29. Nov 2007: Erste Arbeitstagung des EUCist

Erste Arbeitstagung des EUCist am 28./29. Nov. 2007 (29.11.07). – An der Hochschule haben wir ein Forschungsinstitut eingerichtet, das bereits im November mit der Arbeit begonnen hat. Das „EUCist“ (Europainstitut für cisterciensische Geschichte, Liturgie und Spiritualität) veranstaltete im Kaisersaal eine zweitägige Arbeitstagung, zu der hochkarätige Experten aus dem Bereich der Cistercienserforschung eingeladen waren. Es handelte sich um eine geschlossene wissenschaftliche Tagung. Das nächste – große und öffentliche – Projekt wird im März stattfinden, wo wir auf wissenschaftlichem Niveau die Situation der Klöster im Nationalsozialismus bedenken wollen, um die böse Zeit des Anschlusses von 1938, vor 70 Jahren, zu bedenken. (zur Arbeitstagung des EUCist siehe auch –> hier.) Die Referate der Forschungstagung werden im Frühjahr veröffentlicht.

Wir bitten, alle Theologen, Historiker, Archivare usw., die an der wissenschaftlichen Arbeit (und ev. MITarbeit) im EUCist interessiert sind, sich in die Mailing-Liste des EUCist aufnehmen zu lassen. Einfach Mail senden an: office@stift-heiligenkreuz.at

Kommentare sind geschlossen.