Archiv 2013

Aktuelles:


15. Jan 2013: Vortrag über Kaiser Karl I.

Dr. Norbert Nemec ist erkrankt, deshalb muss sein für 15. Jänner geplanter Vortrag über den seligen Kaiser Karl I. auf Dienstag, 29. Jänner, 19.30 Uhr, Auditorium Maximum, verschoben werden. Eintritt frei.
Dr. Norbert Nemec ist erkrankt, deshalb muss sein für 15. Jänner geplanter Vortrag über den seligen Kaiser Karl I. auf Dienstag, 29. Jänner, 19.30 Uhr, Auditorium Maximum, verschoben werden. Eintritt frei.

28. Jan 2013: Danke für 1,4 Millionen Spenden!

Pater Karl, der Rektor der Hochschule, hat ein kurzes Video zum 28. Jänner 2013 aufgenommen: Das war exakt der 6. Jahrestag, seit Papst Benedikt XVI. unsere 1802 gegründete Hochschule zur Hochschule päpstlichen Rechtes erhoben hat. Seither hat sich Erstaunliches getan....
Pater Karl, der Rektor der Hochschule, hat ein kurzes Video zum 28. Jänner 2013 aufgenommen: Das war exakt der 6. Jahrestag, seit Papst Benedikt XVI. unsere 1802 gegründete Hochschule zur Hochschule päpstlichen Rechtes erhoben hat. Seither hat sich Erstaunliches getan. Wir wollen mit voller Kraft für eine gute theologische Ausbildung arbeiten, vor allem von Priesterkandidaten. In dem Video freut sich der Rektor, dass bereits 1,4 Millionen Euro gespendet wurden, das hätten wir so nicht erwartet. Und es ist wirklich schon fix, dass wir am 30. April 2013 den Spatenstich wagen wollen, auch wenn das Projekt weiterhin von der Vorsehung Gottes und der Großzügigkeit des Volkes Gottes abhängt... Foto: Video als Dank und Bitte. - Information zum Hochschul-Ausbauprojekt gibt es hier.

24. Jan 2013: Spendenbarometer klettert auf 1,4 Millionen!

Erfreulicher Kassasturz Ende Jänner 2013: Es wurden ca. 1.400.000 Euro gespendet! Wunderbar! Großartig! Es fehlen nur noch 600.000 Euro bis zum Spatenstich. Es kommt auf jede Gabe an, darum wird auch jede/r namentlich in einem Kunstwerk in der neuen Hochschule verzeichnet...
Erfreulicher Kassasturz Ende Jänner 2013: Es wurden ca. 1.400.000 Euro gespendet! Wunderbar! Großartig! Es fehlen nur noch 600.000 Euro bis zum Spatenstich. Es kommt auf jede Gabe an, darum wird auch jede/r namentlich in einem Kunstwerk in der neuen Hochschule verzeichnet werden. Wir hoffen, dass es gelingt, die 5 Millionen aufzutreiben. Rektor Pater Karl verweist immer darauf, dass 5 Millionen ja leicht umzurechnen sind. Das sind: 500.000 Menschen , die 10 Euro geben, oder: 50.000 Menschen, die 100 Euro geben, oder: 5.000 Menschen, die 1.000 Euro geben, oder: 500 Menschen, die 10.000 Euro geben... Wir hoffen jetzt, dass wir es bis 30. April 2013 schaffen, die benötigten 2 Millionen durch Bausteine zusammenzubringen, um den Rohbau zu beginnen. Unsere Studenten sind sehr motiviert, es wird sehr viel gebetet, es gibt Initiativen, Ideen, Aktionen usw. Großartig. Wichtig ist auch, dass alle Spender wissen, dass ihre Spenden steuerlich absetzbar sind, weil sie einer akademischen Einrichtung zugute kommen; in Deutschland ist die Absetzbarkeit durch den Förderverein gegeben. Information dazu hier. Bitte bauen Sie mit uns auf!

21. Jan 2013: Benefizlesung für die Hochschule

Außerst unterhaltsam war der Abend, den uns der äthiopische Prinz Asfa-Wossen Asserate am 20. Jänner im Kaisersaal bereitete: Er las aus seinen literarischen Werken und wurde dabei von Robert Werner musikalisch unterstützt". Viele waren gekommen, unter ihnen Gäste dem...
Außerst unterhaltsam war der Abend, den uns der äthiopische Prinz Asfa-Wossen Asserate am 20. Jänner im Kaisersaal bereitete: Er las aus seinen literarischen Werken und wurde dabei von Robert Werner musikalisch unterstützt". Viele waren gekommen, unter ihnen Gäste dem Hochadel wie z. B. SKH Leopold Habsburg, Fürstin Anita Hohenberg u.v.a.m. Pater Johannes Paul hatte alles "eingefädelt" und perfekt organisiert. Asserate ist Prinz aus der uralten Dynastie der äthiopischen Kaiser, Großneffe von Haile Selassie. Es war ein kurzweiliger, humorvoller und stilvoller Abend mit Tiefgang! Wir danken Prinz Asserate und Prof. Werner für das ehrenamtliche Engagement. So konnten 4.200 Euro für die Hochschule eingenommen werden. Wir freuen uns schon auf das Nächste Mal. Foto: Prof. Robert Werner, Pater Johannes Paul Chavanne und Prinz Asserate

