Archiv 2015

Aktuelles:


31. März 2015: Priesterstudentenwohnheim “Pax” wächst

Während an der Hochschulbaustelle "tumultartig" alle Firmen aufmarschieren, um in der verbleibenden 4 Wochen bis zur Einweihung am 30. April alles fertigzustellen, wächst ruhig und still das Priesterwohnheim in den Himmel. Auf dem Foto sieht man, wie sich das schlichte...
Während an der Hochschulbaustelle "tumultartig" alle Firmen aufmarschieren, um in der verbleibenden 4 Wochen bis zur Einweihung am 30. April alles fertigzustellen, wächst ruhig und still das Priesterwohnheim in den Himmel. Auf dem Foto sieht man, wie sich das schlichte 3-stöckige Gebäude, das 26 einfach Einzelzimmer haben wird, in die Höhe wächst. Links sieht man den Altbau des Priesterseminars Leopoldinum, rechts die Wohncontainer. Das Seminar hat ja nur 28 Zimmer, aber 38 Seminaristen, daher sind 10 in Kontainern. - Die Bauleute sind schon beim 2. Stockwerk! Ein Wunder, das dank großzügiger Spenden möglich wird. Es soll ein Haus des Friedens werden und wird daher "Pax" heißen. Es ist aber finanziell noch lange nicht abgesichert, darum bitten wir weiterhin das Volk Gottes um Hilfe.

27. März 2015: Das letzte Video von der Baustelle! Unbedingt anschauen!

Das nächste Video werden wir dann schon über die fertige Hochschule mit den schönen neuen Räumen machen. Jetzt ist noch Baustelle: Unser Medienzentrum Studio 1133 hat ein Video ins Netz gestellt, wo Rektor Pater Karl durch die aktuelle Baustelle der Hochschule führt....
Das nächste Video werden wir dann schon über die fertige Hochschule mit den schönen neuen Räumen machen. Jetzt ist noch Baustelle: Unser Medienzentrum Studio 1133 hat ein Video ins Netz gestellt, wo Rektor Pater Karl durch die aktuelle Baustelle der Hochschule führt. Zu sehen ist auch Abt Maximilian, da wir am 25. März die Statue der Gottesmutter im Zentrum des Hochschulhofes gesegnet und aufgestellt haben. Hier anschauen! (Man sieht aber auch, dass noch ein bisschen Wunder geschehen müssen, damit die ausgebaute Hochschule bis zum 30. April fertig ist...) Oskar für das Team im Studio 1133. - Da wir noch Hilfe brauchen, ist hier der Link für die Spendenmöglichkeit...

25. März 2015: Weihe an die Gottesmutter Maria erneuert

Am Fest der Menschwerdung Gottes haben wir die Weihe der Hochschule an die Gottesmutter Maria erneuert. Um 11 Uhr segnete der Herr Abt die neue Statue der Immaculata, die bereits auf der Säule im Brunnen des neuen Hochschulhofes aufgestellt wurde. Alle Studierenden und...
Am Fest der Menschwerdung Gottes haben wir die Weihe der Hochschule an die Gottesmutter Maria erneuert. Um 11 Uhr segnete der Herr Abt die neue Statue der Immaculata, die bereits auf der Säule im Brunnen des neuen Hochschulhofes aufgestellt wurde. Alle Studierenden und Lehrenden strömten dazu aus den Hörsälen herbei. Wir sangen die Lauretanische Litanei und erneuerten die Weihe. Die Unbefleckte Gottesmutter hat uns durch viele Täler der Tränen bis zum heutigen Tag sicher geführt. Für viele alte Professoren war es sehr berührend. [gallery link="file" ids="3493,3494,3492,3491,3490,3489,3488,3487,3486"]

12. März 2015: Mitbrüder besichtigen die Baustelle

Der Herr Abt hat das Kapitel (Ratsversammlung) der Mönche am 12. März zum Anlass genommen, den Mitbrüdern die Baustelle für das "Haus des Friedens" zu zeigen. Hier baut die Hochschule ein Priester-Studenten-Wohnheim, denn das Priesterseminar Leopoldinum platzt aus den...
Der Herr Abt hat das Kapitel (Ratsversammlung) der Mönche am 12. März zum Anlass genommen, den Mitbrüdern die Baustelle für das "Haus des Friedens" zu zeigen. Hier baut die Hochschule ein Priester-Studenten-Wohnheim, denn das Priesterseminar Leopoldinum platzt aus den Nähten. Alle waren sehr beeindruckt. Im Juni soll Dachgleiche sein, die Einweihung ist zum 40-Jahr-Jubiläum des Priesterseminars Leopoldinum am 15. November 2015 geplant. Da muss noch viel gebetet - und auch um Spenden gebettelt werden. Aber Gott und das Volk Gottes helfen uns sehr!

