Prof. Msgr. DDr. Rüdiger Feulner

Dr. theol., Dr. phil., Lic. jur. can., Monsignore,
Professor für Dogmatik an der Katholischen Universität Caracas, im diplomatischen Dienst des Heiligen Stuhles,
Gastprofessor für Dogmatik und dogmatische Sakramententheologie,
Mitglied des Instituts für Dogmatik und Fundamentaltheologie

Adresse:
Im Diplomatischen Dienst des Heiligen Stuhles in Brüssel,
Kontakt über das Sekretariat der Hochschule

Curriculum vitae:

Geb. am 29. Dezember 1969 in Kulmbach/Bayern,
1976 Einschulung in die Volksschule Kulmbach-Ziegelhütten,
1981 Eintritt in das Erzbischöfliche Knabenseminar und humanistische Franz-Ludwig-Gymnasium in Bamberg;
1990 Abitur und Eintritt in das Erzbischöfliche Priesterseminar in Bamberg.
Von 1990-1992 Studium der Theologie, Philosophie und Klassischen Philologie an der Universität in Bamberg.
1992 Eintritt in das internationale Theologenkonvikt Collegium Canisianum in Innsbruck.
1992-1994 Studium der Theologie, Philosophie und Klass. Philologie an der Universität in Innsbruck.
März 1994 Sponsion zum Mag. theol.;
Juni 1994 Sponsion zum Mag. phil.;
24. Juni 1995 Priesterweihe in Bamberg,
1995-1997 Doktoratsstudien an der Universität in Innsbruck,
15. April 1997 Promotion zum Dr. phil. (Metaphysik);
7. November 1997 Promotion zum Dr. theol. (Dogmatik).
Von 1997-1999 Pfarrverweser in verschiedenen Pfarreien der Erzdiözese Bamberg;
1999-2001 Ausbildung an der Päpstlichen Diplomatenakademie Accademia Ecclesiastica in Rom, zugleich Studium des Kanonischen Rechts an der Päpstlichen Universität Angelicum in Rom;
15. Juni 2001 Promotion zum Lic. iur. can.
Zwischenzeitlich, Juni-August 2000, Mitarbeiter in der Apostol. Nuntiatur in Bolivien.
Ab 1. Juli 2001 Nuntiatursekretär an der Apostolischen Nuntiatur in Kasachstan;
seit 1. Juli 2002 Nuntiatursekretär an der Apostolischen Nuntiatur in Österreich.
Seit 1. Oktober 2003 Lehrtätigkeit im Bereich Dogmatik an der Hochschule Heiligenkreuz;
am 1. August 2005 Ernennung zum Päpstlichen Ehrenkaplan (Monsignore);
2009 – 2011: 1. Nuntiatursekretär an der Apostolischen Nuntiatur in Berlin;
seit 2012 Legationsrat an der Nuntiatur in Caracas, Venezuela;
seit 2013 Professor für Dogmatik an der Katholischen Universität Caracas, Venezuela; Gastprofessor an der Hochschule Heiligenkreuz;
seit 2014 im diplomatischen Dienst des Heiligen Stuhles in Brüssel

Publikationen:

siehe hier.

Kommentare sind geschlossen.