Archiv 2012

Aktuelles:


30. Jun 2012: Bravo, gut gespielt auf dem “Theo-Cup”

(30.06.12.) Zwölf unserer Studenten haben trotz Prüfungszeit am "Theo-Cup" in Jena teilgenommen. Sie haben sich wacker geschlagen, sind aber im Achtelfinale ausgeschieden. Beim Neunmeterschießen hat es nicht so geklappt... Auf facebook kann man von einem Teilnehmer lesen:...
(30.06.12.) Zwölf unserer Studenten haben trotz Prüfungszeit am "Theo-Cup" in Jena teilgenommen. Sie haben sich wacker geschlagen, sind aber im Achtelfinale ausgeschieden. Beim Neunmeterschießen hat es nicht so geklappt... Auf facebook kann man von einem Teilnehmer lesen: "Aber das Turnier war positiv: Tolle Gespräche mit den verschiedenen Teilnehmern, tolle Atmosphäre, sportlich super stark und wir haben unsere Hochschule ein wenige bekannter und, so denken wir, beliebter gemacht. Nächstes Jahr greifen wir wieder an, dann in Tübingen die den Theo Cup 2013 austragen werden."Weiteres hier.

20. Jun 2012: Es ist Prüfungszeit!

(20.06.12.) Die nächsten drei Wochen sind für die Studierenden sehr anstrengend, denn sie müssen die Prüfungen über die Lehrveranstaltungen ablegen. Manche haben bis zu 12 Prüfungen, das ist eine nicht kleine Belastung. Aber auch die Lehrenden haben Mitleid verdient,...
(20.06.12.) Die nächsten drei Wochen sind für die Studierenden sehr anstrengend, denn sie müssen die Prüfungen über die Lehrveranstaltungen ablegen. Manche haben bis zu 12 Prüfungen, das ist eine nicht kleine Belastung. Aber auch die Lehrenden haben Mitleid verdient, denn sie sitzen ja oft tagelang, um die Prüfungen abzunehmen. Und das alles bei der Sahara-Hitze, die plötzlich ausgebrochen ist. Umso mehr können danach aber alle die Ferien genießen.

15. Jun 2012: Bitte helfen Sie der Hochschule

(15.06.12.) Mit den Worten "Bauen Sie unsere Zukunft mit. Unterstützen Sie bitte die Hochschule Heiligenkreuz" haben wir eine große Bausteinaktion gestartet. Wir müssen das Hochschulgebäude unbedingt ausbauen, die Kostenschätzungen belaufen sich auf 5 Millionen Euro....
(15.06.12.) Mit den Worten "Bauen Sie unsere Zukunft mit. Unterstützen Sie bitte die Hochschule Heiligenkreuz" haben wir eine große Bausteinaktion gestartet. Wir müssen das Hochschulgebäude unbedingt ausbauen, die Kostenschätzungen belaufen sich auf 5 Millionen Euro. Das Stift kann das auf keinen Fall schaffen, zugleich sehen wir im Wachstum der Hochschule einen Auftrag Gottes für die Zukunft der Kirche. Jede Spende ist ein "BAUSTEIN", mehr dazu hier. Es geht ja um die Ausbildung von Ordensleuten und Priestern. Wir sind für jeden Euro dankbar. Umfangreiche Informationen gibt es hier; man kann auch die Pläne und den Folder für die Bausteinaktion downloaden.

14. Jun 2012: Die Ausbaupläne sind fertig

(14.06.12.) Die Pläne für den Hochschulausbau sind fertig, welche Freude! Endlose Sitzungen für Bedarfserhebung, endlose Besprechungen mit dem Bundesdenkmalamt, den Architekten, Austausch mit dem Professorenkollegium usw. haben wir hinter uns. Alles ist sehr sehr harmonisch...
(14.06.12.) Die Pläne für den Hochschulausbau sind fertig, welche Freude! Endlose Sitzungen für Bedarfserhebung, endlose Besprechungen mit dem Bundesdenkmalamt, den Architekten, Austausch mit dem Professorenkollegium usw. haben wir hinter uns. Alles ist sehr sehr harmonisch gelaufen, es ist eine Freude, wie alle an einem Strang ziehen. Jetzt hat Architekt Zotter die Einreichpläne für den Hochschulausbau fertig. Wir müssen groß bauen und gewinnen neu 1.200 Quadratmeter dazu, insgesamt sind ca. 1.600 Quadratmeter vom Bau betroffen. Wir brauchen das auch, und es wird von der Einrichtung alles zweckmäßig werden. Alles hängt freilich davon ab, ob wir Unterstützung finden. Gesamtinformation hier.