11. März 2015: Dank an die Lehrenden

Mit froher Motivation unterrichten über 60 Professoren, Dozenten und Lehrbeauftragte... Wir können externe Lehrende nicht adäquat bezahlen, gerade mal eine Fahrtkostenentschädigung geben. So tun sie es um Gottes Lohn. Sie berichten, dass sie durch das Interesse und die...
Mit froher Motivation unterrichten über 60 Professoren, Dozenten und Lehrbeauftragte... Wir können externe Lehrende nicht adäquat bezahlen, gerade mal eine Fahrtkostenentschädigung geben. So tun sie es um Gottes Lohn. Sie berichten, dass sie durch das Interesse und die Mitarbeit der Studierenden am meisten motiviert werden. Nun erhalten unsere Lehrenden bald passende Institutsräume, damit sie hier wenigstens einen Arbeitsplatz (im geographischen Sinn) haben. Überall ist gute Stimmung, denn ein Teil der Bestuhlung wurde bereits geliefert und alle freuen sich auf die neue Hochschule.

08. März 2015: Endphase des Ausbaus

In 7 Wochen ist die Einweihung. Für den 30. April 2015 erwarten wir tausende, die Einladungen werden gerade vorbereitet. Der Rektor ist seit zwei Tagen etwas entspannter, denn auf der Baustelle geht derzeit enorm etwas voran. So haben es die Bauexperten ja vorausgesagt:...
In 7 Wochen ist die Einweihung. Für den 30. April 2015 erwarten wir tausende, die Einladungen werden gerade vorbereitet. Der Rektor ist seit zwei Tagen etwas entspannter, denn auf der Baustelle geht derzeit enorm etwas voran. So haben es die Bauexperten ja vorausgesagt: dass in der Endphase dann alles ruck-zuck geht. Hoffen wir es. Jedenfalls hat sich die Stimmung unter Leitung, Lehrenden und Studierenden innerhalb kürzester Zeit ins Optimistische gedreht: weil ein Raum nach dem anderen fertig wird. Am 13. April kommen die 200.000 Bücher aus Benediktbeuern... Ebenso konnte die Gestaltung des Innenhofes begonnen werden, er soll ja ein grüner Campus werden... Es wird sehr schön. Wir bitten ums Gebet, dass Gott die Endphase segnet. Foto: Rektor P. Karl Wallner freut sich besonders über die Begrünung des Innenhofes...

07. März 2015: “Haus des Friedens” (Priesterstudenten-Wohnheim) wächst

Entschuldigen Sie, dass wir so viel vom Bauen berichten, aber es ist unsere Belastung Nummer 1! - Inzwischen schießt das "Haus des Friedens" regelrecht in die Höhe. Wir mussten dieses Wohnheim für die Priesterstudenten der Hochschule beginnen, weil wir einfach keinen...
Entschuldigen Sie, dass wir so viel vom Bauen berichten, aber es ist unsere Belastung Nummer 1! - Inzwischen schießt das "Haus des Friedens" regelrecht in die Höhe. Wir mussten dieses Wohnheim für die Priesterstudenten der Hochschule beginnen, weil wir einfach keinen Platz haben. 10 wohnen ja in Wohncontainern. Wir haben zu bauen begonnen, ohne dass wir schon das Geld dafür haben. Da fehlt noch sehr viel, auch wenn uns eine überraschende Spende im Jänner sehr ermutigt hat. Wir müssen wieder das Volk Gottes um Hilfe bitten und sind zuversichtlich, dass wir das schaffen: ein 3-stöckiges Haus mit 26 schlichten Einzelzimmern für unsere Priesterstudenten. Die Einweihung ist für 15. November 2015 geplant...

