15. Nov 2007: Wintereinbruch

Wintereinbruch schon am 15. November! (17.11.07) – An der Hochschule haben wir den Wintereinbruch am Leopolditag – übrigens dem ersten „Namenstag“ des Priesterseminars –> Leopoldinum – nur äußerlich gemerkt: durch viel Schnee überall und durch die Nachrichten über das Stau-Chaos auf der A21, der Autobahn rund um Heiligenkreuz, wo Autos stundenlang feststeckten. Im Hochschulhof ist ein Stück der Abdeckung des Dornbaches, der direkt unter dem Hochschulhof fließt, eingebrochen. Die Stelle ist gefährlich und muss ehebaldist saniert werden. Trotz Schneefalls haben es am 16. Nov. alle Lehrenden und Studierenden zu den Vorlesungen geschafft. An Neuigkeiten gibt es noch zu vermelden, dass der Rektor eine kleine Kommission zur Überarbeitung der Statuten und Studienordnung (das ist die disziplinäre Hausordnung) bilden wird, da im nächsten Jahr der Bildungskongregation alle relevanten Ordnungen in überarbeiteter Fassung vorgelegt werden sollen…

Kommentare sind geschlossen.