28. Aug 2015: 28. Aug. 2015: Jugendwallfahrt als Dank für den Hochschulausbau

Am Beginn des Spendensammelns für den Hochschulausbau stand das Versprechen des Rektors, noch mehr für die Jugend zu tun, falls der Ausbau gelingt! Darum hat Pater Karl, der ja zugleich Jugendseelsorger ist, gemeinsam mit Frater Isaac und Frater Georg, sehr gerne die Einladung von Jugendlichen angenommen, und eine 50-köpfige Jugendwallfahrt nach Medjugorje begleitet. Es war eine große und frohe Danksagung an die Gospa, die Königin des Friedens. In der Gruppe waren etliche Priesterstudenten und viele, die auf der Suche nach ihrer Berufung sind. Nicht wenige haben eine Antwort gefunden! Uns ist es wichtig, dass sich das Akademische unserer Hochschule mit der konkreten Neuevangelisierung verbindet. Denn ohne gläubige Jugendliche wird es auch keine zukünftigen Theologiestudierenden geben… Die mütterliche Sorge Mariens erfährt das Stift schon seit 1133, in den letzten Jahren aber besonders. Wir danken!

Kommentare sind geschlossen.