30. Jun 2011: „Benedikt XVI.-Preis“ an Abt Dr. Maximilian Heim verliehen

Am 30. Juni 2011 hat Abt Dr. Maximilian Heim in der Sala Clementina des Apostolischen Palastes als erster deutschsprachiger Theologe den erstmals vergebenen „Benedikt XVI.-Preis“ entgegengenommen.

Abt Maximilian hat immer betont, dass diese Auszeichnung zugleich der Hochschule Heiligenkreuz gilt, an der bis zu seiner Wahl zum Abt von Heiligenkreuz am 10. Februar 2011 Professor für Fundamentaltheologie war. Auch in der Ansprache des Heiligen Vaters anlässlich der Preisverleihung wurde dies deutlich. Die damit verbundene Dotation wird der Herr Abt für den so dringend notwendigen Ausbau der Hochschule verwenden. Damit legt Benedikt XVI. den Grundstein für das Wachstum der Hochschule…

Kommentare sind geschlossen.