29. Sept. 2016: Dank an Frau Brigitta Kohl

Die Hochschule Heiligenkreuz ist ein grüner Campus. Jeder Besucher, der den Innenhof betritt holt tief Luft, weil alles so grünt und blüht und man sich automatisch wohl fühlt. Grund ist Frau Brigitta Kohl, die sich seit 2014 um den Garten des Priesterseminars Leopoldinum und seit 2015 um die Gartenanlage des Hochschulcampus kümmert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule haben sie hoch leben lassen, denn sie feiert den 70 Geburtstag. Wir sind ihr für die Liebe zur Schöpfung Gottes, die sie an die Studenten vermittelt sehr dankbar!

5.-7. Okt. 2016: Martin Luther im Widerstreit der Konfessionen

An der Kath. Fakultät der Universität Wien hat Prof. Jan-Heiner Tück ein großartiges Programm für ein Luther-Symposion zusammengestellt. Hier zum downloaden! Von 5.-7. Okt. 2016. Mit Empfehlung an alle unsere Studenten, die sich dafür interessieren.

20. Okt. 2016: Wir halten „via Medien“ ein großes Friedensgebet

Das ist sehr wichtig: Wir halten am Donnerstag, 20. Okt. 2016, 19 bis 22 Uhr ein großes Friedensgebet mit den Studenten. Drei Stunden wird über MEDIEN übertragen! Wir wollen, dass sich VIA MEDIEN viele mit uns verbinden. Das Programm wird sehr schön: Bischof Ipolt hält zuerst die Heilige Messe, dann kommen Kurzkatechesen von Abt Maximilian und anderen, Barmherzigkeitsrosenkranz, Zeugnisse von Studenten und ehemaligen Muslimen, die zu Christus gefunden haben, Rosenkranz, Lobpreis usw. Wir haben dazu an viele eine Broschüre ausgesandt. Die kann man sich hier downloaden. Es wäre auch schön, wenn sich viele auf ihrem Fernseher EWTN (Satellit Astra 12460 MHz) einstellen lassen. Die Anleitung ist in der Broschüre.

12.-16. Dez. 2016: Blockvorlesung Dr. Johannes Hartl

Im Lizentiatsprogramm bietet unser neuer Dozent Dr. Johannes Hartl, der weithin bekannt ist und für einen sehr gelungenen Stil der Neuevangelisierung steht, eine Blockvorlesung an. Thema: „Neuevangelisierung durch erneuerte Formen“, 3 ECTS. Diese Lehrveranstaltung wollen wir auch für andere Studenten öffnen. Bedingung: Vollständige Teilnahme an allen Terminen. Kostenbeitrag 50 Euro. Bewerbung an den Hochschulsekretär mit Angabe von Beweggründen. Termine:
12.12..2016: 14-18 Uhr; 13.12.2016: 8 – 12 Uhr; 14.12.2016: 8 – 10 Uhr; 15.12.2016: 8 – 12 Uhr und 14 – 17 Uhr, 16.12.2016: 8 – 12 Uhr und 14 – 17 Uhr.

20. Sept. 2016: Pater Florian ist neuer Stiftsbibliothekar

Vizerektor Prof. P. DDr. Alkuin Schachenmayr hat mit dem Aufbau der Studienbilbiothek, dem Transfer der Bibliothek von Benediktbeuern Großes geleistet. So „nebenbei“ hat er sich auch noch habilitiert. Jetzt soll er aber ganz für die Wissenschaft arbeiten. Daher folgt ihm unser P. Mag. Florian Mayrhofer als Stiftsbibliothekar nach (rechts), ihm zur Seite steht Mag. Clemens Steinhuber als Assistent (links). Das ist eine sehr wichtige Aufgabe, denn die Bibliothek ist öffentlich, der Bibliothekskatalog ist online. UND: Die Bibliothek wächst, denn wir bekommen laufend wertvolle Nachlässe von philosophischen und theologischen Fachbüchern – wie etwa hier von dem lieben Ehepaar Jacobi )Mitte) aus dem Allgäu! Und für allfällige Dubletten hat Pater Florian auch schon eine Verwendung: Wir wollen sie für den Aufbau der Bibliothek von Neuzelle verwenden, wenn wir dort eine Neugründung machen.

8. Sept. 2016: Vorlesungsverzeichnis WS 2016/17 online

Danke an Sekretariatsdirektorin Waltraud Hohlagschwandtner und Hochschulsekretär Mag. David Haselmayer: Das Vorlesungsverzeichnis, das ja jedesmal eine logistische Meisterleistung der Koordination ist, ist fertig und online hier downzuloaden. Danke!

