Archiv 2016

Aktuelles:


2. Juni 2016: Hausbesuche der Studenten in Heiligenkreuz

Das Studentenpräsidium der Legion Mariens lädt ein, dass sich viele Studenten beteiligen. Worum geht es? P. Simeon, Pfarrer von Heiligenkreuz, möchte dass wir in Heiligenkreuz zur Evangelisation eine "Exploratio" unternehmen. Wie geht das? Wir treffen uns am Donnerstag,...
Das Studentenpräsidium der Legion Mariens lädt ein, dass sich viele Studenten beteiligen. Worum geht es? P. Simeon, Pfarrer von Heiligenkreuz, möchte dass wir in Heiligenkreuz zur Evangelisation eine "Exploratio" unternehmen. Wie geht das? Wir treffen uns am Donnerstag, 2. Juni, um 16.00 Uhr. Wo?: in der Katharinenkapelle – dort beten wir, bekommen einen Teil von Heiligenkreuz zugeteilt (mit Ortskarte), empfangen den priesterlichen Segen, und werden ausgesandt. Was machen wir? um in Paaren alle Häuser in Heiligenkreuz zu besuchen, uns als Studenten der Hochschule Heiligenkreuz vorzustellen, und letztendlich zu Glaubensgesprächen zu kommen. Bis wann?: Wir "explorieren" voraussichtlich bis 19.00 Uhr, und danach treffen wir uns in der Loggia, um unsere Erfahrungen auszutauschen. Studenten, die sowas nie gemacht haben, werden dabei möglichst mit Studenten der Legion Mariens gepaart, die mit solchen Unternehmungen Erfahrung haben. Melden soll man sich bei mir (Email: h.andres.brunete@gmail.com; Handy-Nr.: +43 688 60877712). Wenn jemand daran interessiert ist, aber das Datum nicht passt, soll er sich trotzdem bei mir melden, weil wir möglicherweise einen zusätzlichen Termin organisieren.

11. Juni 2016: Start der Priesterweihen…

Am 11. Juni 2016, 14.30 Uhr, weiht Erzbischof Schick von Bamberg in Heiligenkreuz drei Mitbrüder (Pater Konrad, Pater Moses und Pater Malachias - Zu den Biographien der drei hier.) zu Priestern. Das ist der Auftakt zu einem reichen "Erntefest" an Priesterweihen, denn heuer...
Am 11. Juni 2016, 14.30 Uhr, weiht Erzbischof Schick von Bamberg in Heiligenkreuz drei Mitbrüder (Pater Konrad, Pater Moses und Pater Malachias - Zu den Biographien der drei hier.) zu Priestern. Das ist der Auftakt zu einem reichen "Erntefest" an Priesterweihen, denn heuer werden voraussichtlich 18 unserer Absolventen die Priesterweihe empfangen. Am 18. Juni werden 6 im Stephansdom von Kardinal Schönborn geweiht, sie gehören der Erzdiözese Wien oder Gemeinschaften an und haben alle bei uns studiert. Wir freuen uns darüber sehr. Bitten aber auch um geistliche Unterstützung durch das Gebet: sowohl für die neuen Priester, aber auch für uns, dass wir unseren Dienst als Hochschule demütig und dem Willen Gottes entsprechend erfüllen.

29. Mai 2016: Viele Begegnungen auf dem KT in Leizpig

Vom 25. bis 29. Mai 2016 haben 10 unserer Studenten am 100. Deutschen Katholikentag in Leipzig teilgenommen, um die Hochschule Heiligenkreuz vorstellen. Auch der Rektor der Hochschule, Pater Karl Wallner nahm daran teil. Der Stand der Hochschule war auf der Kirchenmeile...
Vom 25. bis 29. Mai 2016 haben 10 unserer Studenten am 100. Deutschen Katholikentag in Leipzig teilgenommen, um die Hochschule Heiligenkreuz vorstellen. Auch der Rektor der Hochschule, Pater Karl Wallner nahm daran teil. Der Stand der Hochschule war auf der Kirchenmeile unter "Jugend und Bildung" untergebracht. Nachdem 300 junge Leute bei uns studieren und wir die größte Priesterausbildungsstätte im Deutschen Sprachraum geworden sind, haben uns viele aufgefordert, nach Leipzig zu gehen, um uns einfach vorzustellen. Und das hat gut funktioniert! Viele Bischöfe und tausende Menschen haben in den vier Tagen den Hochschulstand besucht. Wir sind erstaunt, wie bekannt wir in Deutschland sind. Am meisten hat uns der Besuch des Apostolischen Nuntius in Deutschland gefreut... Ansonsten könnte man über den Katholikentag viel sagen, das erfreulich und nicht so erfreulich ist, aber wir haben das Beste draus gemacht und Gott wird die Mühen sicher segnen. Foto: Erschöpfender aber erfüllender Begegnungsmarathon der Studenten auf dem Katholikentag in Leipzig.

