11. November 2019: Prof. Erwin Reidinger: Orientierung von Heiligtümern nach der aufgehenden Sonne

Am 11. November hält Prof. Erwin Reidinger in der Reihe „Sieben über Sieben“ einen Vortrag über die Orientierung von Heiligtümern nach der aufgehenden Sonne. Themen sind der Tempel Salomos, Alt St. Peter in Rom und die Stiftskirche von Heiligenkreuz. Nach einer allgemeinen Einführung über die Orientierung von Heiligtümern nach der aufgehenden Sonne wendet sich der Vortragende den im Titel angeführten drei Beispielen zu. Er betrachtet das jeweilige Projekt mit den Augen des Bauingenieurs und zieht daraus durch Bauanalyse und Astronomie seine Schlussfolgerungen, die bis zum Gründungsdatum von Heiligtümern führen können. Wissen in Bauplanung, Geodäsie und Astronomie sind Voraussetzung für das Erkennen von Informationen, die im Bauwerk verborgen sein können. Um 19.15 Uhr, nach der Montagsmesse im Bernhardinum.

Kommentare sind geschlossen.