25. Mrz 2015: 25. März 2015: Weihe an die Gottesmutter Maria erneuert

Am Fest der Menschwerdung Gottes haben wir die Weihe der Hochschule an die Gottesmutter Maria erneuert. Um 11 Uhr segnete der Herr Abt die neue Statue der Immaculata, die bereits auf der Säule im Brunnen des neuen Hochschulhofes aufgestellt wurde. Alle Studierenden und Lehrenden strömten dazu aus den Hörsälen herbei. Wir sangen die Lauretanische Litanei und erneuerten die Weihe. Die Unbefleckte Gottesmutter hat uns durch viele Täler der Tränen bis zum heutigen Tag sicher geführt. Für viele alte Professoren war es sehr berührend.

Kommentare sind geschlossen.