Archiv 2015

Aktuelles:


27. Jan. 2015: Ab Herbst 2015 kooperieren wir mit Trumau und bieten so ein “Studium Generale” an

Die heutigen Jungen brauchen immer länger, um sich zu entscheiden: fürs Leben, für die Berufswahl, für die Berufung... Und sie wissen oft trotz Matura nicht, was sie eigentlich studieren wollen. Und außerdem kommt die humanistische, philosophische und religiöse Glaubensbildung...
Die heutigen Jungen brauchen immer länger, um sich zu entscheiden: fürs Leben, für die Berufswahl, für die Berufung... Und sie wissen oft trotz Matura nicht, was sie eigentlich studieren wollen. Und außerdem kommt die humanistische, philosophische und religiöse Glaubensbildung im normalen Schulunterricht zu kurz. Darum gibt es an der Hochschule Trumau schon länger ein "Studium Generale". Ab Herbst 2015 wird unsere Hochschule hier kooperieren, ein Drittel der Lehrveranstaltungen wird bei uns sein. Das neue Hochschulgebäude macht es dann möglich. Den Folder dazu kann man direkt hier downloaden.

27. 01.2015: Zwei junge Studenten geben Zeugnis

Papst Franziskus hat ein Jahr des geweihten Lebens, also der Orden, ausgerufen. Für www.missio.at haben sich zwei unserer Studenten zur Verfügung gestellt, um von Ihrer Berufung und Ihrem Weg ins Kloster zu erzählen: Frater Jakobus von Stift Schlierbach und Bruder Nikel...
Papst Franziskus hat ein Jahr des geweihten Lebens, also der Orden, ausgerufen. Für www.missio.at haben sich zwei unserer Studenten zur Verfügung gestellt, um von Ihrer Berufung und Ihrem Weg ins Kloster zu erzählen: Frater Jakobus von Stift Schlierbach und Bruder Nikel von den Brüdern Samaritern. Während des Interviews für die Zeitschrift "alle welt" in unserem neuen Medienzentrum ist der schöne Filmbeitrag entstanden. Foto: Wir bitten ums Gebet für unsere jungen Studenten, dass die Gnade der Berufung sich in ihnen entfalten kann.

26. Jan. 2015: Sommersemester 2015 und die Chance, Aristoteles kennenzulernen!

Alle kennen die großen Namen der großen Denker: Sokrates, Plato, Aristoteles... und niemand hat sich wirklich mit ihren Schriften beschäftigt. - Frau Prof. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz bietet im Sommersemester 2015 einen besondern Kurs an: "Die Welt verstehen, Einführung...
Alle kennen die großen Namen der großen Denker: Sokrates, Plato, Aristoteles... und niemand hat sich wirklich mit ihren Schriften beschäftigt. - Frau Prof. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz bietet im Sommersemester 2015 einen besondern Kurs an: "Die Welt verstehen, Einführung in Aristoteles". Diesmal sind ihre 2-stündigen Vorlesungen am Nachmittag, auch wenn es da zu Stundenkollisionen mit Pflichtfächern kommen sollte: Jeweils 16.00 - 17.30 Uhr: Der erste Block ist vom 16.-20. März 2015 (Mo bis Fr). Der zweite Block vom 27.-29. April 2015.

26. Jan. 2015: Gutes Einverständnis mit dem Bundesdenkmalamt

Endlich mal gute Nachrichten von unserer Hochschulbaustelle. Die Großbaustelle schleppt sich zwar nur langsam der Fertigstellung entgegen. Aber es gibt mal eine wirklich gute Nachricht: Das Bundesdenkmalamt erhebt keine Einwände , dass wir auf der Fassade des Alttraktes...
Endlich mal gute Nachrichten von unserer Hochschulbaustelle. Die Großbaustelle schleppt sich zwar nur langsam der Fertigstellung entgegen. Aber es gibt mal eine wirklich gute Nachricht: Das Bundesdenkmalamt erhebt keine Einwände , dass wir auf der Fassade des Alttraktes eine durchgehende stilvolle Balkongallerie errichten. Das freut uns sehr. Das BDA hat sogar einen sehr guten ästhetischen Lösungsvorschlag dazu geliefert, der besser ist als unsere bisherigen Ideen zur Fassadengestaltung. Durch den Balkon - über die ganze Länge des Alttrakts (Hintergrund des Fotos) - können die Studenten das Hochschulgebäude "dreidimensional" begehen, auch wenn Hörsäle besetzt sind.