25.-29. Mai 2016: Katholikentag in Leipzig

An die 10 junge Mitbrüder und Studenten werden auf dem Katholikentag in Leipzig die Hochschule Heiligenkreuz vorstellen. Auch der Rektor der Hochschule, Pater Karl Wallner, wird anwesend sein. Wir sind dort auf der Kirchenmeile unter "Jugend und Bildung" zu finden, in der...
An die 10 junge Mitbrüder und Studenten werden auf dem Katholikentag in Leipzig die Hochschule Heiligenkreuz vorstellen. Auch der Rektor der Hochschule, Pater Karl Wallner, wird anwesend sein. Wir sind dort auf der Kirchenmeile unter "Jugend und Bildung" zu finden, in der Nähe von BDKJ, YOUCAT, Jugend2000 und ähnlichem... Es wird ja ziemlich bunt. Siehe hier! Auftritte haben die Studenten aber keine. Nachdem aber 300 junge Leute bei uns studieren und wir die größte Priesterausbildungsstätte im Deutschen Sprachraum geworden sind, haben uns viele ermutigt, nach Leipzig zu gehen, um uns einfach vorzustellen. Es werden ja hunderttausende Menschen erwartet. Wir freuen uns auf jede Begegnung. - Sogar die Kathpress hat das gemeldet!

24. Mai 2016: Ein “marianisches” Campus

Der neue Hochschulhof ist wunderschön, gerade jetzt im Mai, wo alles grünt und blüht. In der Mitte steht die Gottesmutter Maria, die Immaculata, umgeben von einem plätschernden Brunnen. Unsere Hochschule soll ein "Campus" (wörtlich: Feld, Garten) des Studierens, des...
Der neue Hochschulhof ist wunderschön, gerade jetzt im Mai, wo alles grünt und blüht. In der Mitte steht die Gottesmutter Maria, die Immaculata, umgeben von einem plätschernden Brunnen. Unsere Hochschule soll ein "Campus" (wörtlich: Feld, Garten) des Studierens, des Lebens, der Begegnung und des Glaubens sein. Die Studenten sind sehr glücklich über die Atmosphäre, wo das frühlingshaft "Marianische" spürbar ist. - Danke an Frau Susanne Hammerle für das schöne Foto.

10. Juni 2016: Unterstützung und Patenschaften notwendig

Der neue Patenfolder ist da. Die Hochschule braucht dringend Unterstützung und wir hoffen sehr, dass das Volk Gottes uns nicht im Stich lässt. Im Besonderen brauchen wir Hilfe, um die 28 Patenstudenten aus armen Ländern zu erhalten, die wir auf Bitten von deren Bischöfen...
Der neue Patenfolder ist da. Die Hochschule braucht dringend Unterstützung und wir hoffen sehr, dass das Volk Gottes uns nicht im Stich lässt. Im Besonderen brauchen wir Hilfe, um die 28 Patenstudenten aus armen Ländern zu erhalten, die wir auf Bitten von deren Bischöfen und Äbten bei uns aufgenommen haben. In dem "Patenfolder" gibt es ausführliche Information. Man kann ihn hier einfach downloaden. VERGELTS GOTT!!!

Besuch bei Arik Brauer

[gallery ids="5609,5627,5606"]
[gallery ids="5609,5627,5606"]

10. Mai 2016: Zu Besuch bei Arik Brauer

Im Rahmen von Bibelwissenschaft besuchten 20 Studenten unserer Hochschule Prof. Arik Brauer (87), letzter lebender Vertreter der "Österreichischen Schule des Phantastischen Realismus" in seiner Künstlervilla in Wien. Prof. Schipper und Prof. Ernst hatten das eingefädelt,...
Im Rahmen von Bibelwissenschaft besuchten 20 Studenten unserer Hochschule Prof. Arik Brauer (87), letzter lebender Vertreter der "Österreichischen Schule des Phantastischen Realismus" in seiner Künstlervilla in Wien. Prof. Schipper und Prof. Ernst hatten das eingefädelt, Rektor Pater Karl begleitete die Gruppe, da er mit Timna Brauer aufgrund der gemeinsamen CD "Chant For Peace" befreundet ist. Im Atelier gab es ein angeregtes Gespräch über die Frage nach der Existenz Gottes, denn Sinn der Welt, über das Alte Testament in den Bildern Brauers - und vieles mehr...

27. Mai 2016: Vortrag über “Schiffsmonumente in Rom”

Wer kennt Sie nicht, die "Fontana della Barca" zu Füßen der Spanischen Treppe in Rom. Es gibt im christlichen Rom aber eine ganze Reihe von "Schiffsmonumenten", die der Aneignung der antiken Skulpturenwelt durch das Christentum bezeugen: Etwa ein Schiffschor in Sankt Petrer...
Wer kennt Sie nicht, die "Fontana della Barca" zu Füßen der Spanischen Treppe in Rom. Es gibt im christlichen Rom aber eine ganze Reihe von "Schiffsmonumenten", die der Aneignung der antiken Skulpturenwelt durch das Christentum bezeugen: Etwa ein Schiffschor in Sankt Petrer in Rom, die Navicella auf dem Caelius, die Barcaccia an der Spanischen Treppe und der Schiffsbrunnen neben der Bramantetreppe vor der Vatikanmauer. - Dr. Nicole Hegener (Universität Berlin) habilitiert sich gerade in diesem Bereich) und hält uns einen Vortrag im Bernhardinum: Freitag, 27. Mai, 19 Uhr.

