Archiv 2016

Aktuelles:


19. Feb. 2016: Das neue Vorlesungsverzeichnis ist online

Je mehr die Hochschule wächst, desto bewundernswerter wird die Leistung unseres Sekretariates: Frau Hohlagschwandtner und Herr Haselmayer haben das Vorlesungsverzeichnis für das Sommersemester 2016 erstellt. Darin finden sich die Lehrveranstaltungen und die wichtigsten...
Je mehr die Hochschule wächst, desto bewundernswerter wird die Leistung unseres Sekretariates: Frau Hohlagschwandtner und Herr Haselmayer haben das Vorlesungsverzeichnis für das Sommersemester 2016 erstellt. Darin finden sich die Lehrveranstaltungen und die wichtigsten Informationen. Man kann das Vorlesungsverzeichnis hier downloaden. Seit einem Jahr genießen die Studenten und Lehrenden den Service, dass sie online jederzeit über die aktuellen Lehrveranstaltungen informiert werden und den täglichen Stundenplan immer aktuell abrufen können.  

16. Feb. 2016: Bischofsgipfeltreffen zur Flüchtlingskrise

Die "Kommmission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaften" COMECE hat eine 2-tägige Tagung an der Hochschule Heiligenkreuz zum Flüchtlngsproblematik veranstaltet: "Facing a Crisis with many faces". Kardinäle, Patriarchen und Bischöfe aus 20 Ländern haben...
Die "Kommmission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaften" COMECE hat eine 2-tägige Tagung an der Hochschule Heiligenkreuz zum Flüchtlngsproblematik veranstaltet: "Facing a Crisis with many faces". Kardinäle, Patriarchen und Bischöfe aus 20 Ländern haben daran teilgenommen. Gastgeber war Bischof Ägidius Zsifkovics, der europaweiter COMECE-Koordinator für diese Herausforderung ist. Die Bischöfe haben über das brisante Flüchtlingsthema beraten. Alle Information gibt es auf www.martinsfest.at bzw. bei direkten Anfragen bei Dr. Dominik Orieschnig zu richten: dominik.orieschnig@martinus.at bzw. sekretariat@martinus.at. Foto: Wichtige Beratungen im Kaisersaal: ein schönes Ambiente für eine dramatische Herausforderung an die Welt und die Kirche... - Bilder hier.

Wort des Rektors

Liebe Studenten! Zu meiner heute bekannt gegebenen Ernennung zum Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke Missio für Österreich ab 1. Sept. 2016 möchte ich nur kurz mitteilen, dass ich mich auf diese neue Aufgabe von Herzen freue. Es ist eine wirkliche Ehre, wenn...
Liebe Studenten! Zu meiner heute bekannt gegebenen Ernennung zum Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke Missio für Österreich ab 1. Sept. 2016 möchte ich nur kurz mitteilen, dass ich mich auf diese neue Aufgabe von Herzen freue. Es ist eine wirkliche Ehre, wenn der Herr Abt, der Kardinal, die Österreichische Bischofskonferenz und der Heilige Stuhl einem eine solche Aufgabe zutrauen. Meine Vorgänger, jetzt etwa Msgr. Dr. Leo Maasburg, waren große Persönlichkeiten. Vielleicht werde ich in dieser Aufgabe versagen, aber mit Gottes Hilfe nehme ich zumindest die Herausforderung an. Ihr kennt meine missionarische Gesinnung und wie sehr ich für die Glaubensverkündigung bis an die Grenzen der Erde "brenne". - Es sind auch schon viele besorgte Meldungen von Euch gekommen. Habt keine Angst! Ich möchte Euch versichern, dass ich die Hochschule und Heiligenkreuz nicht im Stich lassen werde. Bitte um Euer Gebet! Pater Karl Wallner OCist, Rektor

Interessanter “Zisterzienserblog”

Unsere Professoren, Mitbrüder und Studenten sind sehr intensiv im Internet unterwegs, nicht nur zur Unterhaltung, sondern auch zur Information und zur Bildung. Prof. P. DDr. Alkuin Schachenmayr etwa, leiter des "Europainstituts für Cistercienserforschung" betreibt einen...
Unsere Professoren, Mitbrüder und Studenten sind sehr intensiv im Internet unterwegs, nicht nur zur Unterhaltung, sondern auch zur Information und zur Bildung. Prof. P. DDr. Alkuin Schachenmayr etwa, leiter des "Europainstituts für Cistercienserforschung" betreibt einen Blog mit interessanten Recherchen zu allem, was mit Zisterziensern zu tun hat. Etwa über das Verhältnis der Zisterzienser zu dem Märtyrerbischof Thomas Becket... Siehe hier.

15.-16. Feb. 2016: Gipfelkonferenz von Bischöfen zur Flüchtlingskrise an der Hochschule

Wie KATHPRESS zu entnehmen ist, veranstaltet die "Kommmission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaften" COMECE) bei uns eine 2-tägige Tagung an der Hochschule Heiligenkreuz. Es geht um Beratungen zu den brisanten Themen Flucht, Migration und Integration...
Wie KATHPRESS zu entnehmen ist, veranstaltet die "Kommmission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaften" COMECE) bei uns eine 2-tägige Tagung an der Hochschule Heiligenkreuz. Es geht um Beratungen zu den brisanten Themen Flucht, Migration und Integration unter dem Titel "Facing a Crisis with many faces". Gastgeber ist Bischof Ägidius Zsifkovics, der europaweiter COMECE-Koordinator für diese Herausforderung ist. Wir stellen gerne die Räume zur Verfügung, machen aber keinerlei Öffentlichkeitsarbeit dafür. Die Bischöfe sollen in Ruhe beraten können und hoffentlich Problemlösungen finden können. Die Hochschule ist nur Tagungsort für die Patriarchen, Erzbischöfe und Bischöfe. ALLE ANFRAGEN sind AUSSCHLIESSLICH an den Pressesprecher von Bischof Zsifkovics Dr. Dominik Orieschnig zu richten: dominik.orieschnig@martinus.at bzw. sekretariat@martinus.at. Wir bitten, das unbedingt zu beachten.