22. Jan. 2015: Gottes Segen für Kardinal Schönborn zum 70. Geburtstag!

Wir haben überlegt, wie wir bei den Unmengen von Post, die unser Herr Kardinal Christoph Schönborn zum 70. Geburstag am besten unsere Liebe und Verbundenheit ausdrücken. Zwei Lösungen: 1.) Wir beten, jeder Mönch, jeder Student der Hochschule! 2.) Dann kam uns ziemlich...
Wir haben überlegt, wie wir bei den Unmengen von Post, die unser Herr Kardinal Christoph Schönborn zum 70. Geburstag am besten unsere Liebe und Verbundenheit ausdrücken. Zwei Lösungen: 1.) Wir beten, jeder Mönch, jeder Student der Hochschule! 2.) Dann kam uns ziemlich spontan die Idee, ihm ein Gratulationsfoto zu schicken: Schnell wurden alle Studenten nach einer Vorlesung um den Herrn Abt im Hochschulhof aufgestellt... Das Ergebnis sieht man nebenan. Aus dem beabsichtigen "Gottes Segen!" ist in der Eile ein "Segen Gottes" geworden. Eine prophetische Beschreibung dessen, was unser Erzbischof für die Kirche, und auch für Heiligenkreuz bedeutet.

21. Jan. 2015: Dank an die Heilige Familie

Große Freude im Sekretariat: Rektor P. Karl Wallner freut sich mit Sekretariatsdirektorin Waltraud Hohlagschwandtner und Hochschulsekretär David Haselmayer: Eine überraschende Spende ermöglicht es, u.a. auch die Sekretariatsräume neu auszustatten, was höchst notwendig...
Große Freude im Sekretariat: Rektor P. Karl Wallner freut sich mit Sekretariatsdirektorin Waltraud Hohlagschwandtner und Hochschulsekretär David Haselmayer: Eine überraschende Spende ermöglicht es, u.a. auch die Sekretariatsräume neu auszustatten, was höchst notwendig ist. Die Spende wurde "im Namen der Heiligen Familie" gewidmet. Darum wenden wir sie u.a. den Arbeitsbereichen des Alttraktes zu: In Nazareth ging es ja recht arbeitssam her, so wird auch bei uns im Sekretariat am meisten gearbeitet. Jedenfalls herrscht bei den Mitarbeitern Freude! Wir werden so wie mit allen Spendengeldern sehr sorgfältig und sparsam damit umgehen und das Beste daraus machen. Sie möge himmlischen Lohn ausschütten! Wir sagen im Namen der Heiligen Familie: Vergelts Gott!

18. Jan. 2015: Wir wünschen Pater Raphael viel Segen

Mit seinem guten Künstlergeschmack ist Pater Raphael sehr wichtig für die architektonische und farbliche Gestaltung des Innenhofes der Hochschule. Seine wichtigste Aufgabe aber ist, dass er eine Statue von Papst Benedikt XVI. anfertigen soll: die Statue soll den emeritierten...
Mit seinem guten Künstlergeschmack ist Pater Raphael sehr wichtig für die architektonische und farbliche Gestaltung des Innenhofes der Hochschule. Seine wichtigste Aufgabe aber ist, dass er eine Statue von Papst Benedikt XVI. anfertigen soll: die Statue soll den emeritierten Papst, der ja Namensgeber unserer Hochschule ist, zeigen, wie er 2007 uns seine schöne Ansprache in der Abteikirche hält. Die Modelle sind wunderschön und vielversprechend. Aber die Zeit drängt (Fertigstellung am 1. Oktober geplant)... Wir wünschen unserem Künstlermönch gute Inspiration, Gesundheit und zügiges Vorankommen. PS: Den Segen von Papst em. Benedikt durfte er sich vor kurzem persönlich holen.

16. Jan. 2015: Bitte um Unterstützung und Patenschaften

Wir haben einen Folder zusammengestellt, weil unsere Studierenden Unterstützung brauchen. Bitte laden Sie den Folder hier runter, er ist sehr informativ! Es gibt zwei Möglichkeiten: 1. Sie können die Ausbildung für ALLE Studenten zu unterstützen; das kommt dann vor...
Wir haben einen Folder zusammengestellt, weil unsere Studierenden Unterstützung brauchen. Bitte laden Sie den Folder hier runter, er ist sehr informativ! Es gibt zwei Möglichkeiten: 1. Sie können die Ausbildung für ALLE Studenten zu unterstützen; das kommt dann vor allem den deutschen, österreichischen und schweizerischen Studenten zugute. 2. Sie können aber auch eine Patenschaft für EINZELNE Patenstudenten übernehmen, denn wir haben 17 Priesterstudenten aus Vietnam, Ruanda, Nigeria, Ukraine und Indien, die Hilfe für das Studium brauchen. Bei uns werden konkret Priester ausgebildet. Es gibt Berufungen. Jammerei nützt nichts, konkrete Taten helfen hingegen sehr viel. Und man kann mit jedem Euro helfen! Vergelt's Gott den vielen, die bereits helfen! Auch hier gibt es mehr Information! Und hier kann man ein Formular für eine Einzugsermächtigung downloaden.

