28. Mai 2018: Doz. DDr. Josef Zemanek über die Psalmen

Am Montag, 28. Mai 2018 um 19.15 Uhr schließen wir unsere „Vortragsreihe 7über7″ im Sommersemester 2018 mit einem ganz besonderen Vortrag ab. Unser langjähriger Dozent DDr. Josef Zemanek, der mit Ende dieses Studienjahres leider die Altersgrenze erreicht und somit emeritiert werden muss, hält seine Abschiedsvorlesung über: „Das Verhältnis Gott und Mensch in den Psalmen“.

„’Nur in deinem Licht wird Licht ansichtig!‘ (Ps 36,10) – Das Verhältnis Gott und Mensch in den Psalmen: Die Psalmen sind Texte aus einem deutlich anderen Kulturkreis, sie sind mehr als 2000 Jahre alt. Dennoch werden sie nach wie vor umfangreich in der Liturgie der Kirche verwendet. Ihre einfache und doch tiefgreifende Bildsprache spricht Situationen an, die auch heute noch unverändert wesentliche Erfahrungen des Menschen und seine Beziehung zu Gott aufzeigen. Daher können diese Texte auch den Menschen des 21. Jahrhunderts und sein Suchen nach Gott sehr authentisch ansprechen.“

Der Vortrag ist wie immer im Anschluss an die Montagsmesse um 18 Uhr, beginnt um 19.15 Uhr und findet im Bernhardinum statt.

Kommentare sind geschlossen.