24. März 2020: Gebetsunterstützung aus Nigeria

Die Coronakrise lässt uns alle zusammenrücken. Die Kirche ist eine weltweite Gemeinschaft des Gebets, der Brüderlichkeit und der Nächstenliebe. Ein besonderes Zeichen der Nähe hat Bischof Camillus Raymond Umoh von der Diözese Ikot Ekpene in Nigeria geschickt. Priester dieser Diözese studieren in Heiligenkreuz. In einem Brief an Rektor Pater Wolfgang Buchmüller versichert uns Bischof Camillus des Gebets der Gläubigen in Nigeria zur Überwindung der Coronakrise. Solche Zeilen geben Kraft und Mut. Gebe Gott, dass der Studienbetrieb und die Priesterausbildung bald wieder voll aufgenommen werden können. Hier kann man den Brief des Bischofs lesen.

Kommentare sind geschlossen.