Prof. DDr. Herbert Pribyl

Dr. theol., Dr. phil., Mag. theol., Mag. rel. päd.,
Vorstand des Instituts für Ethik und Sozialwissenschaften,
Professor für Sozialethik und Gesellschaftslehre

Adresse:
A-1100 Wien,
Humboldtplatz 8-9/11,
Tel. +43-1-51450-1381,
oder:
Bibliothek der Wirtschaftskammer Wien,
A-1010 Wien, Stubenring 8-10,
E-Mail: herbert.pribyl@hochschule-heiligenkreuz.at

Curriculum Vitae:

1) Persönliche Daten:

Geboren 1961 in Wien, verheiratet, einen Sohn

2) Ausbildung:

1980 Reifeprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg

1980-1989 Studien der Katholischen Fachtheologie und der Selbständigen Religionspädagogik, der Philosophie und der Rechtswissenschaften an der Universität Wien und 1983/84 an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom

1985 Sponsion zum Magister der Fachtheologie an der Universität Wien

1989 Promotion zum Doktor der Theologie an der Universität Wien

2000 Sponsion zum Magister der Selbständigen Religionspädagogik an der Universität Wien

2003 Promotion zum Doktor der Philosophie an der Universität Wien

3) Berufliche Laufbahn:

1985-1986 Präsenzdienst beim österreichischen Bundesheer

1986 Österreichische Nationalbibliothek

Seit 1987 Angestellter und seit 1997 Leiter der Bibliothek der Wirtschaftskammer Wien

1993-1994 Lehrbeauftragter für Philosophie und Anthropologie an der Religionspädagogischen Akademie der Erzdiözese Wien

1993 bis 2002 Lehrbeauftragter am Institut für Politikwissenschaft der Grund- und Integrativwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien

1995-1996 Lehrbeauftragter am Institut für Ethik und Sozialwissenschaften der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Wien

Oktober 2000 – Februar 2007 Professor für christliche Gesellschaftslehre an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Heiligenkreuz bei Wien

Seit März 2007 Ordentlicher Professor für Sozialethik und christliche Gesellschaftslehre. Von 2007 bis 2011 Vorstand des Instituts für Ethik und Moraltheologie. Seit 2011 Vorstand des Instituts für Ethik und Sozialwissenschaften an der Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz

4) Ehrenamtliche Tätigkeiten (Auswahl):

Vorstandsmitglied der Sozialwissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft (SWA)

Vorstandsmitglied der Johannes-Messner-Gesellschaft

Mitarbeit bei der wissenschaftlichen Politikberatung in verschiedenen Institutionen

Mitglied des Päpstlichen Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem (Grabesritter)

Ordentliches Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, Salzburg

5) Auszeichnungen (Auswahl):

Rudolf-Sallinger-Preis 1990

Kardinal-Innitzer-Förderungspreis 1997

Rudolf-Sallinger-Ehrenpreis 1998

Leopold-Kunschak-Preis 2004

Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 2011

Publikationen:

siehe hier.

Kommentare sind geschlossen.