Archiv 2015

Aktuelles:


27. Mai 2015: Dank an Papst Franziskus und Papst em. Benedikt XVI.

Abt Maximilian und Rektor P. Karl hatten am 27. Mai die Gelegenheit, gleich beiden Dank zu sagen für die Unterstützung der Hochschule: Sie überreichten Papst Franziskus ein Fotobuch über den Ausbau der Hochschule und eine Spende für die Armen. Danach wurden sie auch...
Abt Maximilian und Rektor P. Karl hatten am 27. Mai die Gelegenheit, gleich beiden Dank zu sagen für die Unterstützung der Hochschule: Sie überreichten Papst Franziskus ein Fotobuch über den Ausbau der Hochschule und eine Spende für die Armen. Danach wurden sie auch noch vom emeritierten Papst im Gartenhaus des Vatikans empfangen. Unsere kleine Ordenshochschule trägt ja mit Freude den Namen des deutschen Theologenpapstes - und als bleibende intellektuelle Verpflichtung. Benedikt XVI. hat sich viel Zeit genommen, über 40 Minuten, und war überaus informiert und interessiert. Das war eine große Freude und Ehre für unser Kloster und für unsere Hochschule. Mit dem Segen von Franziskus und Benedikt XVI. setzen wir unseren Einsatz für die Kirche fort.

23. Mai 2015: Hinweis zum Kaffeeautomaten in der neuen Cafeteria

Das Sekretariat informiert: In der neuen Cafeteria steht ein guter Dallmayr-Kaffeeautomat und ein Getränkeautomat. Die Preise, die dort angezeigt werden, gelten für den Münz-Einwurf. Die Studenten der Hochschule erhalten den Kaffee und die Getränke mit ihrem Hochschul-Chip...
Das Sekretariat informiert: In der neuen Cafeteria steht ein guter Dallmayr-Kaffeeautomat und ein Getränkeautomat. Die Preise, die dort angezeigt werden, gelten für den Münz-Einwurf. Die Studenten der Hochschule erhalten den Kaffee und die Getränke mit ihrem Hochschul-Chip stark vergünstigt. Vom Chip wird also ein anderer Preis abgebuch als er für münzeinwerfende Gäste gilt. - Ein Service der Hochschule für unsere Studierenden!

23. Mai 2015: Wir gratulieren

Wir gratulieren dem frisch verheirateten Ehepaar Dominik und Agnes Hiller. Dominik Hiller ist seit 2 Jahren an der Hochschule tätig und hat viele Funktionen: Organisationssekretär, IT-Wart, Hauswart, Tagungsorganisator usw. Beide stammen aus tief im christlichen Glauben...
Wir gratulieren dem frisch verheirateten Ehepaar Dominik und Agnes Hiller. Dominik Hiller ist seit 2 Jahren an der Hochschule tätig und hat viele Funktionen: Organisationssekretär, IT-Wart, Hauswart, Tagungsorganisator usw. Beide stammen aus tief im christlichen Glauben verwurzelten Familien. Wir wünschen dem jungen Paar reichen Segen für ihr ganzes Leben!

21. Mai 2015: Hochschulausflug in das Burgenland

Heuer war der Hochschulausflug besonders gelungen, obwohl das Wetter für Ende Mai recht kühl war. Nach den Qualen mit der Baustelle und den Festlichkeiten der Einweihung waren alle 153 Studenten und Professoren, die an dem Ausflug ins Burgenland teilgenommen haben, glücklich...
Heuer war der Hochschulausflug besonders gelungen, obwohl das Wetter für Ende Mai recht kühl war. Nach den Qualen mit der Baustelle und den Festlichkeiten der Einweihung waren alle 153 Studenten und Professoren, die an dem Ausflug ins Burgenland teilgenommen haben, glücklich über ein paar Stunden entspannter Gemeinschaftserfahrung. Nach der Dankmesse in der Basilika Frauenkirchen besichtigten wir die moderne Kirche in Podersdorf, wo wir auch das Mittagessen einnahmen. Danach ging es mit 2 Schiffen 11,5 Kilometer über den Neusiedlersee nach Rust. Im Eisenstädter Dom hielt uns der emeritierte Bischof Dr. Paul Iby die Vesper (Foto). Zum Ausklang gab es Schnitzel im Klostergasthof.

