11. Feb 2013: Erklärung des Rektors

„Mit großer innerer Anteilnahme hat Abt Maximilian uns heute während des mittäglichen Chorgebetes über den Amtsverzicht von Papst Benedikt XVI. ab 28. Februar 2013 informiert. Die 1802 gegründete Hochschule Heiligenkreuz ist mit dem Heiligen Vater seit 2007 auf dreifache Weise besonders verbunden: Erstens hat Papst Benedikt XVI. unsere Hochschule am 28. Jänner 2007 zur Hochschule päpstlichen Rechtes erhoben; zweitens hat Abt Gregor ihr damals den Namen „Benedikt XVI.“ zugefügt: als Zeichen der Liebe zum Papst und als Auftrag, die intellektuelle Tiefe und Weite zu pflegen, die Joseph Ratzinger / Benedikt XVI. auszeichnet; und drittens hat Papst Benedikt XVI. die Hochschule am 9. September 2007 persönlich besucht und gesegnet. Irgendwie ist dieser Segen auch durch das qualitative und quanitative Wachsen fassbar… Es ist für uns eine Ehre und ein Auftrag, auch weiterhin den Namen des großen Konzilstheologen und Papstes Joseph Ratzinger / Benedikt XVI. zu tragen und wir wollen uns in dankbarer Verbundenheit bemühen, dem Namen gerecht zu werden. Im Namen meiner Kolleginnen und Kollegen und aller hier studierenden Priesterstudenten und Ordensleute, Studentinnen und Studenten danken wir Papst Benedikt XVI. aus ganzem Herzen!“

Prof. P. Dr. Karl Wallner OCist, Rektor der Hochschule

Kommentare sind geschlossen.