25. Jänner 2017: 19.30 Uhr Vortrag über das Heilige Land

Schon der Titel ist brisant: „Palästina – Heiliges Land – Eretz Israel“. Alle nennen dieses Stückchen Erde zwischen Europa, Asien und Afrika anders. Zum Grundwissen eines gebildeten Menschen sollte z.B. gehören, dass der Ausdruck „Palästina“ von Kaiser Hadrian eingeführt wurde, nachdem er Jerusalem verwüstet und die Juden vertrieben hatte. So benannte er das Land nach den Feinden, den „Philistern“ = „Palästina“. – Die Hochschule lädt zu einem spannenden Abend mit dem Rektor des Österreichischen Hospizes Prof. MMag. Markus Bugynar und Israelexperte Wolfgang Skotill.

Kommentare sind geschlossen.