27. Jänner 2020: Trauer um Ehrensenatorin Anneliese Deschauer

Am 27. Jänner 2020 verschied unsere geschätzte Ehrensenatorin und Familiarin Frau Anneliese Irmtraud Deschauer nach langer, mit Geduld ertragener Krankheit, liebevoll betreut von ihrem Gatten und seelsorglich begleitet vom Stiepeler Altprior Pater Andreas, der ihr auch kurz vor ihrem Hinscheiden die Krankensalbung spendete. Gemeinsam mit Ihrem Mann Werner Deschauer war die dem Stift Heiligenkreuz wie auch der Hochschule Heiligenkreuz engstens verbunden und hat einen großen und vielfältigen Beitrag zum Aufbau geleistet. Hier der ausführliche Nachruf.
Wir sagen: Vergelt’s Gott und Danke für ihre Verbundenheit und das Mittragen. Der Herr schenke ihr ewige Ruhe und Heimat bei Sich und Kraft und Trost allen, die um sie trauern.

Kommentare sind geschlossen.