13. Jun 2012: Riesiges Abschiedsfest für Prof. Willi

(13.06.12.) Schwester Regina Willi verlässt uns im Sommer. Die Studenten haben ihr nach der letzten Vorlesung ein riesiges Abschiedsfest veranstaltet. Es wurde bei Sekt und Imbiss mit Zieharmonika und Tuba aufgespielt... Sr. Prof. Dr. Regina Willi hat seit 5 Jahren bei...
(13.06.12.) Schwester Regina Willi verlässt uns im Sommer. Die Studenten haben ihr nach der letzten Vorlesung ein riesiges Abschiedsfest veranstaltet. Es wurde bei Sekt und Imbiss mit Zieharmonika und Tuba aufgespielt... Sr. Prof. Dr. Regina Willi hat seit 5 Jahren bei uns Bibelwissenschaft des Alten Testaments unterrichtet, seit 2 Jahren ist sie Institutsvorstand. Sie war immer da, hatte immer Zeit, hat sich geduldig um alles und alle gekümmert und ein hohes Niveau in den Vorlesungen vorgelegt... Wir werden sie sehr vermissen, auch wenn mit Prof. Dr. Michael Ernst ein hervorragender Bibliker ihre Nachfolge antritt. Schwester Regina wird ihrer Berufung folgen, wir beten für sie und danken ihr von Herzen für diese guten gesegneten fünf Jahre!

8. Jun 2012: Philosophische Werkstattgespräche

(08.06.12.) Philosophische "Werkstattgespräche" mit Prof. Gerl-Falkovitz ab 14.-17. Juni. Herzliche Einladung an die Magistranden, Doktoranden und Interessierten aller Fakultäten zu einer besonderen philosophischen Veranstaltungen. Information und Arbeitsunterlagen sind...
(08.06.12.) Philosophische "Werkstattgespräche" mit Prof. Gerl-Falkovitz ab 14.-17. Juni. Herzliche Einladung an die Magistranden, Doktoranden und Interessierten aller Fakultäten zu einer besonderen philosophischen Veranstaltungen. Information und Arbeitsunterlagen sind hier.

7. Jun 2012: Vier mal mehr Studenten

(07.06.12.) Über 200 Studierende an der Hochschule. Die Zahl der Studierenden hat sich in den letzten Jahren vervierfacht. Zwar sind 208 Studenten natürlich wenig im Vergleich mit anderen Studienrichtungen. Wenn man aber bedenkt, dass es bei uns nur eine Studienrichtung...
(07.06.12.) Über 200 Studierende an der Hochschule. Die Zahl der Studierenden hat sich in den letzten Jahren vervierfacht. Zwar sind 208 Studenten natürlich wenig im Vergleich mit anderen Studienrichtungen. Wenn man aber bedenkt, dass es bei uns nur eine Studienrichtung (Fachtheologie) und nur einen Abschluss (Magister) gibt, und dass die meisten ja Priesterkandidaten oder Ordensleute sind, ist es schon interessant, dass die Zahlen so gestiegen sind. Leider sind uns aber auch alle Einrichtungen viel zu klein geworden. Wie sagt man österreichisch: "Viel Ehr, viel Gscher".

7. Jun 2012: Aussendung von Bausteinbriefen

(07.06.12.) Alle Studenten, Mitbrüder und sogar etliche Professoren haben mitgeholfen, in unsere Bausteinfolder Gebetsbildchen einzulegen (09.06.12.) - Es war eine Riesenaktion, die wir aber innerhalb weniger Stunden abgeschlossen hatten. Sogar Altabt Gerhard hat mitgeholfen,...
(07.06.12.) Alle Studenten, Mitbrüder und sogar etliche Professoren haben mitgeholfen, in unsere Bausteinfolder Gebetsbildchen einzulegen (09.06.12.) - Es war eine Riesenaktion, die wir aber innerhalb weniger Stunden abgeschlossen hatten. Sogar Altabt Gerhard hat mitgeholfen, besonderer Dank!

6. Jun 2012: Neues Video ist beeindruckend!

Wir haben jetzt ein kleines Video anfertigen lassen um unsere seit 1802 bestehende Hochschule ein wenig vorzustellen. Was wir in den letzten Jahren erleben durfte, war ja wirklich ein substantielles Wachstum. So stellt das Video zwar in sehr schönen Farben alles dar, aber...
Wir haben jetzt ein kleines Video anfertigen lassen um unsere seit 1802 bestehende Hochschule ein wenig vorzustellen. Was wir in den letzten Jahren erleben durfte, war ja wirklich ein substantielles Wachstum. So stellt das Video zwar in sehr schönen Farben alles dar, aber das ist nicht übertrieben... Eigentlich ist es in Wirklichkeit noch viel schöner. Nota bene: Als das Video gemacht wurde, wussten wir noch nicht, dass wir das große Bausteinprojektbrauchen, um weiterzukommen. Es ist daher kein "Geldsammelvideo", sehr wohl aber sind am Ende jetzt die Kontonummern eingeblendet. Wir tun das ja nicht, weil es uns soviel Spaß macht, sondern weil wir Hilfe brauchen, um mit unserer wachsenden Hochschule in die Zukunft zu kommen. ---  Leider funktioniert die Homepage noch nicht so wie sie sollte, daher wird der Link hier wiedergegeben:http://www.youtube.com/watch?v=v0E6fG1xpcs&list=UUxDyqPmREyUgVCdRXMsfUUw&index=2&feature=plcp

