LAK – Katechistenkurs

LAK – Lehrgang zur Ausbildung von Katechisten

Seit dem Jahr 2000 bietet das „Werk St. Justinus“ in Kooperation mit der Hochschule Heiligenkreuz einen 4 Semester dauernden Fernkurs (LAK) an, der das besondere Ziel hat, ehrenamtliche Katechisten auszubilden die (fremdsprachige) Taufbewerber auf die Taufe vorbereiten können.

Der LAK-Fernkurs führt systematisch in vierzehn wichtige Fachgebiete der Theologie ein. Er steht – unabhängig von Alter, Beruf oder Stand – allen Katholiken offen, denen die Vertiefung und Weitergabe des katholischen Glaubens ein Anliegen ist.

Der Lehrgang erfolgt nach Richtlinien, die von der Österreichischen Bischofskonferenz approbiert wurden, und schließt mit der kirchlichen Sendung zum Katechisten. Bischöflicher Protektor ist der Erzbischof von Wien.

Alle Information dazu gibt es auf www.katechisten.org. Da das Sekretariat der Hochschule nicht zuständig ist, bitten wird, dass alle Informationen direkt bei den Leitern des Werkes St. Justinus erfragt werden: P. Mag. Josef Herget und P. Mag. Alexander Lainer.

LAK-Sekretariat:
A-8630 Mariazell, Postfach 53
Tel.: 03882 / 34440 (Montag bis Mittwoch: 10.00-13.00)
Fax: 03882 / 34441
E-Mail: office@katechisten.org