21. Juni 2016: Dank an Direktor P. Anton Lässer

Dem Priesterseminar Leopoldinum (www.leopoldinum.at) stehen große Wechsel bevor: Seit 5 Jahren leitete der Passionist P. Dr. Anton Lässer, ein gebürtiger Vorarlberger, das Überdiözesane Priesterseminar. Es ist stark gewachsen, hat an Ansehen gewonnen, der Zusatzbau „Pax“ ist für die über 40 Seminaristen entlastend, denn jetzt ist Platz für über 50! Eine Zeit der Gnade geht zu Ende, denn Pater Anton ist von seinem Provinzial zum Oberen des Passionistenklosters Maria Schutz bestimmt worden. Gott-sei-Dank gibt es einen guten Nachfolger. Die Priesterstudenten haben in und nach der Montagsmesse am 20. Juni ihrem Direktor herzlich gedankt, dabei ist dieses Gruppenfoto entstanden. Direktor wird ab Herbst Mag. Martin Leitner, bisher Pfarrer von Wimpassing und bereits Spiritual im Leopoldinum. Da auch Vizedirektor Dr. Johannes Schwarz nach 2 Jahren seine Aufgaben wechselt, folgt ihm P. Mag. Edmund Waldstein als Vizedirektor nach.

Kommentare sind geschlossen.