2. Jun 2012 : “Diktatur des Relativismus?”

2. Juni 2012: Symposion über "Diktatur des Relativismus?" (07.05.12.) -Unsere Hochschule versucht wieder ein großes Thema von Papst Benedikt XVI. aufzugreifen. Am Tag vor seiner Wahl zum Papst hat Kardinal Joseph Ratzinger die Formulierung von der "Diktatur des Relativismus"...
2. Juni 2012: Symposion über "Diktatur des Relativismus?" (07.05.12.) -Unsere Hochschule versucht wieder ein großes Thema von Papst Benedikt XVI. aufzugreifen. Am Tag vor seiner Wahl zum Papst hat Kardinal Joseph Ratzinger die Formulierung von der "Diktatur des Relativismus" verwendet. Ist heute alles erlaubt - mit Ausnahme des Festhaltens an letzten Werten oder gar an einer letzten Wahrheit? Wir laden alle Interessierten herzlich zu der Tagung ein, die wir am Samstag 2. Juni halten werden: Vier große Denker und Philosophen referieren: Josef Seifert (Chile), Rémi Brague (Paris), Günther Pöltner (Wien) und Jörg Splett (München). Am Sonntag 3. Juni hält Kardinal Brandmüller um 9.30 ein Pontifikalamt und danach einen Vortrag. Wir gehen auf der Relativismustagung einer Frage nach, die der große Theologenpapst der mordernen Welt gestellt hat. Anmelden kann man sich unkompliziert durch E-Mail an: office@stift-heiligenkreuz.at.

1 2 3 6

Informationen

Kontakt Hochschule Heiligenkreuz

Rufen Sie uns an:
+43 (0) 2258 8703 145

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Mo - Do:

08:00 - 16:00 Uhr

Fr:

08:00 - 12:00 Uhr

Studentenlogin

Neuestes auf Youtube

mehr auf unserem YT-Kanal

Aktuelle Termine

JULI
06

Sommerferien

bis 30. September!

06.Juli.2020 (Mo)

OKT
01
 15:00

Inauguration des neuen Studienjahres

10.30 Uhr Hochschulkonferenz 15 Uhr Festmesse mit Kurt Kardinal Koch 16.30 Uhr Inaugurationsvorlesung von Kurt Kardinal Koch im Kaisersaal Spatenstich für das 'Janos-Brenner-Studentenheim'

01.Okt.2020 (Do)

OKT
02

Erster Vorlesungstag im WS 2020/21

02.Okt.2020 (Fr)

OKT
19
 18:00

OREMUS – Wir beten für die Kirche

Montagsmesse mit Abt Maximilian und Gebet in der Katharinenkapelle - Übertragung in den Medien

19.Okt.2020 (Mo)

OKT
29
 08:00

Einkehrtag für Studenten, Lehrende und Mitarbeiter

mit Pater Florian Racine von den "Missionaren von der Allerheiligsten Eucharistie"

29.Okt.2020 (Do)

Alle Termine ansehen

Sie finden uns hier

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Mediencampus Hochschule Heiligenkreuz

Stift Heiligenkreuz

Überdiözesanes Priesterseminar Leopoldinum

Patenschaft

- Werden Sie Schutzengel von einem Patenstudenten

An der Hochschule studieren auch Priesterstudenten aus armen Ländern: Afrika, Asien, Osteuropa... Ihre Bischöfe und Ordensoberen haben uns darum gebeten.

Und für diese Patenstudenten suchen wir Unterstützer die bereit sind zu helfen. Wir nennen diese Wohltäter auch „Schutzengel“, weil sie die Ausbildung erst möglich machen und sie auch im Gebet begleiten. Die Kosten für einen Patenstudenten betragen ca. € 11.000,- pro Jahr. Das ist nicht wenig, aber keine Sorge: Ein Schutzengel kann einen x-beliebigen Betrag geben.

Jeder Euro hilft!

Besonders hilfreich ist es für uns, wenn Sie einen Dauerauftrag einrichten. Wir nennen das einen „Erzengel-Michael-Baustein“. Durch einen fixen Betrag können wir besser planen.

Wählen Sie Patenstudent:


Mehr zur Hochschule Heiligenkreuz:

Fotos und Impressionen
Hochschule Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Erfahren Sie mehr
über unsere Bibiliothek

Studienbibliothek

Priester für das
21. Jahrhundert

Jetzt Unterstützen

Wohnen in
Heiligenkreuz

Zur Übersicht

Professoren
aus Überzeugung

Unsere Lehrenden

Information für
Studienanfänger

Hochschule Heiligenkreuz