20. Jan 2013: 19.30 Benefizlesung von Prinz Asfa-Wossen Asserate

Am Sonntag, 20. Jänner 2013, liest Prinz Asfa-Wossen Asserate im Kaisersaal aus seinen literarischen Werken und diskutiert mit den Gästen. Robert Werner wird zwei eigens komponierte Klaviersonaten uraufführen. Eintritt gegen Spende, Anmeldung an johannes.auersperg@www.hochschule-heiligenkreuz.at....
Am Sonntag, 20. Jänner 2013, liest Prinz Asfa-Wossen Asserate im Kaisersaal aus seinen literarischen Werken und diskutiert mit den Gästen. Robert Werner wird zwei eigens komponierte Klaviersonaten uraufführen. Eintritt gegen Spende, Anmeldung an johannes.auersperg@www.hochschule-heiligenkreuz.at. Es handelt sich um eine Benefizveranstaltung zugunsten der Hochschule. Mehr Information kann man hier downloaden. Herzlich wilkommen!!!

1 2 3 8

Informationen

Kontakt Hochschule Heiligenkreuz

Rufen Sie uns an:
+43 (0) 2258 8703 145

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Mo - Do:

08:00 - 16:00 Uhr

Fr:

08:00 - 12:00 Uhr

Studentenlogin

Neuestes auf Youtube

mehr auf unserem YT-Kanal

Aktuelle Termine

JULI
06

Sommerferien

bis 30. September!

06.Juli.2020 (Mo)

OKT
01
 15:00

Inauguration des neuen Studienjahres

10.30 Uhr Hochschulkonferenz 15 Uhr Festmesse mit Kurt Kardinal Koch 16.30 Uhr Inaugurationsvorlesung von Kurt Kardinal Koch im Kaisersaal Spatenstich für das 'Janos-Brenner-Studentenheim'

01.Okt.2020 (Do)

OKT
02

Erster Vorlesungstag im WS 2020/21

02.Okt.2020 (Fr)

OKT
19
 18:00

OREMUS – Wir beten für die Kirche

Montagsmesse mit Abt Maximilian und Gebet in der Katharinenkapelle - Übertragung in den Medien

19.Okt.2020 (Mo)

OKT
29
 08:00

Einkehrtag für Studenten, Lehrende und Mitarbeiter

mit Pater Florian Racine von den "Missionaren von der Allerheiligsten Eucharistie"

29.Okt.2020 (Do)

Alle Termine ansehen

Sie finden uns hier

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Mediencampus Hochschule Heiligenkreuz

Stift Heiligenkreuz

Überdiözesanes Priesterseminar Leopoldinum

Patenschaft

- Werden Sie Schutzengel von einem Patenstudenten

An der Hochschule studieren auch Priesterstudenten aus armen Ländern: Afrika, Asien, Osteuropa... Ihre Bischöfe und Ordensoberen haben uns darum gebeten.

Und für diese Patenstudenten suchen wir Unterstützer die bereit sind zu helfen. Wir nennen diese Wohltäter auch „Schutzengel“, weil sie die Ausbildung erst möglich machen und sie auch im Gebet begleiten. Die Kosten für einen Patenstudenten betragen ca. € 11.000,- pro Jahr. Das ist nicht wenig, aber keine Sorge: Ein Schutzengel kann einen x-beliebigen Betrag geben.

Jeder Euro hilft!

Besonders hilfreich ist es für uns, wenn Sie einen Dauerauftrag einrichten. Wir nennen das einen „Erzengel-Michael-Baustein“. Durch einen fixen Betrag können wir besser planen.

Wählen Sie Patenstudent:


Mehr zur Hochschule Heiligenkreuz:

Fotos und Impressionen
Hochschule Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Erfahren Sie mehr
über unsere Bibiliothek

Studienbibliothek

Priester für das
21. Jahrhundert

Jetzt Unterstützen

Wohnen in
Heiligenkreuz

Zur Übersicht

Professoren
aus Überzeugung

Unsere Lehrenden

Information für
Studienanfänger

Hochschule Heiligenkreuz