12. Mai 2009: ITI Gaming übersiedelt nach Trumau

ITI Gaming übersiedelt nach Trumau (12.05.09). – Das „Internationale Theologische Institut ITI“ übersiedelt von Gaming nach Trumau. Den Baugrund hat das ITI vom Stift Heiligenkreuz erworben, ebenso das alte Wasserschloss gegen Baurechtsvertrag. Die Grundsteinlegung für 77 Wohnungen, die für diese auf Ehe und Familienfragen spezialisierte Theologische Hochschule elementar wichtig ist, fand unter höchster Feierlichkeit am Montag, 11. Mai statt. Kardinal Schönborn, Bischof Küng, Landeshauptmann Pröll, Altlandeshauptmann Siegfried Ludwig, Abt Gregor, Abt Michael Prohazka und sonst noch fast das gesamte „Who-is-Who“ der politischen und kirchlichen Prominenz nahmen an der Grundsteinlegungsfeier teil. Unsere Hochschule hat nichts direkt mit dem ITI zu tun, es ist aber doch bedeutungsvoll, dass diese nun geographisch näher liegt als in Gaming.

Kommentare sind geschlossen.