15. Jan. 2015: Ungewöhnliche Wetter ermöglicht Weiterbau

Das ungewöhnlich milde Wetter im Jänner - es hatte schon mal 17 Grad - ist für den Weiterbau der Hochschule und des Priesterseminars günstig! Wir haben ohnehin Verspätung. Da ist es beruhigend, dass die Bauarbeiten weitergehen. Wir hoffen, dass auch die Firmen ihre...
Das ungewöhnlich milde Wetter im Jänner - es hatte schon mal 17 Grad - ist für den Weiterbau der Hochschule und des Priesterseminars günstig! Wir haben ohnehin Verspätung. Da ist es beruhigend, dass die Bauarbeiten weitergehen. Wir hoffen, dass auch die Firmen ihre Verantwortung wahr nehmen und danken wieder und wieder unseren Wohltätern, die uns unterstützen! Foto: Das Studentenheim "Haus des Friedens" mit 26 Zimmern für das Priesterseminar Leopoldinum wird auch im Jänner weitergebaut.

12. Jan. 2015: Vortrag 50 Jahre Judenerklärung “Nostra Aetate

Herzliche Einladung: Vor 50 Jahren, 1965, schloss das 2. Vatikanische Konzil, das die Kirche nachhaltig veränderte. Wir eröffnen das neue Jahr mit dem Gedenken an die Erklärung "Nostra Aetate", in der die Kirche offiziell jeder Form von Antisemitismus oder Antijudaismus...
Herzliche Einladung: Vor 50 Jahren, 1965, schloss das 2. Vatikanische Konzil, das die Kirche nachhaltig veränderte. Wir eröffnen das neue Jahr mit dem Gedenken an die Erklärung "Nostra Aetate", in der die Kirche offiziell jeder Form von Antisemitismus oder Antijudaismus eine Absage erteilte. Wir laden herzlich ein: 18.00 Uhr Möglichkeit zur Montagsmesse in der Katharinenkapelle, 19.30 Uhr im Auditorium Maximum: Vortrag des Judaistikprofessors Prof. Dr. Bernhard Dolna über „Die Entstehungsgeschichte des Dokuments Nostra Aetate im Licht von Prälat Dr. Johannes Oesterreicher und Rabbi Prof. Dr. Abraham Joshua Heschel“.

1 2 3 10

Informationen

Kontakt Hochschule Heiligenkreuz

Rufen Sie uns an:
+43 (0) 2258 8703 145

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Mo - Do:

08:00 - 16:00 Uhr

Fr:

08:00 - 12:00 Uhr

Studentenlogin

Neuestes auf Youtube

mehr auf unserem YT-Kanal

Aktuelle Termine

JULI
06

Sommerferien

bis 30. September!

06.Juli.2020 (Mo)

OKT
01
 15:00

Inauguration des neuen Studienjahres

10.30 Uhr Hochschulkonferenz 15 Uhr Festmesse mit Kurt Kardinal Koch 16.30 Uhr Inaugurationsvorlesung von Kurt Kardinal Koch im Kaisersaal Spatenstich für das 'Janos-Brenner-Studentenheim'

01.Okt.2020 (Do)

OKT
02

Erster Vorlesungstag im WS 2020/21

02.Okt.2020 (Fr)

OKT
19
 18:00

OREMUS – Wir beten für die Kirche

Montagsmesse mit Abt Maximilian und Gebet in der Katharinenkapelle - Übertragung in den Medien

19.Okt.2020 (Mo)

OKT
29
 08:00

Einkehrtag für Studenten, Lehrende und Mitarbeiter

mit Pater Florian Racine von den "Missionaren von der Allerheiligsten Eucharistie"

29.Okt.2020 (Do)

Alle Termine ansehen

Sie finden uns hier

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Mediencampus Hochschule Heiligenkreuz

Stift Heiligenkreuz

Überdiözesanes Priesterseminar Leopoldinum

Patenschaft

- Werden Sie Schutzengel von einem Patenstudenten

An der Hochschule studieren auch Priesterstudenten aus armen Ländern: Afrika, Asien, Osteuropa... Ihre Bischöfe und Ordensoberen haben uns darum gebeten.

Und für diese Patenstudenten suchen wir Unterstützer die bereit sind zu helfen. Wir nennen diese Wohltäter auch „Schutzengel“, weil sie die Ausbildung erst möglich machen und sie auch im Gebet begleiten. Die Kosten für einen Patenstudenten betragen ca. € 11.000,- pro Jahr. Das ist nicht wenig, aber keine Sorge: Ein Schutzengel kann einen x-beliebigen Betrag geben.

Jeder Euro hilft!

Besonders hilfreich ist es für uns, wenn Sie einen Dauerauftrag einrichten. Wir nennen das einen „Erzengel-Michael-Baustein“. Durch einen fixen Betrag können wir besser planen.

Wählen Sie Patenstudent:


Mehr zur Hochschule Heiligenkreuz:

Fotos und Impressionen
Hochschule Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Erfahren Sie mehr
über unsere Bibiliothek

Studienbibliothek

Priester für das
21. Jahrhundert

Jetzt Unterstützen

Wohnen in
Heiligenkreuz

Zur Übersicht

Professoren
aus Überzeugung

Unsere Lehrenden

Information für
Studienanfänger

Hochschule Heiligenkreuz