20. Mrz 2008: Neugestaltung des „Kleinen Sitzungssaales“

Neugestaltung des „Kleinen Sitzungssaales“ (20.03.08). – Im bisher so genannten Konferenzzimmer konnten schon seit 3 Jahren keine Professorenkonferenzen mehr stattfinden, weil es zu klein ist. Der Lehrköper ist für eine Plenaria viel zu groß. Wir werden es in Zukunft „Kleinen Sitzungssaal“ nennen; es wird auch für kleine Seminare zur Verfügung stehen. Während die Einrichtung der Institutsräume durch den Geldmangel nicht vorwärts geht, haben junge Klostergäste den nunmehrigen „Kleinen Sitzungssaal“ hergerichtet, indem sie eine Wand mit Ikonen behängt haben. Die Ikonen wurden der Hochschule im Vorjahr von dem Badener Hobby-Maler Dr. Walter Maier geschenkt und erhalten nun endlich einen würdevollen Platz. Nicht als blosse Dekoration, sondern als Versichtbarung der Anwesenheit der Heiligen.

Kommentare sind geschlossen.