20. Mai 2015: Emeritierter Regensburger Bischof Manfred Müller verstorben

Wie das Bistum Regensburg bekannt gegeben hat, ist der emeritierte Bischof Manfred Müller (Bischof von 1982-2002) gestorben. Wir trauern um ihn! Er war mit Heiligenkreuz immer verbunden: In seiner Amtszeit war er für das heutige Priesterseminar Leopoldinum (damals: "Collegium...
Wie das Bistum Regensburg bekannt gegeben hat, ist der emeritierte Bischof Manfred Müller (Bischof von 1982-2002) gestorben. Wir trauern um ihn! Er war mit Heiligenkreuz immer verbunden: In seiner Amtszeit war er für das heutige Priesterseminar Leopoldinum (damals: "Collegium Rudolphinum") zuständig und hat gut für dieses Seminar gesorgt: Die Spenden zu seinem Bischofsjubiläum 2002 hat er den Priesterstudenten zugewendet, damit wurde 2002 die heutige Katharinenkapelle mitfinanziert, die er im Oktober 2002 auch feierlich geweiht hat. Er war oft in Heiligenkreuz und hat als emeritierter Bischof sogar die Liturgie des Heiligen Triduums mit uns gefeiert. Möge Gott ihm seine Sorge für Priesterberufungen mit himmlischem Lohn vergelten, ruhe in Frieden! Informationen auf der Seite des Bistums Regensburg

15. Mai 2015: Reihe der Weihen beginnt

Auch heuer werden wieder etliche unserer Absolventen zu Diakonen bzw. Priestern geweiht. Wir haben derzeit noch keine Übersicht, es dürften an die 18 Priesterweihen und ebensoviele Diakonenweihen sein. - Foto: Am 10. Mai wurden drei Diakone für die Erzdiözese Wien geweiht:...
Auch heuer werden wieder etliche unserer Absolventen zu Diakonen bzw. Priestern geweiht. Wir haben derzeit noch keine Übersicht, es dürften an die 18 Priesterweihen und ebensoviele Diakonenweihen sein. - Foto: Am 10. Mai wurden drei Diakone für die Erzdiözese Wien geweiht: in Stockerau durch Weihbischof Franz Scharl: Lukasz Skiba und Wojciech Chmieleswksi vom neokatechumenalen Weg; und Bernd Kolodziejczak ("Kolo") vom Wiener Priesterseminar. Alle drei haben bei uns studiert. Wir wünschen ihnen Gottes Segen. Auf dem Foto sind sie mit ihren Ausbildungsverantwortlichen zu sehen und stehen in der vorderen Reihe.

11.Mai 2015: Reliquienschrein der hl. Therèse besucht die Hochschule

Die hl. Therese vom Kinde Jesu (1873-1897) ist Kirchenlehrerin! Immer an ihrem Gedenktag eröffnen wir das Hochschuljahr: 1. Oktober. Wir haben einen der neuen Hörsäle nach ihr benannt: "Theresianum". Und die Karmelitinnen im 3-km entfernten Mayerling behergen 15 unserer...
Die hl. Therese vom Kinde Jesu (1873-1897) ist Kirchenlehrerin! Immer an ihrem Gedenktag eröffnen wir das Hochschuljahr: 1. Oktober. Wir haben einen der neuen Hörsäle nach ihr benannt: "Theresianum". Und die Karmelitinnen im 3-km entfernten Mayerling behergen 15 unserer Studenten und beten für uns... - Daher ist es eine sehr große Freude, dass es dem Herrn Abt gelungen ist, dass der Reliquienschrein der kleinen Therese am Montag, 11. Mai auch die Hochschule besucht. Am Sonntag, 10. Mai ist schon großes Gebet im Karmel Mayerling (www.karmel-mayerling.at), am Montag, 11. Mai, empfangen wir den Schrein vor der Hochschule (10.15), dann feiert der Herr Abt in der Katharinenkapelle die Festmesse (10.30). Alle sind herzlich eingeladen. Wir erbitten von der großen Heiligen einen "Rosenregen" an Gnade!

11. Mai 2015: Reliquienschrein der hl. Therese besucht die Hochschule

Heute haben wir der besondersten aller Kirchenlehrerinnen, der "kleinen Therese" von Lisieux (+ 1897) einen großen Empfang bereitet! Man kann sich hier auf den Fotos von Susanne Hammerle alles anschauen, sie hat das Gnadenvolle in Bilder umgesetzt! Um 10.15 kamen die Reliquien...
Heute haben wir der besondersten aller Kirchenlehrerinnen, der "kleinen Therese" von Lisieux (+ 1897) einen großen Empfang bereitet! Man kann sich hier auf den Fotos von Susanne Hammerle alles anschauen, sie hat das Gnadenvolle in Bilder umgesetzt! Um 10.15 kamen die Reliquien von Mayerling her an und wurden durch den Hochschulhof in die Katharinenkapelle getragen. Ein Triumphzug. Die festliche Messe wurde von EWTN übertragen und von 10.000 Menschen gesehen. Dann trugen wir die große Heilige, die versprochen hat, vom Himmel her Rosen regnen zu lassen, in die Abteikirche. Nach dem Mittagsgebet folgte die Verabschiedung.

