Archiv 2012

Aktuelles:


18. Nov 2012: Internationale Tagung zur Theologie von Papst Benedikt XVI.

(18.11.12.) - Die großangelegte Tagung zur Theologie von Joseph Ratzinger / Benedikt XVI. hat alle Teilnehmer sehr bereichert! Sie war eine der intensivsten Tagungen, die wir in den letzten Jahren hatten. Nicht nur, dass 220 Interessierte, darunter viele Studenten aus der...
(18.11.12.) - Die großangelegte Tagung zur Theologie von Joseph Ratzinger / Benedikt XVI. hat alle Teilnehmer sehr bereichert! Sie war eine der intensivsten Tagungen, die wir in den letzten Jahren hatten. Nicht nur, dass 220 Interessierte, darunter viele Studenten aus der ganzen Welt teilgenommen haben. Alle Referentinnen und Referenten waren erstklassig und hatten einen profunden intellektuellen Zugang zur Theologie des Heiligen Vaters, aber auch eine gewisse Empathie, die notwendig ist, um etwas wirklich zu verstehen. Die Tagung war eine Art Danksagung von Abt Maximilian an Papst Benedikt XVI. für die Verleihung des Premio Joseph Ratzinger 2011. Pater Dr. Justinus Pech, Dozent für Fundamentaltheologie, hat sie perfekt organisiert. Dank gilt allen Studenten, die sich hier engagiert haben. Wie schön wäre es, wenn wir hier ein Institut für die Theologie Joseph Ratzingers bekommen könnten!!! - Das Programm gibt es hier. Fotos gibt es hier. Der Tagungsband erscheint im Pustet-Verlag und kann unter office@stift-heiligenkreuz.at (Stichwort: Tagungsband Ratzinger-Tagung) schon vorbestellt werden, er wird ca. 24,95 Euro kosten. [gallery link="file" ids="3454,3455,3456,3457,3458,3459,3460,3461,3462,3463,3464,3465,3466,3467,3468,3469,3470,3471,3472,3473,3474,3475"]

12. Dez 2012: Konstituierung eines Ehrensenates der Hochschule

Am 12.12.2012, - einem Datum, das 3mal die Zahl der 12 Apostel enthält, hat der Herr Abt in einem Festakt fünf unserer großzügigsten Förderer zu Ehrensenatoren ernannt. Die so Ausgezeichneten erhielten einen eigenen Orden am rot-goldenen Band, der vom Herrn Abt entworfen...
Am 12.12.2012, - einem Datum, das 3mal die Zahl der 12 Apostel enthält, hat der Herr Abt in einem Festakt fünf unserer großzügigsten Förderer zu Ehrensenatoren ernannt. Die so Ausgezeichneten erhielten einen eigenen Orden am rot-goldenen Band, der vom Herrn Abt entworfen worden war und die älteste Kreuzesdarstellung aus der Fraterie von 1240 zum Mittelpunkt hat. Die Zahl der Ehrensenatoren ist auf 12 beschränkt. Die "Festliche Präsentation der Hochschule", die wir rund um die Ernennung der ersten Ehrensenatoren und Ehrensenatorinnen abhielten, beschert uns die Freude von 150 Teilnehmern. Es war zugleich eine Dankfeier für die Hilfe, die wir bisher erhielten. Die Studenten stellten auf eindrucksvolle und kreative Weise die Hochschule vor.

7. Dez 2012: Fachtagung “Selbstverwirklichung & Gehorsam”

Das Wort "Gehorsam", bzw. dessen Verneinung, ist seit einiger Zeit ein großes Thema in der Kirche in Österreich. Am 7. Dezember halten wir eine nüchterne Fachtagung aus psychologischer, philosophischer und kirchlicher Sicht. Manfred Prisching, Samuel Pfeiffer, Hanna-Barbara...
Das Wort "Gehorsam", bzw. dessen Verneinung, ist seit einiger Zeit ein großes Thema in der Kirche in Österreich. Am 7. Dezember halten wir eine nüchterne Fachtagung aus psychologischer, philosophischer und kirchlicher Sicht. Manfred Prisching, Samuel Pfeiffer, Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Raphael Bonelli und Kurt Kardinal Koch sind die Referenten. Alle Information, und auch die Anmeldung, unter www.gehorsam.org. - Als Foto haben die Veranstalter (das RPP-Institut in Wien und das Institut für Dogmatik an der Hochschule Heiligenkreuz) eine Bootsmannschaft beim Rafting gewählt. Weil man ja nur vorankommt - und überlebt - wenn man einen Modus findet, wie man gemeinsam und in Respekt vor der Leitung zusammenarbeitet.