8. Mai 2016: Wir gratulieren Pater Alkuin

Unser Pater Alkuin Schachenmayr wurde Anfang Mai von der Katholischen-Theologischen Fakultät in Würzburg habilitiert. Prof. P. DDr. Alkuin Schachenmayr, der zudem mehrere Magister hat, besitzt nun die Venia Legendi für die Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit....
Unser Pater Alkuin Schachenmayr wurde Anfang Mai von der Katholischen-Theologischen Fakultät in Würzburg habilitiert. Prof. P. DDr. Alkuin Schachenmayr, der zudem mehrere Magister hat, besitzt nun die Venia Legendi für die Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit. In seiner Habilitationsschrift (Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Dominik Burkard) hat er das Thema Sterben und Gedächtniskultur in den österreichischen Prälatenklöstern der Frühen Neuzeit aufgearbeitet. Pater Alkuins Forschung beschäftigt sich überwiegend mit unserem Orden, v.a. in Bezug auf die Frömmigkeits- und Observanzgeschichte der "Stifte" von 1600 bis 1950. Viele Scans von seinen Publikationen finden Sie auf pater-alkuin.com. Wir werden mit Pater Alkuin eine weitere Richtung des Lizentiatsstudiums aufbauen und freuen uns schon auf die nächsten Qualifikationen unserer jungen Mitbrüder, die die Hochschule weitertragen werden.

1 2 3 10

Informationen

Kontakt Hochschule Heiligenkreuz

Rufen Sie uns an:
+43 (0) 2258 8703 145

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Mo - Do:

08:00 - 16:00 Uhr

Fr:

08:00 - 12:00 Uhr

Studentenlogin

Neuestes auf Youtube

mehr auf unserem YT-Kanal

Aktuelle Termine

JULI
06

Sommerferien

bis 30. September!

06.Juli.2020 (Mo)

OKT
01
 15:00

Inauguration des neuen Studienjahres

10.30 Uhr Hochschulkonferenz 15 Uhr Festmesse mit Kurt Kardinal Koch 16.30 Uhr Inaugurationsvorlesung von Kurt Kardinal Koch im Kaisersaal Spatenstich für das 'Janos-Brenner-Studentenheim'

01.Okt.2020 (Do)

OKT
02

Erster Vorlesungstag im WS 2020/21

02.Okt.2020 (Fr)

OKT
19
 18:00

OREMUS – Wir beten für die Kirche

Montagsmesse mit Abt Maximilian und Gebet in der Katharinenkapelle - Übertragung in den Medien

19.Okt.2020 (Mo)

OKT
29
 08:00

Einkehrtag für Studenten, Lehrende und Mitarbeiter

mit Pater Florian Racine von den "Missionaren von der Allerheiligsten Eucharistie"

29.Okt.2020 (Do)

Alle Termine ansehen

Sie finden uns hier

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Mediencampus Hochschule Heiligenkreuz

Stift Heiligenkreuz

Überdiözesanes Priesterseminar Leopoldinum

Patenschaft

- Werden Sie Schutzengel von einem Patenstudenten

An der Hochschule studieren auch Priesterstudenten aus armen Ländern: Afrika, Asien, Osteuropa... Ihre Bischöfe und Ordensoberen haben uns darum gebeten.

Und für diese Patenstudenten suchen wir Unterstützer die bereit sind zu helfen. Wir nennen diese Wohltäter auch „Schutzengel“, weil sie die Ausbildung erst möglich machen und sie auch im Gebet begleiten. Die Kosten für einen Patenstudenten betragen ca. € 11.000,- pro Jahr. Das ist nicht wenig, aber keine Sorge: Ein Schutzengel kann einen x-beliebigen Betrag geben.

Jeder Euro hilft!

Besonders hilfreich ist es für uns, wenn Sie einen Dauerauftrag einrichten. Wir nennen das einen „Erzengel-Michael-Baustein“. Durch einen fixen Betrag können wir besser planen.

Wählen Sie Patenstudent:


Mehr zur Hochschule Heiligenkreuz:

Fotos und Impressionen
Hochschule Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Erfahren Sie mehr
über unsere Bibiliothek

Studienbibliothek

Priester für das
21. Jahrhundert

Jetzt Unterstützen

Wohnen in
Heiligenkreuz

Zur Übersicht

Professoren
aus Überzeugung

Unsere Lehrenden

Information für
Studienanfänger

Hochschule Heiligenkreuz