13. Apr 2015: 13. Apr. 2015: 40 Tonnen theologische Bücher aus Benediktbeuern kommen an der Hochschule an

Im Sommer 2013 hatten die Salesianer Don Boscos uns den theologischen Buchbestand von insgesamt 250.000 Büchern ihrer leider stillgelegten Hochschule Benediktbeuern geschenkt. Im Ausbau der Hochschule Heiligenkreuz wurde eine geeignete Studienbibliothek mit 6 Kilometer Buchregal geschaffen, zusätzlich wurden die Depots in der bisherigen historischen Bibliothek Heiligenkreuz ausgebaut, um den wissenschaftlich wertvollen Bücherbestand aufnehmen zu können. Seit 13. April läuft nun der Transport der Bücher durch eine Spezialfirma. Es werden nicht nur die Bücher übernommen, sondern auch deren digitale Registratur, sodass sie nicht neu registriert werden müssen. In 4 LKW-Transporten werden insgesamt über 40 Tonnen Bücher nach Heiligenkreuz gebracht. Am Entladen und Einräumen sind 7 Fachkräfte beteiligt. Für Planung und Durchführung ist Stiftsbibliothekar Prof. P. DDr. Alkuin Schachenmayr verantwortlich, der sich auch über andere großzügige Nachlässe von wissenschaftlichen Bibliotheken freut. Die neue Studienbibliothek ist mit den Büchern aus Benediktbeuern noch lange nicht gefüllt und kann noch über Jahrzehnte bestückt werden. Der Transfer muss in wenigen Tagen abgeschlossen werden, da die Hochschule Heiligenkreuz am 30. April eingeweiht wird. Foto: Abt Maximiliam beim Entladen der Bücher…

Kommentare sind geschlossen.