2. Jun 2010: Hochschulfußballmannschaft schaffte es weit im Fußballturnier

Unsere Hochschulfußballmannschaft schaffte es weit im Fußballturnier „Theocup“! (02.06.10). – Von 28.-30. Mai fand in Wien erstmals auf österreichischen Boden ein „Theocup“ statt, wo halt Theologiestudenten von verschiedenen Fakultäten, von ganz Europa natürlich, gegeneinander spielen. Die ersten drei Plätze gingen an Regensburg, Belgrad und die Wiener Evangelen. Das Foto links zeigt die Unsrigen, die sehr motiviert waren und auch weit kamen. Sie traten unter dem Namen „Sancta Crux United“ an, die anderen Mannschaften hatten ähnlich „originelle“ Namen. Wir hatten unsere Burschen mit tollen T-Shirts ausgestattet, außerdem waren einige Theologiestudentinnen mitgefahren, um anzufeuern, was offensichtlich erfolgreich war. Wir sind jedenfalls stolz, dass von den 23 Mannschaften es die Heiligenkreuzer sogar ziemlich weit geschafft haben, 9. Platz. (Naja, wenn Sie sich die etwas puristische Homepage von Theocup anschauen, werden Sie sehen, dass sie sich diesen Platz mit fast allen anderen teilen. Aber: „Sancta Crux United“ spielte in der Gruppe, in der alle 3 Erstplatzierten waren) Und vor allem: es hat allen Spaß gemacht, und beim Thema Theologenfußball gilt halt fast dasselbe wie für das eschatologische Ziel des Himmels „Dabei sein ist alles!“ Und die Sieger kamen ja aus der Heimat des Papstes, also passts umso mehr.

Kommentare sind geschlossen.