16. Mrz 2012: Vortrag über Bernhard von Clairvaux

Vortrag über Bernhard von Clairvaux (07.02.12.) – Prof. Dr. Immo Eberl spricht am Freitag, 16. März 2012, 11 Uhr im Auditorium Maximum über: „Ein Kirchenvater zwischen Kloster, Weltkirche und säkularer Politik. Der hl. Bernhard von Clairvaux in der Entwicklung des Cistercienserordens im Umkreis seiner Mitbrüder und der Politiker seines Zeitalters“. Prof. Eberl ist einer der besten Zisterzienserexperten Europas. Er hat ein spannendes und selten behandeltes Thema gewählt, denn man kann sich ja vorstellen, dass ein „Superstar“ wie Bernhard von Clairvaux für seine Mitäbte, für die Bischöfe und Herrschenden seiner Zeit auch eine Herausforderung darstellte…  Abgesehen davon, dass Bernhard ja zwei Drittel seiner Lebenszeit nicht im Kloster war, weil er sich um Kirchenstreit, Papstschisma und andere Sachen kümmern musste… Und doch war gerade er, der stets vom Kloster Abwesende, der größte Propagator des Mönchtums.

Kommentare sind geschlossen.