27. März 2017: Prof. Georg Essen über „Hellenisierung“

Essen-Hellenisierung

Nach der Montagsmesse um 18 Uhr ist um 19.07 der bekannte Bochumer Dogmatikprofessor Dr. Georg Essen im Bernhardinum. Thema: Hellenisierung des Christentums, ein heißes Eisen der Theologie. – Am 20. März waren leider viele Studenten verhindert, da da das verschobene Hochfest des heiligen Josef waren. In der Montags-Abends-Vortragsreihe „7 über 7“ haben wir dieses Semester 6 unterschiedliche und in ihrer Art großartige Referenten zu Gast. Bitte unbedingt ausnützen!

Kommentare sind geschlossen.