11. Mai 2013: Flugshow zugunsten der Hochschule

Es ist überwältigend, was wir derzeit an Hilfsbereitschaft für unsere Studenten und den Ausbau der Hochschule erleben!!! Wir sind unendlich dankbar, die Hochschule wird eine Hochschule des „Volkes Gottes“, durch deren Spenden sie ausgebaut wird. Besonders originell ist die Idee einer „Alternativen Flugshow“ am 11. Mai ab 9.30 Uhr in Ternitz, mit Riesen-Modell-Hubschraubern, mit echtem Christophorus-Hubschrauber, mit echten Fallschirmspringern, mit dem echten Neupriester Pater Johannes Paul, der die Abschlussmesse hält. Komm und siehFoto: Das Team der „Alternativen Flugshow Ternitz“ im Hochschulhof.
Ein Wunder: 2,15 Millionen Euro wurden bisher gespendet! Wir können anfangen! (01.05.13.) – Auf der Homepage des Stiftes gibt es vorerst einmal die ersten Fotos von der großartigen Feier des 30. April 2013: Silbernes Priesterjubiläum von Abt, Rektor und P. Marian, dann Spatenstich… Es ist das Unvorstellbare, ja Wunderbare eingetreten, dass es gelungen ist, innerhalb von 10 Monaten über 2 Millionen Euro zu sammeln. Danke allen, es wird die Hochschule des „Volkes Gottes“, denn es ist oft der „Groschen der Witwe“, der diese Summe ausmacht! Die erste Bauphase wird etwas unter 2 Millionen kosten, das ist der nackte Rohbau. Der darf dann natürlich nicht leer stehen bleiben, die Platznot drückt ja. Wir müssen also weitersammeln. Jetzt aber einmal: Ein Danken an Gott, und ein großes Vergelt’s Gott an die großartigen Wohltäter unserer Hochschule.

Kommentare sind geschlossen.