31. Jan 2008: Versprechen an den Papst

Versprechen an den Papst (31.01.08)! – Seit 28. Jänner 2008 trägt unsere Hochschule den Namen des gegenwärtigen Petrusnachfolgers „Benedikt XVI.“. Im Rahmen der Generalaudienz am 30. Jänner hatten sowohl Abt Gregor als auch Rektor P. Karl Wallner die Gelegenheit, dem Heiligen Vater zu danken. Kardinal Christoph Schönborn hatte beide in einer Delegation nach Rom mitgenommen, um in einer Dankwallfahrt zu den Gräbern der Apostel für das Gelingen des Papstbesuches im September 2007 zu danken. Der Rektor versprach dem Papst, dass die Hochschule alle Anstrengungen unternehmen will, um dem Namen ihres „Patrons“ gerecht zu werden. Man spürte auch, wie sichtlich sich der Papst freut, dass eine Hochschule seinen Namen trägt. Er versicherte den Studierenden und den Lehrenden auch seine besondere Verbundenheit, sein Gebet und seinen Segen. Da der Papst einer der besten Denker und gebildetsten Theologen ist, ist es ein großer Auftrag „Hochschule Benedikt XVI.“ zu heißen!

Kommentare sind geschlossen.