07. Mai 2015 Langsame Adaptierung der neuen Räume

Die Professoren sind glücklich mit der ausgebauten Hochschule (hier Pater Bernhard und Studienassistent Frater Stanislav): erstmals haben sie eigene Institutsbüros... Langsam muss alles eingerichtet werden, Bücher geschleppt, Büromaterial organisiert werden... Es ist...
Die Professoren sind glücklich mit der ausgebauten Hochschule (hier Pater Bernhard und Studienassistent Frater Stanislav): erstmals haben sie eigene Institutsbüros... Langsam muss alles eingerichtet werden, Bücher geschleppt, Büromaterial organisiert werden... Es ist noch viel unsichtbare Arbeit. Auch technisch ist die Hochschule erst zu 80 Prozent fertiggebaut. Bis 1. Oktober soll alles eingeräumt sein und funktionieren. Ab dann ist auch die Studienbibliothek (als öffentliche Bibliothek) zugänglich...Foto: Alle strahlen, dass der Ausbau gelungen ist und fertiggestellt wird.

04. Mai 2015: Pater Wolfgang habilitiert sich an der Universität Wien

Wir gratulieren unserem Professor für Spirituelle Theologie P. Dr. MMag. Wolfgang Buchmüller zum erfreulichen und brillanten Abschluss seines Habilitationsverfahrens an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Wien. Das öffentliche Habilitationskolloquium war eindrucksvoll...
Wir gratulieren unserem Professor für Spirituelle Theologie P. Dr. MMag. Wolfgang Buchmüller zum erfreulichen und brillanten Abschluss seines Habilitationsverfahrens an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Wien. Das öffentliche Habilitationskolloquium war eindrucksvoll und hat gezeigt, dass unser Mitbruder ein wirklicher Fachmann für "Spirituelle Theologie" geworden ist. Das ist auch für unsere Hochschule sehr wichtig, da es ja unsere spezifische Ausrichtung darstellt.

1 2 3 10

Informationen

Kontakt Hochschule Heiligenkreuz

Rufen Sie uns an:
+43 (0) 2258 8703 145

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Mo - Do:

08:00 - 16:00 Uhr

Fr:

08:00 - 12:00 Uhr

Studentenlogin

Neuestes auf Youtube

mehr auf unserem YT-Kanal

Aktuelle Termine

JULI
06

Sommerferien

bis 30. September!

06.Juli.2020 (Mo)

OKT
01
 15:00

Inauguration des neuen Studienjahres

10.30 Uhr Hochschulkonferenz 15 Uhr Festmesse mit Kurt Kardinal Koch 16.30 Uhr Inaugurationsvorlesung von Kurt Kardinal Koch im Kaisersaal Spatenstich für das 'Janos-Brenner-Studentenheim'

01.Okt.2020 (Do)

OKT
02

Erster Vorlesungstag im WS 2020/21

02.Okt.2020 (Fr)

OKT
19
 18:00

OREMUS – Wir beten für die Kirche

Montagsmesse mit Abt Maximilian und Gebet in der Katharinenkapelle - Übertragung in den Medien

19.Okt.2020 (Mo)

OKT
29
 08:00

Einkehrtag für Studenten, Lehrende und Mitarbeiter

mit Pater Florian Racine von den "Missionaren von der Allerheiligsten Eucharistie"

29.Okt.2020 (Do)

Alle Termine ansehen

Sie finden uns hier

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Mediencampus Hochschule Heiligenkreuz

Stift Heiligenkreuz

Überdiözesanes Priesterseminar Leopoldinum

Patenschaft

- Werden Sie Schutzengel von einem Patenstudenten

An der Hochschule studieren auch Priesterstudenten aus armen Ländern: Afrika, Asien, Osteuropa... Ihre Bischöfe und Ordensoberen haben uns darum gebeten.

Und für diese Patenstudenten suchen wir Unterstützer die bereit sind zu helfen. Wir nennen diese Wohltäter auch „Schutzengel“, weil sie die Ausbildung erst möglich machen und sie auch im Gebet begleiten. Die Kosten für einen Patenstudenten betragen ca. € 11.000,- pro Jahr. Das ist nicht wenig, aber keine Sorge: Ein Schutzengel kann einen x-beliebigen Betrag geben.

Jeder Euro hilft!

Besonders hilfreich ist es für uns, wenn Sie einen Dauerauftrag einrichten. Wir nennen das einen „Erzengel-Michael-Baustein“. Durch einen fixen Betrag können wir besser planen.

Wählen Sie Patenstudent:


Mehr zur Hochschule Heiligenkreuz:

Fotos und Impressionen
Hochschule Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Erfahren Sie mehr
über unsere Bibiliothek

Studienbibliothek

Priester für das
21. Jahrhundert

Jetzt Unterstützen

Wohnen in
Heiligenkreuz

Zur Übersicht

Professoren
aus Überzeugung

Unsere Lehrenden

Information für
Studienanfänger

Hochschule Heiligenkreuz