16./17. März 2018: Internationale Tagung über „Erlösung“ und Esoterik

In einer großen und international angelegten Tagung, zu der Prof. Dr. Wolfgang Buchmüller und die ganze Hochschule herzlich einladen, beschäftigen wir uns mit dem Thema der „Erlösung“. Unter dem Titel „Erlösung oder Selbsterlösung? Die Antwort des christlichen Glaubens auf Gnosis und Esoterik“ beschäftigen sich fachkundige Referenten aus dem ganzen deutschen Sprachraum mit dem Thema der Erlösung. Eine profunde Auseinandersetzung mit der esoterischen Szene und dem Boom an nichtchristlicher Spiritualität darf im akademischen Raum nicht zu kurz kommen.
Das Programm ist hier zum downloaden.
Information und Anmeldung über
: tagungen@hochschule-heiligenkreuz.at, Tel. +43-2258-8703-406 (Markus Dusek).
Beginn: Freitag, 16. März um 9 Uhr. Ende: Samstag, 17. März um ca. 16 Uhr.

Referenten: Kardinal Paul Josef Cordes (Rom), Prof. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz (Heiligenkreuz), Prof. P. Karl Wallner (Heiligenkreuz), Prof. Markus Enders (Freiburg i. Brsg.), Prof. Hansjörg Rigger (Heiligenkreuz), Prof. Peter Bruns (Bamberg), Prof. P. Bernhard Vosicky (Heiligenkreuz), Prof. Wolfgang Buchmüller (Heiligenkreuz), Direktor Martin Leitner (Heiligenkreuz), Dr. Viki Ranft (Trier), Prof. Helmut Zander (Fribourg) u.a.

Kommentare sind geschlossen.