17. Feb. 2016: Ab Oktober Lizentiatsstudium “Spiritualität und Evangelisation”

Die Hochschule Heiligenkreuz bietet ab Oktober 2016 ein Lizentiatsstudium an. Das ist zwar noch kein Doktorat, aber ein wichtiger Schritt dazu. Das Lizentiat ist ein kirchlicher akademischer Grad, der aufgrund einer Spezialisierung in einem Fachbereich erworben wird. Der...
Die Hochschule Heiligenkreuz bietet ab Oktober 2016 ein Lizentiatsstudium an. Das ist zwar noch kein Doktorat, aber ein wichtiger Schritt dazu. Das Lizentiat ist ein kirchlicher akademischer Grad, der aufgrund einer Spezialisierung in einem Fachbereich erworben wird. Der "Licentiatus theologiae" ist befähigt, sein Fach an allen kirchlichen Hochschulen und Fakultäten weltweit zu unterrichten. Für die Hochschule Heiligenkreuz ist das ein sehr großer Schritt in Richtung Fakultätwerdung, denn bisher konnten wir nur das Diplomstudium Fachtheologie anbieten. Wir haben drei Jahre mit dem Heiligen Stuhl dieses Lizentiatsprogramm entwickelt und nun endlich die Approbation erhalten. Wir bieten das Lizentiat nämlich Spezialisierungen an: in Spiritueller Theologie und in Pastoraltheologie. Das Studium dauert 4 Semester, umfasst 120 ECTS-Punkte und erfordert Anwesenheit und Zulassung. Mehr Information dazu gibt es hier. [faicon id="forward" class=""] Information zum Lizentiatsstudium

1 2 3 10

Informationen

Kontakt Hochschule Heiligenkreuz

Rufen Sie uns an:
+43 (0) 2258 8703 145

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Mo - Do:

08:00 - 16:00 Uhr

Fr:

08:00 - 12:00 Uhr

Studentenlogin

Neuestes auf Youtube

mehr auf unserem YT-Kanal

Aktuelle Termine

OKT
01
 15:00

Inauguration des neuen Studienjahres

10.30 Uhr Hochschulkonferenz 15 Uhr Festmesse mit Kurt Kardinal Koch 16.30 Uhr Inaugurationsvorlesung von Kurt Kardinal Koch im Kaisersaal Spatenstich für das 'Janos-Brenner-Studentenheim'

01.Okt.2020 (Do)

OKT
02

Erster Vorlesungstag im WS 2020/21

02.Okt.2020 (Fr)

OKT
19
 18:00

OREMUS – Wir beten für die Kirche

Montagsmesse mit Abt Maximilian und Gebet in der Katharinenkapelle - Übertragung in den Medien

19.Okt.2020 (Mo)

OKT
29
 08:00

Einkehrtag für Studenten, Lehrende und Mitarbeiter

mit Pater Florian Racine von den "Missionaren von der Allerheiligsten Eucharistie"

29.Okt.2020 (Do)

OKT
30

Internationale Tagung: Migration – Religionsfreiheit – Mission

bis 31. Oktober. Internationale Tagung der Hochschule Heiligenkreuz in Kooperation mit Missio - Päpstliche Missionswerke in Österreich

30.Okt.2020 (Fr)

Alle Termine ansehen

Sie finden uns hier

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Mediencampus Hochschule Heiligenkreuz

Stift Heiligenkreuz

Überdiözesanes Priesterseminar Leopoldinum

Patenschaft

- Werden Sie Schutzengel von einem Patenstudenten

An der Hochschule studieren auch Priesterstudenten aus armen Ländern: Afrika, Asien, Osteuropa... Ihre Bischöfe und Ordensoberen haben uns darum gebeten.

Und für diese Patenstudenten suchen wir Unterstützer die bereit sind zu helfen. Wir nennen diese Wohltäter auch „Schutzengel“, weil sie die Ausbildung erst möglich machen und sie auch im Gebet begleiten. Die Kosten für einen Patenstudenten betragen ca. € 11.000,- pro Jahr. Das ist nicht wenig, aber keine Sorge: Ein Schutzengel kann einen x-beliebigen Betrag geben.

Jeder Euro hilft!

Besonders hilfreich ist es für uns, wenn Sie einen Dauerauftrag einrichten. Wir nennen das einen „Erzengel-Michael-Baustein“. Durch einen fixen Betrag können wir besser planen.

Wählen Sie Patenstudent:


Mehr zur Hochschule Heiligenkreuz:

Fotos und Impressionen
Hochschule Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Erfahren Sie mehr
über unsere Bibiliothek

Studienbibliothek

Priester für das
21. Jahrhundert

Jetzt Unterstützen

Wohnen in
Heiligenkreuz

Zur Übersicht

Professoren
aus Überzeugung

Unsere Lehrenden

Information für
Studienanfänger

Hochschule Heiligenkreuz