7. Jun 2011: Vorbereitungslehrgang und die Studienberechtigungsprüfung

Der Vorbereitungslehrgang und die Studienberechtigungsprüfung wurden neu geordnet (07.06.11.) – Ab sofort ist an der Hochschule eine neue Ordnung für den Vorbereitungslehrgang in Kraft.Grund dafür ist, dass im Herbst 2010 die Zulassungsbedingungen für die Studienberechtigungsprüfung von den Universitäten verschärft wurden. Für Studierende ohne Reifeprüfung wird es schwieriger, die Studienberechtigungsprüfung an der Universität Wien abzulegen. Die Hochschule bietet einen 2-semestrigen Vorbereitungslehrgang extra so an, dass auf die 5 Prüfungen (Latein, Griechisch, Englisch, Deutsch, Theologisches Wahlfach) vorbereitet wird; bzw. Latein und Griechisch werden an der Hochschule Heiligenkreuz geprüft. Der Vorbereitungslehrgang steht aber auch anderen Studierenden offen, die einmal in die Theologie „hineinschnuppern“ wollen.

Kommentare sind geschlossen.