16. Jul 2008: Hohe staatliche Auszeichnung

Hohe staatliche Auszeichnung für Msgr. Prof. DDr. Rüdiger Feulner (16.07.08). – An unserer Hochschule wirkt seit Jahren Msgr. Feulner als Professor für das Fach Dogmatik. Feulner, der erst 38 Jahre alt ist, war sechseinhalb Jahre Sekretär der Apostolischen Nuntiatur in Österreich und wurde nun zum Nuntiatursekretär nach Berlin berufen. Prof. Feulner wird weiter als Professor an der Hochschule tätig bleiben. Zum Abschied hat Prof. Feulner das Goldene Ehrenzeichen um Verdienste für die Republik Österreich erhalten, ausdrücklich wurde in der Laudatio seine Verdienste um die Hochschule Heiligenkreuzer genannt. Tatsächlich hat er ja bei der Erledigung der Schriftwege, die anlässlich der Erhebung zur Päpstlichen Hochschule am 28. Jänner 2007 notwendig waren, sehr geholfen.

Kommentare sind geschlossen.