28. Jun 2013: Grundsteinlegung war ein Festtag!

Der 28. Juni war wahrhaftig ein „Dies festivus“, ein Festtag für die Hochschule. Am Vormittag konnten wir einen stilvollen Festakt im Kaisersaal zum Thema „Der Auftrag der Theologie“ feiern. Wertvolle Impulse kamen von Prof. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Prof. Christian Noe, DDr. Peter Löw und Bundesminister Prof. Karlheinz Töchterle. Kardinalpräfekt Zenon Grocholewski hielt die Festansprache. Wie schön, dass auch der Nuntius, einige Bischöfe und zahlreiche Vertreter anderer akademischer Einrichtungen gekommen waren. Robert Werner hatte eine wunderschöne Hymne an die Hochschule komponiert, es war eine Uraufführung! Am Nachmittag feierten wir eine Festmesse mit 500 Gläubigen, die der Kardinal am Nachmittag zelebrierte, dann erfolgte bei strahlendem Sonnenschein die Grundsteinlegung auf der Baustelle. Landtagspräsident Ing. Johann Penz hielt eine beeindruckende „Laudatio“. Kardinal Grocholewskis vermauerte die 3 Meter lange lateinische Urkunde, der Herr Abt, der Rektor, der Bürgermeister, der Hauptökonom, die Ehrensenatoren und viele andere verlegten den Schlussstein und die von Papst Benedikt XVI. gesegnete Grundsteinplatte… Fotos gibt es hier.

Kommentare sind geschlossen.