5. Juni 2018: Große Begeisterung für das Lizentiatsstudium „Spiritualität und Evangelisation“

Prof. Pater Dr. Wolfgang Buchmüller, Leiter des Lizentiatsstudienprogrammes „Spiritualität und Evangelisation“ meldet: „Heute hat der erste zweijährige Zyklus mit dem letzten Seminar abgeschlossen. Es war eine sehr positive Stimmung mit viel Dankbarkeit.“ Auch die anderen Lehrenden berichten von der Begeisterung, die unter den Studierenden über das offensichtlich gelungene Curriculum dieses 2-jährigen Spezialisierungsstudiums herrscht. Und die Lehrenden freuen sich über die Motivation der Lizentiatsstudenten. Die meisten der 17 sind Priester, die für das Studium freigestellt wurden. Auch für den nächsten Zyklus gibt es schon Anmeldungen. Studiendekan Prof. P. Dr. Kosmas Thielmann wird eine Evaluierungskommission leiten, um die Rückmeldungen der Studenten zu berücksichtigen und noch besser zu werden. Wir haben mit diesem Curriculum ja „Neuland“ betreten, entsprechend lange und intensiv war der Approbationsprozess durch die Bildungskongregation, der wir für die guten Vorschläge, die wir implementieren konnten, sehr dankbar sind.

Kommentare sind geschlossen.