3. Sept. 2016: Neuerscheinung von Prof. Ernst, Thomas von Aquin

Derzeit erscheinen sehr viele wissenschaftliche Publikationen unserer Professoren. Einen Überblick gibt es auf der Homepage des virtuellen Klosterladens: www.klosterladen-heiligenkreuz.at. Unser Neutestamentler Prof. Dr. Michael Ernst hat in einem renommierten evangelischen Verlag den 2. Band über den Kommentar des hl. Thomas von Aquin zum Johannesevangelium herausgebracht. (Weil damals kein katholischer Verlag Interesse hatte.) Wir gratulieren. Näheres dazu hier.

19. Aug. 2016: Jahrbuch „Ambo“: Europa eine Seele geben

Mit Recht ist Forschungsdekan Prof. P. Dr. Wolfgang Buchmüller glücklich, denn mit dem ersten Themenjahrbuch der Hochschule Heiligenkreuz, das den Titel Ambo trägt, ist etwas Gutes gelungen. Das bestätigen die positiven Rückmeldungen und teils geradezu euphorischen Rezensensionsn (Tagespost hier). Es erscheint ab sofort jedes Jahr. Die wissenschaftlichen Beiträge sind hochwertig sowohl vom Inhalt als auch von den Autoren her. Siehe hier. Das Thema „Europa eine Seele geben“, wo es u.a. auch um Migration, Entchristlichung der Welt und Entweltlichung der Kirche geht, hatten wir schon lange vorher gewählt, nun ist es brandaktuell… Mehr Information + Bestellmöglichkeit hier.

28. Juli 2016: Video – Die Hochschule als Glaubens- und Lebenswelt

In dem neuen Video stellt Rektor Pater Karl Wallner die Hochschule im neuen Zustand von 2016 dar: Nach dem großen Ausbau, voll im Wachstum, motiviert und in die Zukunft schauend. Hier bitte anschauen, es dauert 7 Minuten, viel Vernügen.

22. Juli 2016: 640 Jugendliche im Hochschulhof

Auf dem Weg nach Krakau zum Weltjugendtag haben wir 640 Jugendliche, die von der „Communauté Saint Martin“ in Frankreich begleitet wurden, bei uns gehabt. Im Hochschulhof gab es eine stimmungsvolle Abendprozession mit der Kreuzreliquie und ein schönes Morgengebet.

Bildband „Die Hochschule Heiligenkreuz stellt sich vor“

Die Hochschule Heiligenkreuz gibt es zwar schon seit 1802, seit 1976 wächst sie. Nun hat sie sich sehr verändert, nicht nur durch den großen Ausbau und den Anstieg der Studentenzahlen auf 295 Studierende. Rektor Pater Karl Wallner hat daher einen bilderreichen informativen Bildband zusammengestellt, um die Hochschule vorzustellen, eventuelle Vorurteile abzubauen und die neuen Studienprogramme (Lizentiatsstudium „Spiritualität und Evangelisation“) vorzustellen. Der Bildband ist im März 2016 erschienen und auch im Buchhandel erhältlich. Der schön gestaltete Bildband ist im Be&Be-Verlag um 9,90 unkompliziert zu bestellen. Siehe hier.

3. Oktober 2016: Montagsmesse und Dienstagsgebet

Unsere Studenten wollen schon während des Studiums „Apostel“ sein, apostolisch ausstrahlen. Darum übertragen wir jeden Montag um 18 Uhr die „Montagsmesse der Hochschule“ über Fernsehen, Radio und Livestream.
Darum übertragen wir jeden Dienstag um 13 Uhr eine Gebetsstunde „Wir beten für Sie“ (Video hier) mit Anbetung und Rosenkranz, wo Sie uns Ihre Gebetsanliegen schicken können: gebet@hochschule-heiligenkreuz.at
Übertragung erfolgt durch das Fernsehen EWTN und auf Livestream über:
http://www.studio1133.at
http://www.ewtn.de/livestream
http://www.stift-heiligenkreuz.org/livestream
http://www.katholisch.de/video/24h-programm
http://www.kathtube.com
http://www.bonifatius.tv
http://www.anbetung.tv
http://www.radiogloria.ch

Und hier geht es zum „Archiv“

Hier geht es zu einer Übersicht der Meldungen von 2016. Es handelt sich aber nicht um eine Chronik, da nicht alles, was sich an und um die Hochschule Heiligenkreuz tut, auf die Homepage gestellt werden kann…