02. Dezember 2019: Dr. Ivica Brnic über sakrale Architektur

Am Montag, 02. Dezember 2019 hält der Architekt Dr. Ivica Brnic vom Forschungsbereich Hochbau und Entwerfen der Technischen Universität Wien im Rahmen der Reihe „Sieben über Sieben“ einen Vortrag mit dem Titel ‚Das Sakrale in der Architektur‘. Beginn ist um 19.15 Uhr nach der Montagsmesse im Bernhardinum.

„Die Essenz des Sakralen in der Architektur basiert darauf, das Maß der Wahrheit – die schlechthin unermesslich ist – auf den Maßstab des Menschen im räumlichen Sinne herunterzubrechen. Die Approximation des Maßbalkens, der dabei in Form eines Baus erstellt wird, besteht nicht im maßstabsgetreuen Abbild des bekannten Kosmos – dafür erweisen sich die Naturwissenschaften möglicherweise als das bessere Medium – sondern im Ausdruck des in ihm immanent gespeisten Abbildes der Schöpfung. Und wenn das Wohnhaus das ‚unermessliche‘ All auf seinen ‘menschlichen Maßstab‘ reduziert, so sind das ‚Sakrale in der Architektur‘ dasjenige, was das menschliche Maß mit dem Unermesslichen neuerlich verbindet.“

Kommentare sind geschlossen.