4. Nov 2013: Dach des Nordtraktes wird gedeckt

Während drinnen die Studenten es ziemlich eng haben, schreiten Gott-sei-Dank die Bauarbeiten voran. Besser könnte es nicht gehen. Gott-sei-Dank. Es soll so bleiben! Keine Kostenüberschreitung. Inzwischen wird bereits das Dach gedeckt. Alles wird so hergerichtet, dass dann in der kalten Jahreszeit die Innenarbeiten gemacht werden können. Leider hat sich der Innenhof in eine Wüste verwandelt, weil aufgegraben werden musste, um Strom, Kanal und Fernwärme zu verlegen. Inzwischen konnten dank der Spenden bereits Türen und Fenster bestellt werden, die im Jänner montiert werden sollen. Die Bauarbeiter freuen sich schon auf die Feier der Dachgleiche, aber einen Termin dafür gibt es noch nicht…

Kommentare sind geschlossen.