05. März 2015: Starker Start in das aufregende Sommersemester 2015

Mit dem 1. März hat das Sommersemster begonnen, die Hochschule platzt aus allen Nähten. Unsere Studierenden sind zu bewundern, denn nicht nur, dass kein Platz ist, dazu kommt noch der Baustellenlärm. Jetzt gewinnen die Arbeiten an Fahrt und es könnte sich vielleicht...
Mit dem 1. März hat das Sommersemster begonnen, die Hochschule platzt aus allen Nähten. Unsere Studierenden sind zu bewundern, denn nicht nur, dass kein Platz ist, dazu kommt noch der Baustellenlärm. Jetzt gewinnen die Arbeiten an Fahrt und es könnte sich vielleicht doch alles irgendwie bis zum 30. April ausgehen. Das Semester begann freilich mit einem Megagau, denn die neue Schließanlage für die Türen führte dazu, dass sich keine Tür mehr öffnen ließ. Bei den Technikern haben wir festgestellt, dass sie einem VORHER genau sagen können, dass alles hundertprozentig funktionieren wird. Und NACHHER können sie einem ebenso genau sagen, warum es doch nicht funktioniert hat... Sie haben jedenfalls immer recht. Wie bei Atomkraftwerken! - Foto: Trotz allem: Gute Stimmung unter den Studenten, weil ein Ende der Baustelle absehbar ist.

1 2 3 10

Informationen

Kontakt Hochschule Heiligenkreuz

Rufen Sie uns an:
+43 (0) 2258 8703 145

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Mo - Do:

08:00 - 16:00 Uhr

Fr:

08:00 - 12:00 Uhr

Studentenlogin

Neuestes auf Youtube

mehr auf unserem YT-Kanal

Aktuelle Termine

OKT
01
 15:00

Inauguration des neuen Studienjahres

10.30 Uhr Hochschulkonferenz 15 Uhr Festmesse mit Kurt Kardinal Koch 16.30 Uhr Inaugurationsvorlesung von Kurt Kardinal Koch im Kaisersaal Spatenstich für das 'Janos-Brenner-Studentenheim'

01.Okt.2020 (Do)

OKT
02

Erster Vorlesungstag im WS 2020/21

02.Okt.2020 (Fr)

OKT
19
 18:00

OREMUS – Wir beten für die Kirche

Montagsmesse mit Abt Maximilian und Gebet in der Katharinenkapelle - Übertragung in den Medien

19.Okt.2020 (Mo)

OKT
29
 08:00

Einkehrtag für Studenten, Lehrende und Mitarbeiter

mit Pater Florian Racine von den "Missionaren von der Allerheiligsten Eucharistie"

29.Okt.2020 (Do)

OKT
30

Internationale Tagung: Migration – Religionsfreiheit – Mission

bis 31. Oktober. Internationale Tagung der Hochschule Heiligenkreuz in Kooperation mit Missio - Päpstliche Missionswerke in Österreich

30.Okt.2020 (Fr)

Alle Termine ansehen

Sie finden uns hier

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Mediencampus Hochschule Heiligenkreuz

Stift Heiligenkreuz

Überdiözesanes Priesterseminar Leopoldinum

Patenschaft

- Werden Sie Schutzengel von einem Patenstudenten

An der Hochschule studieren auch Priesterstudenten aus armen Ländern: Afrika, Asien, Osteuropa... Ihre Bischöfe und Ordensoberen haben uns darum gebeten.

Und für diese Patenstudenten suchen wir Unterstützer die bereit sind zu helfen. Wir nennen diese Wohltäter auch „Schutzengel“, weil sie die Ausbildung erst möglich machen und sie auch im Gebet begleiten. Die Kosten für einen Patenstudenten betragen ca. € 11.000,- pro Jahr. Das ist nicht wenig, aber keine Sorge: Ein Schutzengel kann einen x-beliebigen Betrag geben.

Jeder Euro hilft!

Besonders hilfreich ist es für uns, wenn Sie einen Dauerauftrag einrichten. Wir nennen das einen „Erzengel-Michael-Baustein“. Durch einen fixen Betrag können wir besser planen.

Wählen Sie Patenstudent:


Mehr zur Hochschule Heiligenkreuz:

Fotos und Impressionen
Hochschule Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Erfahren Sie mehr
über unsere Bibiliothek

Studienbibliothek

Priester für das
21. Jahrhundert

Jetzt Unterstützen

Wohnen in
Heiligenkreuz

Zur Übersicht

Professoren
aus Überzeugung

Unsere Lehrenden

Information für
Studienanfänger

Hochschule Heiligenkreuz