7. Dez 2012: Prof. Buchmüller ediert Isaac von Stella in den Fontes Christiani

Pater Wolfgang Buchmüller, Professor für Spirituelle Theologie und Ordensgeschichte an unserer Hochschule, freut sich über die Veröffentlichung seiner Edition der Sermones (Lesepredigten) des Zisterzienservaters Isaak von Stella (1110-1174) im Herder Verlag. Die Sermones...
Pater Wolfgang Buchmüller, Professor für Spirituelle Theologie und Ordensgeschichte an unserer Hochschule, freut sich über die Veröffentlichung seiner Edition der Sermones (Lesepredigten) des Zisterzienservaters Isaak von Stella (1110-1174) im Herder Verlag. Die Sermones von Isaak von Stella erscheinen in der wissenschaftlich sehr angesehen Reihe "Fontes Christiani", die sich der Herausgabe von Kirchenvätertexten in Lateinisch (bzw. Griechisch/Syrisch) mit deutscher Übersetzung widmet. Dass die umfangreiche Edition des hierzulande beinahe unbekannten Zisterzienservaters Isaak ausgewählt wurde, ist eine kleine Sensation, denn 2008 beim Tod des Herausgebers Univ.-Prof. Dr. Wilhelm Geerlings (Ruhruni Bochum) gab es weit mehr als 100 Projekte, aber nur sehr wenige konnten für die "vierte Reihe" aufgenommen werden. Der Engländer Isaak von Stella gehört zur Generation der Schüler des hl. Bernhard von Clairvaux. Er vereinigt den lebendigen Stil seines Meisters mit den philosophischen und theologischen Fragen der Frühscholastik und gilt daher als der spekulativste Kopf des Ordens von Cîteaux. Pater Wolfgang und Altabt Bernhard Kohout-Berghammer (Schlierbach) haben insgesamt über 10 Jahre an dieser Edition der Texte von Isaak von Stella gearbeitet. Foto: Wir gratulieren unserem Pater Wolfgang und wünschen, dass er so weitermacht!

7. Dez 2012: 250 bei der Tagung über “Selbstverwirklichung und Gehorsam”

Auf hohem intellektuellen Niveau referierten ein Soziologe, eine Philosophin, ein Psychiator und ein Kardinal über "Selbstverwirklichung und Gehorsam". Für die Hochschule war diese Veranstaltung ein großer Gewinn, weil viele "Neue" zu der Tagung kamen, die im vollgefüllten...
Auf hohem intellektuellen Niveau referierten ein Soziologe, eine Philosophin, ein Psychiator und ein Kardinal über "Selbstverwirklichung und Gehorsam". Für die Hochschule war diese Veranstaltung ein großer Gewinn, weil viele "Neue" zu der Tagung kamen, die im vollgefüllten Kaisersaal stattfand und vom "RPP"-Institut organisiert wurde. Alle Information hier: www.gehorsam.org. Dem Herrn Abt als Großkanzler der Hochschule und uns allen sind solche Tagungen, bei denen eine Reflexion und ein Dialog über aktuelle Themen stattfindet, ein großes Anliegen. Foto mit den Referenten: Rektor P. Karl Wallner, Prof. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Prof. Manfred Prisching, Kardinal Kurt Koch, Doz. Raphael Bonelli, Eduard Habsburg, Abt Maximilian Heim und Mag. Bernd Obendorfer.

6. Dez 2012: Die Hochschule gratuliert Bischof Rudolf Voderholzer von Regensburg

Mit der bayrischen Diözese Regensburg sind wir in Heiligenkreuz seit 1975 verbunden. Der damalige Bischof Rudolph Graber gründete neben der Hochschule ein Spätberufenenseminar. Daraus entwickelte sich das heutige, uns anvertraute "Überdiözesane Priesterseminar Leopoldinum...
Mit der bayrischen Diözese Regensburg sind wir in Heiligenkreuz seit 1975 verbunden. Der damalige Bischof Rudolph Graber gründete neben der Hochschule ein Spätberufenenseminar. Daraus entwickelte sich das heutige, uns anvertraute "Überdiözesane Priesterseminar Leopoldinum Heiligenkreuz". Wir freuen uns, dass heute der Trierer Dogmatikprofessor Rudolf Voderholzer vom Heiligen Vater zum neuen Bischof von Regensburg ernannt wurde. Prof. Voderholzer ist mit unserem Herrn Abt durch die Theologie Ratzingers eng befreundet, er nahm 2011 an der Verleihung des Premio Ratzinger an Abt Maximilian teil und referierte zuletzt im November an unserer Hochschule bei der Ratzinger Tagung. Foto: Wir freuen uns über den neuen Bischof von Regensburg und beten für ihn.

