tätig war... (Foto: P. Norbert und Msgr. Stadler, Foto von E. Fürst)

7. Sept. 2017: Heiligenkreuz beim Vienna Business Run

Eine riesige Gruppe der Mitarbeiter des Stiftes Heiligenkreuz - inklusive mehrerer Mitbrüder - war heute beim Vienna Business Run! Von der Hochschule waren auch mit dabei Sekretariatsdirektorin Waltraud Hohlagschwandtner und Hochschulsekretär David Haselmayer. Sie machen...
Eine riesige Gruppe der Mitarbeiter des Stiftes Heiligenkreuz - inklusive mehrerer Mitbrüder - war heute beim Vienna Business Run! Von der Hochschule waren auch mit dabei Sekretariatsdirektorin Waltraud Hohlagschwandtner und Hochschulsekretär David Haselmayer. Sie machen sich fit für den Ansturm der Studenten, den wir ab Ende September erwarten...

9. Sept. 2017: Vor 10 Jahren ermutigte uns Papst Benedikt XVI.

Pater Karl Wallner, der 2007 Rektor der damals „päpstlich“ gewordenen Hochschule Heiligenkreuz war und zugleich den Papstbesuch organisieren durfte, denkt voll Freude an das Großereignis von vor zehn Jahren zurück: „Es war ein gesegneter Tag! Zehn Jahre nach dem...
Pater Karl Wallner, der 2007 Rektor der damals „päpstlich“ gewordenen Hochschule Heiligenkreuz war und zugleich den Papstbesuch organisieren durfte, denkt voll Freude an das Großereignis von vor zehn Jahren zurück: „Es war ein gesegneter Tag! Zehn Jahre nach dem kurzfristig abgesagten Treffen zwischen Johannes Paul II. und dem Moskauer Patriarchen Kyrill, kam tatsächlich ein Papst in unser Kloster. Papst Benedikt XVI. wollte beides besuchen: das uralte Stift mit seinen vielen jungen Mönchen und die wachsende Hochschule. Der Papstbesuch war für uns ein zutiefst spirituelles Erlebnis, wir hatten ihn durch monatelange Gebet vorbereitet. Nach dem Besuch haben wir die Ansprache des Papstes sehr genau studiert: Im ersten Teil hat uns der Theologenpapst gesagt, dass wir schon durch unser tägliches Chorgebet einer zunehmend sinnleeren Welt Zeugnis geben für ein letztes Ziel. Das hat uns in unserer Identität als betende und singende Mönche enorm gestärkt. Und als wir vier Monate später die Einladung von Universal Music erhielten, unsere gesungenen Gebete auf einer CD herauszugeben, war es dieses Wort des Papstes, dass Abt Gregor dazu brachte, die Erlaubnis dazu zu geben. Durch die Choral CD „Chant – Music for Paradise“ haben 1,5 Millionen Menschen etwas von der Schönheit unserer Spiritualität erfahren. Der zweite Teil der Ansprache war ein spannender Auftrag des Theologepapstes Benedikt XVI. an unsere Hochschule: wir sollen Intellektualität und Spiritualität miteinander zu verbinden. Es war wie eine Prophetie als er sagte, dass die Fruchtbarkeit für Österreich und darüberhinaus nicht fehlen werde, wenn wir eine „kniende Theologie“ treiben. An der Hochschule, die seither auf 300 gewachsen ist und mit Spenden gut ausgebaut werden konnte, erleben wir, dass genau diese Harmonie von Glauben und Leben die Studenten anzieht: weil der Hochschulcampus Heiligenkreuz ein Gesamtangebot für Studium, Glauben, Beten und Gemeinschaft darstellt. Der Besuch von Papst Benedikt XVI. bleibt unvergesslich und enorm wirkungsvoll! Es war der segensreiche Kick-Off für die überraschende Blüte, die das Stift und die Hochschule Heiligenkreuz derzeit erleben dürfen.“

