Archiv 2008

Aktuelles:


12. Feb 2008: Zwei Äbte in einem Jahr!

Zwei Äbte in einem Jahr! (12.02.08) - Es ist schön, dass Studenten unserer Hochschule zu höchsten Diensten in der Kirche aufsteigen. Im Vorjahr wurden gleich zwei - relativ junge! - Studenten zu Äbten gewählt: Abt Josef Maria Vollberg OCSO von Mariawald ist unser Absolvent,...
Zwei Äbte in einem Jahr! (12.02.08) - Es ist schön, dass Studenten unserer Hochschule zu höchsten Diensten in der Kirche aufsteigen. Im Vorjahr wurden gleich zwei - relativ junge! - Studenten zu Äbten gewählt: Abt Josef Maria Vollberg OCSO von Mariawald ist unser Absolvent, er hat eine exzellente Magisterarbeit verfasst. Mariawald ist das einzige Trappistenkloster in Deutschland: --> www.kloster-mariawald.de. Und im Sommer 2007 wurde P. Rhabanus Petri OSB (er war Novizenmeister in Sankt Ottilien) zum Abt der Benediktinerabtei Schweiklberg gewählt. Dabei ist er erst 44 Jahre alt! Auf den Bildern von seiner Abtsweihe --> www.schweiklberg.de sieht man, dass er sich alle Eigenschaften, die er auch beim Studium so leuchtend zeigte, gut bewahrt hat: Fröhlichkeit und Offenheit. Für uns ist es ein ermutigendes Signal, wenn aus unserer Hochschule "runde", also integrations- und leitungsfähige Priester hervorgehen. Wir wünschen Abt Josef Maria und Abt Rhabanus Gottes Segen und bleiben mit ihnen verbunden. Foto: Abt Rhabanus Petri von Schweiklberg bei der Abtsweihe am 8. Juli 2007.

11. Feb 2008: Auf in das Sommersemester 2008!

Auf in das Sommersemester 2008! (11.02.08) - Das Vorlesungsverzeichnis für das Sommersemester 2008 ist fertig. Neben den normalen Lehrveranstaltungen in den beiden Studienabschnitten gibt es den Vortragszyklus "5 vor 11" als zusätzliches buntes und breits Angebot für...
Auf in das Sommersemester 2008! (11.02.08) - Das Vorlesungsverzeichnis für das Sommersemester 2008 ist fertig. Neben den normalen Lehrveranstaltungen in den beiden Studienabschnitten gibt es den Vortragszyklus "5 vor 11" als zusätzliches buntes und breits Angebot für die Studierenden. Gleich in der ersten Märzwoche wird das EUCist die öffentliche Tagung zum Anschluss von 1938 und seinen Folgen für Kirche und Klöster in Österreich halten, das bereits jetzt auf großes Interesse stößt. Schließlich hat auch das Institut für Ethik und Moraltheologie ein interessantes Forschungsseminar geplant. - Inzwischen wird im Rektorat vor allem mit viel Energie an der Neufassung der Statuten gearbeitet, da uns ja die Bildungskongregation den Auftrag gegeben hat, diese den neuen Rechtsverhältnissen anzupassen. Und auch die Studienpläne werden in absehbarer Zeit entsprechend der neuen Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz überarbeitet werden. -

2. Feb 2008: Forschungsseminar aus Wirtschaftsethik im Sommersemester

Forschungsseminar aus Wirtschaftsethik im Sommersemester 2008 (02.02.08). Das --> Institut für Ethik und Moraltheologie wird unter Leitung von Prof. DDr. Herbert Pribyl, gemeinsam mit Prälat em. Univ.-Prof. DDr. Rudolf Weiler, ein Forschungsseminar zum Thema "Die Österreichische...
Forschungsseminar aus Wirtschaftsethik im Sommersemester 2008 (02.02.08). Das --> Institut für Ethik und Moraltheologie wird unter Leitung von Prof. DDr. Herbert Pribyl, gemeinsam mit Prälat em. Univ.-Prof. DDr. Rudolf Weiler, ein Forschungsseminar zum Thema "Die Österreichische Schule der Nationalökonomie und die Wiener Schule der Naturrechtsethik" veranstalten. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Beiträge werden im Be&Be-Verlag veröffentlicht: www.bebeverlag.at

1 2 3 5

Informationen

Kontakt Hochschule Heiligenkreuz

Rufen Sie uns an:
+43 (0) 2258 8703 145

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Mo - Do:

08:00 - 16:00 Uhr

Fr:

08:00 - 12:00 Uhr

Studentenlogin

Neuestes auf Youtube

mehr auf unserem YT-Kanal

Aktuelle Termine

JULI
06

Sommerferien

bis 30. September!

06.Juli.2020 (Mo)

OKT
01
 15:00

Inauguration des neuen Studienjahres

10.30 Uhr Hochschulkonferenz 15 Uhr Festmesse mit Kurt Kardinal Koch 16.30 Uhr Inaugurationsvorlesung von Kurt Kardinal Koch im Kaisersaal Spatenstich für das 'Janos-Brenner-Studentenheim'

01.Okt.2020 (Do)

OKT
02

Erster Vorlesungstag im WS 2020/21

02.Okt.2020 (Fr)

OKT
19
 18:00

OREMUS – Wir beten für die Kirche

Montagsmesse mit Abt Maximilian und Gebet in der Katharinenkapelle - Übertragung in den Medien

19.Okt.2020 (Mo)

OKT
29
 08:00

Einkehrtag für Studenten, Lehrende und Mitarbeiter

mit Pater Florian Racine von den "Missionaren von der Allerheiligsten Eucharistie"

29.Okt.2020 (Do)

Alle Termine ansehen

Sie finden uns hier

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Mediencampus Hochschule Heiligenkreuz

Stift Heiligenkreuz

Überdiözesanes Priesterseminar Leopoldinum

Patenschaft

- Werden Sie Schutzengel von einem Patenstudenten

An der Hochschule studieren auch Priesterstudenten aus armen Ländern: Afrika, Asien, Osteuropa... Ihre Bischöfe und Ordensoberen haben uns darum gebeten.

Und für diese Patenstudenten suchen wir Unterstützer die bereit sind zu helfen. Wir nennen diese Wohltäter auch „Schutzengel“, weil sie die Ausbildung erst möglich machen und sie auch im Gebet begleiten. Die Kosten für einen Patenstudenten betragen ca. € 11.000,- pro Jahr. Das ist nicht wenig, aber keine Sorge: Ein Schutzengel kann einen x-beliebigen Betrag geben.

Jeder Euro hilft!

Besonders hilfreich ist es für uns, wenn Sie einen Dauerauftrag einrichten. Wir nennen das einen „Erzengel-Michael-Baustein“. Durch einen fixen Betrag können wir besser planen.

Wählen Sie Patenstudent:


Mehr zur Hochschule Heiligenkreuz:

Fotos und Impressionen
Hochschule Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Erfahren Sie mehr
über unsere Bibiliothek

Studienbibliothek

Priester für das
21. Jahrhundert

Jetzt Unterstützen

Wohnen in
Heiligenkreuz

Zur Übersicht

Professoren
aus Überzeugung

Unsere Lehrenden

Information für
Studienanfänger

Hochschule Heiligenkreuz