1. Dez 2012: Spendenbarometer klettert über 1 Million Euro!

Wir sind sehr dankbar, denn nach Stand vom 1. Dezember 2012 wurde die Marke von 1 Million an Spenden überschritten. Vergelt's Gott. Es kommt auf jede Gabe an, darum wird auch jede/r namentlich in einem Kunstwerk in der neuen Hochschule verzeichnet werden. Wir hoffen, dass...
Wir sind sehr dankbar, denn nach Stand vom 1. Dezember 2012 wurde die Marke von 1 Million an Spenden überschritten. Vergelt's Gott. Es kommt auf jede Gabe an, darum wird auch jede/r namentlich in einem Kunstwerk in der neuen Hochschule verzeichnet werden. Wir hoffen, dass es gelingt, die 5 Millionen aufzutreiben. Rektor Pater Karl verweist immer darauf, dass 5 Millionen ja leicht umzurechnen sind. Das sind: 500.000 Menschen , die 10 Euro geben, oder: 50.000 Menschen, die 100 Euro geben, oder: 5.000 Menschen, die 1.000 Euro geben, oder: 500 Menschen, die 10.000 Euro geben... Wir hoffen jetzt, dass wir es bis 30. April 2013 schaffen, die benötigten 2 Millionen durch Bausteine zusammenzubringen, um den Rohbau zu beginnen. Unsere Studenten sind sehr motiviert, es wird sehr viel gebetet, es gibt Initiativen, Ideen, Aktionen usw. Großartig. Wichtig ist auch, dass alle Spender wissen, dass ihre Spenden steuerlich absetzbar sind, weil sie einer akademischen Einrichtung zugute kommen; in Deutschland ist die Absetzbarkeit durch den Förderverein gegeben.Information dazu hier. Bitte bauen Sie mit uns auf!

1 2 3 6

Informationen

Kontakt Hochschule Heiligenkreuz

Rufen Sie uns an:
+43 (0) 2258 8703 145

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Mo - Do:

08:00 - 16:00 Uhr

Fr:

08:00 - 12:00 Uhr

Studentenlogin

Neuestes auf Youtube

mehr auf unserem YT-Kanal

Aktuelle Termine

JULI
06

Sommerferien

bis 30. September!

06.Juli.2020 (Mo)

OKT
01
 15:00

Inauguration des neuen Studienjahres

10.30 Uhr Hochschulkonferenz 15 Uhr Festmesse mit Kurt Kardinal Koch 16.30 Uhr Inaugurationsvorlesung von Kurt Kardinal Koch im Kaisersaal Spatenstich für das 'Janos-Brenner-Studentenheim'

01.Okt.2020 (Do)

OKT
02

Erster Vorlesungstag im WS 2020/21

02.Okt.2020 (Fr)

OKT
19
 18:00

OREMUS – Wir beten für die Kirche

Montagsmesse mit Abt Maximilian und Gebet in der Katharinenkapelle - Übertragung in den Medien

19.Okt.2020 (Mo)

OKT
29
 08:00

Einkehrtag für Studenten, Lehrende und Mitarbeiter

mit Pater Florian Racine von den "Missionaren von der Allerheiligsten Eucharistie"

29.Okt.2020 (Do)

Alle Termine ansehen

Sie finden uns hier

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Mediencampus Hochschule Heiligenkreuz

Stift Heiligenkreuz

Überdiözesanes Priesterseminar Leopoldinum

Patenschaft

- Werden Sie Schutzengel von einem Patenstudenten

An der Hochschule studieren auch Priesterstudenten aus armen Ländern: Afrika, Asien, Osteuropa... Ihre Bischöfe und Ordensoberen haben uns darum gebeten.

Und für diese Patenstudenten suchen wir Unterstützer die bereit sind zu helfen. Wir nennen diese Wohltäter auch „Schutzengel“, weil sie die Ausbildung erst möglich machen und sie auch im Gebet begleiten. Die Kosten für einen Patenstudenten betragen ca. € 11.000,- pro Jahr. Das ist nicht wenig, aber keine Sorge: Ein Schutzengel kann einen x-beliebigen Betrag geben.

Jeder Euro hilft!

Besonders hilfreich ist es für uns, wenn Sie einen Dauerauftrag einrichten. Wir nennen das einen „Erzengel-Michael-Baustein“. Durch einen fixen Betrag können wir besser planen.

Wählen Sie Patenstudent:


Mehr zur Hochschule Heiligenkreuz:

Fotos und Impressionen
Hochschule Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Erfahren Sie mehr
über unsere Bibiliothek

Studienbibliothek

Priester für das
21. Jahrhundert

Jetzt Unterstützen

Wohnen in
Heiligenkreuz

Zur Übersicht

Professoren
aus Überzeugung

Unsere Lehrenden

Information für
Studienanfänger

Hochschule Heiligenkreuz