2. Sept. 2017: Vorlesungsverzeichnis ist online

Am 2. Oktober 2017 beginnt das neue Studienjahr mit dem Festgottesdienst um 15 Uhr, anschließend eine spannende Inaugurationsvorlesung von Pater Alkuin Schachenmayr. Da müssen alle da sein, denn wir starten voll durch. Inzwischen laufen die Vorbereitungen, das Vorlesungsverzeichnis...
Am 2. Oktober 2017 beginnt das neue Studienjahr mit dem Festgottesdienst um 15 Uhr, anschließend eine spannende Inaugurationsvorlesung von Pater Alkuin Schachenmayr. Da müssen alle da sein, denn wir starten voll durch. Inzwischen laufen die Vorbereitungen, das Vorlesungsverzeichnis für das Wintersemester 2017/18 ist seit heute online. Eine logistische Meisterleistung von Frau Hohlagschwandtner und Herrn Haselmayer! - Es gibt zahlreiche Änderungen, neue Lehrende, neue Lehrveranstaltungen, neue Aufgaben. Das Foto zeigt unseren Forschungsdekan Pater Wolfgang Buchmüller, der seine Aufgabe als Studentenseelsorger (er hat das großartig gemacht) an Neupriester und Bibliothekar Pater Florian Mayrhofer abgibt. Wir genießen noch die letzten Ferienwochen, dann aber geht es zur Ehre Gottes wieder los mit dem Studium! Derzeit liegen wir bei ca. 60 Neuanmeldungen, das ist auch schön.

1 2 3 10

Informationen

Kontakt Hochschule Heiligenkreuz

Rufen Sie uns an:
+43 (0) 2258 8703 145

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Mo - Do:

08:00 - 16:00 Uhr

Fr:

08:00 - 12:00 Uhr

Studentenlogin

Neuestes auf Youtube

mehr auf unserem YT-Kanal

Aktuelle Termine

JULI
06

Sommerferien

bis 30. September!

06.Juli.2020 (Mo)

OKT
01
 15:00

Inauguration des neuen Studienjahres

10.30 Uhr Hochschulkonferenz 15 Uhr Festmesse mit Kurt Kardinal Koch 16.30 Uhr Inaugurationsvorlesung von Kurt Kardinal Koch im Kaisersaal Spatenstich für das 'Janos-Brenner-Studentenheim'

01.Okt.2020 (Do)

OKT
02

Erster Vorlesungstag im WS 2020/21

02.Okt.2020 (Fr)

OKT
19
 18:00

OREMUS – Wir beten für die Kirche

Montagsmesse mit Abt Maximilian und Gebet in der Katharinenkapelle - Übertragung in den Medien

19.Okt.2020 (Mo)

OKT
29
 08:00

Einkehrtag für Studenten, Lehrende und Mitarbeiter

mit Pater Florian Racine von den "Missionaren von der Allerheiligsten Eucharistie"

29.Okt.2020 (Do)

Alle Termine ansehen

Sie finden uns hier

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Mediencampus Hochschule Heiligenkreuz

Stift Heiligenkreuz

Überdiözesanes Priesterseminar Leopoldinum

Patenschaft

- Werden Sie Schutzengel von einem Patenstudenten

An der Hochschule studieren auch Priesterstudenten aus armen Ländern: Afrika, Asien, Osteuropa... Ihre Bischöfe und Ordensoberen haben uns darum gebeten.

Und für diese Patenstudenten suchen wir Unterstützer die bereit sind zu helfen. Wir nennen diese Wohltäter auch „Schutzengel“, weil sie die Ausbildung erst möglich machen und sie auch im Gebet begleiten. Die Kosten für einen Patenstudenten betragen ca. € 11.000,- pro Jahr. Das ist nicht wenig, aber keine Sorge: Ein Schutzengel kann einen x-beliebigen Betrag geben.

Jeder Euro hilft!

Besonders hilfreich ist es für uns, wenn Sie einen Dauerauftrag einrichten. Wir nennen das einen „Erzengel-Michael-Baustein“. Durch einen fixen Betrag können wir besser planen.

Wählen Sie Patenstudent:


Mehr zur Hochschule Heiligenkreuz:

Fotos und Impressionen
Hochschule Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Erfahren Sie mehr
über unsere Bibiliothek

Studienbibliothek

Priester für das
21. Jahrhundert

Jetzt Unterstützen

Wohnen in
Heiligenkreuz

Zur Übersicht

Professoren
aus Überzeugung

Unsere Lehrenden

Information für
Studienanfänger

Hochschule Heiligenkreuz