9. Apr 2008: Guter Beginn für die Vortragsreihe „Fünf vor Elf“

Guter Beginn für die Vortragsreihe „Fünf vor Elf“ (09.04.08). – Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz eröffnete am 8. April die neue Vortragsreihe für Studierende und für Freunde der Hochschule und Interessierte um 10.55 Uhr. Vor 110 Hörern, die meisten davon Priesterstudenten, sprach er über das Profil des Priesterseins von heute. Es war klar, dass wir von Bischof Schwarz, der ja einst an der Hochschule als Professor für Homiletik gewirkt hat, einen brillanten Vortrag hören würden. Er führte uns aber zugleich in eine große spirituelle Tiefe, indem er den Priester als einerseits von der Welt angefragt und unter Rechtfertigungsdruck stehend charakterisierte; andrerseits aber gerade das spirituelle Profil, die Verankerung des Priesters in einer tiefen und einzigartigen Freundschaft mit Jesus Christus als die Chance für eine Zeugenschaft skizzierte, auf die die Menschen von heute warten.

Kommentare sind geschlossen.